Zum Inhalt wechseln


Foto

Fernzugriff auf Windows 7 Client nicht möglich


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 RalphT

RalphT

    Board Veteran

  • 538 Beiträge

 

Geschrieben 06. April 2017 - 06:09

Hallo,

 

ich habe hier gerade ein kleines Problem: Bei einem Windows 7-Client war die Vertrauensstellung futsch. Der Client ist in einer Zweigstelle. Ich habe mich per RDP mit dem Gerät verbunden und das Gerät in eine Arbeitsgruppe verschoben. In der AD habe ich das Computerkonto gelöscht. Nach dem Neustart ist kein Zugriff auf diesen Rechner mehr möglich. Ich gehe mal davon aus, dass die Firewall auf "öffentliches Netzwerk" eingestellt ist. Da ich dem Mitarbeiter jetzt nicht das Adminpasswort am Telefon mitteilen möchte, suche nach einer anderen Lösung.

 

Hat man aus der Ferne noch eine Möglichkeit an diesen Rechner zu kommen?



#2 mba

mba

    Board Veteran

  • 873 Beiträge

 

Geschrieben 06. April 2017 - 06:18

Via fernwartungstool Domänenaufnahme

#3 RalphT

RalphT

    Board Veteran

  • 538 Beiträge

 

Geschrieben 06. April 2017 - 06:43

Ist das ein Tool, wo auf dem Client auch etwas installiert werden muss?



#4 mba

mba

    Board Veteran

  • 873 Beiträge

 

Geschrieben 06. April 2017 - 07:52

Kommt drauf an welches du nimmst. Z.b. Teamviewer

#5 RalphT

RalphT

    Board Veteran

  • 538 Beiträge

 

Geschrieben 06. April 2017 - 08:31

Ach, dann hatte ich Dich falsch verstanden. :D

 

Teamviewer ist drauf. Der ist dort so konfiguriert, dass er nicht automatisch gestartet wird. Ich habe das jetzt abgebrochen. Das Gerät kommt morgen zu mir.



#6 mba

mba

    Board Veteran

  • 873 Beiträge

 

Geschrieben 06. April 2017 - 08:36

Der user kann telefonisch kein id und pw durchgeben?

#7 RalphT

RalphT

    Board Veteran

  • 538 Beiträge

 

Geschrieben 06. April 2017 - 08:52

Nein. Ich hatte ja vorher den Rechner in eine Arbeitsgruppe verschoben. Anschließend wurd ein Neustart durchgeführt. Jetzt kann sich nur noch der lokale Administrator auf diesem Gerät anmelden. Weiterhin lässt sich der Computer nicht mehr anpingen. Auch ein Zugriff per net use auf die Festplatte ist nicht möglich. Meine Vermutung ist jetzt, dass der Computer ein öffentliches Netzwerk erkannt hat und hier die Firewall nichts zulässt.

 

Auch mit netsh kam ich hier nicht weiter. Ich kann nur auf dem DHCP-Server sehen, welche IP-Adresse sich der Computer geholt hat.



#8 Squire

Squire

    Board Veteran

  • 3.373 Beiträge

 

Geschrieben 05. Mai 2017 - 10:04

kleiner Tipp für das nächste mal ...

 

Rechner raus aus der Domäne in die Arbeitsgruppe und den Rechner *nicht* neustarten, sondern gleich wieder in die Domäne aufnehmen! Klappt und alles ist dann wieder hübsch!


"Every once in a while, declare peace. It confuses the hell out of your enemies"