Zum Inhalt wechseln


Foto

Taugt Veeam Free Backup für Hyper -V was

Windows Server 2012 R2

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1 dresch34

dresch34

    Newbie

  • 16 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2017 - 17:12

Guten Abend,

ich würde gerne Backups von meiner Hyper-V Umgebung, in der zwei virtuelle Maschinen laufen, machen und stoße immer wieder auf Veeam. Nun frage ich mich, ob die kostenfreie Version dafür wohl ausreichend ist. Es geht um insgesamt 300 GB, die da täglich und am Besten inkrementell nachts ein Nas weggesichert werden sollen.

 

Ich habe schon angefangen, mich in die unzähligen überbordenen Anleitungen reinzulesen, doch bevor ich anfange das anzutesten und richtig zu vertiefen, würde ich gerne mal einen Hinweis von jemanden bekommen, der das bereits nutzt.



#2 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2017 - 18:18

Klär doch erst mal welche Features du benötigst, dann kannst du nachschauen ob die freie Veeam-Version das kann.

Nur eine Idee: Musst du Datenbanken konsistent sichern können(SQL, Exchange etc)?

Wie sehen die Anforderungen an den Restore aus im Fall der Fälle.



#3 dresch34

dresch34

    Newbie

  • 16 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2017 - 18:38

Die Feature wären, wie beschrieben, dass inkrementelle sichern von zwei virtuellen Maschinen auf ein NAS. 1 mal täglich reicht. Es läuft nur auf einem Gerät zumindest ein Programm mit einer Firebird Datenbank, die ich so nicht weggesichert bekomme (die Passwörter fehlen und den Support gibt es nicht mehr). Dieses Programm wird vom Client her aufgerufen, also es läuft eigentlich auch nur dann, wenn es von Clientseite her gestartet wird.

 

 

 

Auf dieses Programm wird Nachts nicht zugegriffen und ich überlege trotzdem, ob Veeam mir die VM wegsichern kann, ohne dass es zu Konsistenz-Problemen kommt (die ich hier mal theoretisch ausschließen möchte) oder die Maschine runtergefahren werden muss.

 

Im Falle eines Ausfalls hätte ich zur Widerherstellung  2 Tage Zeit, also nicht so schlimm. Super wäre es, wenn ich den Veeam Backupserver auf einem Clientrechner laufen lassen könnte, der dann auf den Hyper -V Server zugreift.


Bearbeitet von dresch34, 04. April 2017 - 18:39.


#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2017 - 18:50

Und deine zwei Anforderungen findest du in sowas nicht?
https://www.veeam.co...mparison_de.pdf

Veeam® stellt seine preisgekrönte Software Veeam Backup & Replication™ auch in
einer kostenlosen Version zur Verfügung. In Veeam Backup Free Edition ist ein Teil der
Features der kostenpflichtigen Editionen von Veeam Backup & Replication enthalten.
• Es können ausschließlich vollständige Backups einzelner VMs erstellt werden,
keine geplanten und inkrementellen Backups oder Backups mehrerer VMs.


Dazu mußte ich jetzt nicht wirklich tausende Seiten Handbuch wälzen. ;)

Bye
Norbert
  • Vinc211 gefällt das

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#5 dresch34

dresch34

    Newbie

  • 16 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2017 - 19:17

Nee, das lasse ich jetzt nicht gelten, du hattest nur gleich den richtigen Flyer zur Hand.   ;)  :)

 

Bin da durch einige Seiten gestolpert und fast irre geworden. Jetzt ist mir auch klar, warum die Free ist. Bekommt man sowas überhaupt kostenlos hin?



#6 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2017 - 19:35

Nein wahrscheinlich nicht, denn auch die Hersteller wollen ja mit irgendwas Geld verdienen. ;)
Vielleicht einen Blick wert:
http://www.altaro.co...kup/pricing.php

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#7 Doso

Doso

    Board Veteran

  • 2.456 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2017 - 20:41

Nee, das lasse ich jetzt nicht gelten, du hattest nur gleich den richtigen Flyer zur Hand.   ;)  :)

 

Bin da durch einige Seiten gestolpert und fast irre geworden. Jetzt ist mir auch klar, warum die Free ist. Bekommt man sowas überhaupt kostenlos hin?

