Zum Inhalt wechseln


Foto

DNS Suchsuffix rotiert auf neuen DC


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Jimyx

Jimyx

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 12. April 2017 - 10:19

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Es wurde ein neuer Domaincontroller im Netzwerk hinzugefügt. Dieser soll identisch zum ersten Domaincontroller sein und beherbergt die Dienste AD, DNS und DHCP. Nach der Installation und Konfiguration funktioniert auch alles soweit wie gewollt. Im DNS sind zwei Zonen definiert (firma1 und firma2). Mir ist aufgefallen, wenn man nun auf einem Client ein nslookup auf irgend einen Eintrag im DNS auf dem neuen Domaincontroller macht, erhält man abwechselnd immer eine Antwort mit "Server: domaincontroller2.firma1 / firma2". Dies ist so reproduzierbar, also wenn man zwei mal den nslookup absetzt, wird ein response mit "domaincontroller2.firma1" lauten und der nächste response "domaincontroller2.firma2". Der neue Domaincontroller ist in beiden Zonen eingetragen, als Standart Suchsuffix wird jedoch vom DHCP firma1 mitgegeben. Auf dem Client, von dem ich teste ist kein anderer Suchsuffix lokal konfiguriert. 

 

Wenn ich das selbe mit dem alten Domaincotroller1 teste, erhalte ich jedes mal die Antwort "Server: domaincontroller1.firma1". Der alte Domaincontroller1 ist ebenfalls in den Zonen firma1 und firma2 im DNS eingetragen.

 

Habt Ihr eine Idee warum der neue Server jedes mal einen anderen Suchsuffix bei sich anhängt?

 

Beste Grüße

Jimyx 


Hi, 

ich habe die Lösung nun selbst herausgefunden. Es bestand noch ein entsprechender Revers-Eintrag für .firma2. Nach dem Löschen dieses Eintrags wird hat es nun funktioniert. 

 

Beste Grüße

Jimyx