Zum Inhalt wechseln


Foto

Automatische Updates ohne Benutzereingriff


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 JimB

JimB

    Newbie

  • 23 Beiträge

 

Geschrieben 24. April 2017 - 12:28

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit unter Windows7 automatisch alle notwendigen Updates zu installieren ohne das der Benutzer, der gerade am PC arbeitet, davon etwas mitbekommt und auch nicht aufgefordert wird den PC neu zu starten? Am besten sollen die Updates einfach automatisch beim Runterfahren installiert werden und der PCs dann ausgeschaltet werden.



#2 matze-it

matze-it

    Board Veteran

  • 475 Beiträge

 

Geschrieben 24. April 2017 - 12:35

Schau dir mal die entsprechenden GPOs an...



#3 JimB

JimB

    Newbie

  • 23 Beiträge

 

Geschrieben 24. April 2017 - 12:58

Schau dir mal die entsprechenden GPOs an...

Hab ich :)  trotzdem kommt die Aufforderung den PC jetzt oder in 1, 4 Stunden neu starten zu müssen.

Ich habe eingestellt, das um 12 Uhr täglich die Updates runtergeladen werden und "Kein Neustart durchgeführt wird wenn Benutzer angemeldet sind..." oder habe ich da nochwas übersehen?



#4 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.245 Beiträge

 

Geschrieben 24. April 2017 - 13:45

Benutzerkonfiguration > Windows Update > Zugriff auf Windows Update entfernen. Aber nur auf die Benutzer wirken lassen, für die Admins wäre die Einstellung fatal.


Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#5 JimB

JimB

    Newbie

  • 23 Beiträge

 

Geschrieben 24. April 2017 - 13:51

Benutzerkonfiguration > Windows Update > Zugriff auf Windows Update entfernen. Aber nur auf die Benutzer wirken lassen, für die Admins wäre die Einstellung fatal.

 

Ok, vielen Dank für die Info! Aber werden dann noch Updates installiert oder muss sich dann immer ein Administrator anmelden?



#6 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.245 Beiträge

 

Geschrieben 24. April 2017 - 14:04

Nein, wenn Du die Installation von Updates via GPO geregelt hast, z.B. um 12 Uhr installieren lässt, dann ist alles schick. Der User kriegt nichts davon mit, gar nichts.


Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#7 JimB

JimB

    Newbie

  • 23 Beiträge

 

Geschrieben 24. April 2017 - 14:30

Super, vielen Dank! Gerade hat mir ein Kollege aus einer Abteilung die schon auf Win10 umgestellt haben "neidisch" über die Schultern geschaut und gemeint "wenn es das mal bei Win10 gäbe..."



#8 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.245 Beiträge

 

Geschrieben 25. April 2017 - 09:19

Das gibt es seit dem Creators Update auch wieder in W10. Leicht abgewandelt, aber zumindest ist eine Richtung erkennbar.


Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/