 

Windows Server Backup ist kostenlos dabei. Einfach mal rumspielen ob dir das passt.



#8 dresch34

dresch34

    Newbie

  • 16 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2017 - 21:24

Windows Server Backup ist kostenlos dabei. Einfach mal rumspielen ob dir das passt.

Ha, das passt gut. Bin gerade am Testen.



#9 DocData

DocData

    Board Veteran

  • 1.273 Beiträge

 

Geschrieben 05. April 2017 - 04:33

Warum muss Backup immer kostenlos sein??

Ein Wrack ist kein Ort, an dem ein Schatz schlummert...


#10 mba

mba

    Board Veteran

  • 862 Beiträge

 

Geschrieben 05. April 2017 - 04:56

Ot: Damit Budget fürs Restore geschont wird... 😉
  • Reingucker gefällt das

#11 RolfW

RolfW

    Expert Member

  • 1.138 Beiträge

 

Geschrieben 05. April 2017 - 05:40

hehe, der war gut. Liegt oft aber an den Vorgesetzten, denke ich.
Bei Veeam Backup Free ist der Nachteil bei VMware, dass die VMs nur Full gesichert werden, oder ich hatte falsch getestet. Das andere ist, dass die Automation nicht integriert ist. Da musste man mit Powershell usw. ran.
- Carpe Diem -

"Ist mir jetzt egal, ich lass das jetzt so."

#12 DocData

DocData

    Board Veteran

  • 1.273 Beiträge

 

Geschrieben 05. April 2017 - 06:20

hehe, der war gut. Liegt oft aber an den Vorgesetzten, denke ich.

 

Wenn die es nicht verstehen, dann hast du deine Botschaft falsch formuliert.


Ein Wrack ist kein Ort, an dem ein Schatz schlummert...


#13 monstermania

monstermania

    Board Veteran

  • 1.178 Beiträge

 

Geschrieben 05. April 2017 - 07:54

Ot: Damit Budget fürs Restore geschont wird...

:D  :D  :D

Ich finden ja den mit 'Niemand will ein Backup, alle wollen ein Restore' viel besser!

 

@dresch34

Bitte nicht nur testen, ob es mit dem Backup klappt, sondern unbedingt auch ein Recovery testen und dokumentieren!!!

So ein Test-Recovery sollte regelmäßig durchgeführt werden, allein schon um sich mit dem Prozess vertraut zu machen, damit Du dann im Ernstfall genau weißt was Du zu tun hast.

Du wärst nicht der Erste hier, der erst im Ernstfall merkt, dass ein Recovery mit Windows Backup u.U. ganz schön haarig werden kann!



#14 dresch34

dresch34

    Newbie

  • 16 Beiträge

 

Geschrieben 05. April 2017 - 09:19

Warum muss Backup immer kostenlos sein??

Schreibt doch gar keiner. Vielleicht lotet man ja nur jegliche Möglichkeiten aus.



#15 monstermania

monstermania

    Board Veteran

  • 1.178 Beiträge

 

Geschrieben 05. April 2017 - 10:42

Schreibt doch gar keiner. Vielleicht lotet man ja nur jegliche Möglichkeiten aus.

Hmm,

wie viele Stunden gehen für das Austesten der diversen 'Möglichkeiten' drauf!? Gibt ja neben Veeam Free und Windows Backup z.B. noch Unitrends Free (max 1 TB), Altaro (kostenlos für 2 VM) oder auch HV Backup (GPL OpenSource). Wenn man das Alles austesten will ist man schon einige Tage beschäftigt.  :rolleyes:

Ein Veeam Backup & Replication Standard kostet z.B. ~ 700€ für einen 2 Sockel-Host und kann all das was Du als Anforderungen definiert hast (und darüber hinaus noch viel mehr! z.B. VeeamOne).

Sorry, aber da wüsste ich meine Zeit sinnvoller zu nutzen!

 

Gruß

Dirk


Bearbeitet von monstermania, 05. April 2017 - 10:43.