Zum Inhalt wechseln


Foto

BMI Vertrag - Fragen zum Lizenznachweis


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Magroll

Magroll

    Newbie

  • 182 Beiträge

 

Geschrieben 22. März 2017 - 08:26

Guten morgen zusammen,

bei uns ist gerade die K***e am Dampfen wie man so schön sagt, ich würde gerne mal wissen ob jemand von Euch noch hilfreiche Infos hat.

 

Wir beziehen seit 2003 unsere Lizenzen von einem LAR aus dem Select Vertrag des BMI. Es wurde sich da nie groß ein Kopf gemacht, für Lizenzen war intern niemand so richtig verantwortlich und nun räume ich intern gerade auf und stelle so einige Probleme fest.

 

In Rücksprache mit meinem ext. Berater ist es wohl so, das ein Lizenznachweis auch Lizenzen in einem VLSC Account benötigt. Einen entsprechenden Account haben wir noch nie besessen, folglich haben wir auch keine Lizenzen in einem entsprechenden Portal. Von anderer Seite habe ich gehört, das es diesen Nachweis im Portal für Kunden des BMI Vertrages gar nicht gibt, da diese zentral verwaltet werden. Rechnungsnachweise haben wir natürlich, aber das war es dann auch schon.

 

Das einzige weitere Dokument das ich zu dem Thema habe, ist eine "Lizenzvereinbarung gemäß MS-Select-Vertrag Nr. xxxxxxxx  / xxxxxxxx" Hier steht dann drin das wir eine Kundennummer bei unserem LAR haben, über welche wir beliefert werden. Dieses Dokument gilt laut Inhalt als Nachweis für unsere Lizenzen. Allerdings stammt es aus 2003 und wurde seitdem anscheinend nie aktualisiert oder so, falls das überhaupt notwendig ist.

 

Hat hier jemand zu diesem Thema Erfahrung und mag mich darüber mal aufklären, was denn nun richtig ist, bzw. was wirklich benötigt wird?

 

Bei unserem LAR komme ich bisher zu diesem Thema leider auch nicht richtig weiter, die wollen uns lediglich eine "Bestellübersicht" zur Verfügung stellen, aber die habe ich auch in unserem SAP System...

 

Danke und Gruß,

Mag



#2 lizenzdoc

lizenzdoc

    Expert Member

  • 1.521 Beiträge

 

Geschrieben 22. März 2017 - 17:47

Hi Magroll,

 

Das ist ja echt traurig, dass Euer LAR da sich "so anstellt".

Ich hab das Thema BMI über 10 Jahre bei einem LAR gemacht.

 

Entweder Ihr habt einen "SELECT-Beitritt" zu diesem BMI-Vertrag, oder
weil Ihr "zu klein (unter 100 PCs)" seid, einen Zutritt zu solch einem SELECT-Beitritt.

 

Der LAR, bei dem Ihr die Lizenzen gekauft und bezahlt habt,

muss eindeutig nachweisen, über welche Beitritts-Nr. bzw. über welchen Zutritt zu solch einer Beitritts-Nr. er Euch fakturiert hat!

Da muss es eine schriftliche / per E-Mail Kommunikation geben!

Dementsprechend mit so einer Beitritts-Nr. kommt Ihr im MS-Portal VLSC an Eure Lizenzen ran.

Wenn Ihr da noch Probleme habt, aber schon mal die Beitritts-Nr. dann wendet Euch an die Hotline
des VLSC > 0800-5077777 gebührenfrei, oder +49 8924445094 gebührenpflichtig ...

bei weiteren Schwierigkeiten könnt Ihr da auch per E-Mail Kontakt aufnehmen, um Eure Rechtmäßigkeit nachzuweisen.

 

In der "LAR-Bestellübersicht" müsste ja auch die Beitritts-Nr. existieren.

 

Wenn der LAR da nichts auf den Tisch legt... dann wendet Euch an Microsoft direkt > 089-3176-0

Ansprechpartner für den BMI-Vertrag.

Der LAR muss perfekt alle Nachweise bringen, wenn er "rum macht"

wendet euch bei MS an den LAR-PAM (PartnerAccountManager) Eures LARs und schildert ihm diesen Missstand,

der kümmert sich drum (muss er), wenn nicht > MS-SAM-Abteilung.

 

Das ist ein Unding(fast schon eine Frechheit) was da abgeliefert wird. das ist ein Compliance-Thema bei eurem LAR!

Wenn ich noch beim LAR arbeiten würde, könnte ich in wenigen Minuten alle BMI-Lizenzen ziehen und nachweisen,
wann die über welche Beitritts-Nr. gekauft wurden.

 

Wenn das dann mal geklärt ist/wurde, rate ich Euch zum LAR-Wechsel ! helfe da gerne via PN hier.

VG, Franz


Bearbeitet von lizenzdoc, 22. März 2017 - 17:49.

18 Jahre MS-Beratungs-Erfahrung in OPEN,SELECT+EA+BMI (bei 3 LARs/1 Distributor) nun beim SAM-Gutachter.
Expert-Member of MS-BSC, MCP 70-671-3(SAM) zertifizierter Absolvent der MS-SAM-Academy,
u.a. kurzzeitig bei MS direkt als EMEA-Licensing-Specialist "Embedded Server" u. im ISV-Partnerbetreuung tätig,


#3 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 23. März 2017 - 10:28

Den Vertag hält (zumindest in den letzten Jahren) die Comparex.

Bei jedem Lizenzkauf wurde ei Stück Papier geschickt mit mind folgenden Daten:

-Institutionsname

-Bestellte Produkte mit Linzenzkeys(alle mögliche KMS, MAK etc)

-Auftragsnummer

-Rechnungsnummer

-Kaufdatum

-Beitrittsvertrag-Nummer

-Beitrittsvertrag-Name

-Rahmenvertrag-Name

-Monat der Meldung

 

Und dem Hinweis aufs VLCS


Bearbeitet von magheinz, 23. März 2017 - 10:28.


#4 lizenzdoc

lizenzdoc

    Expert Member

  • 1.521 Beiträge

 

Geschrieben 23. März 2017 - 17:43

Hi,

 

@Magheinz: ja, das war zwar fast immer so,

aber jeder LAR (LSP) darf den BMI SELECT+ und auch EA bedienen.

D.h. der bezugsberechtigte Kunde kannsich seinen LAR/LSP) aussuchen.
Es spricht auch nichts dagegen, den einen Beitritt bei dem LAR, einen weiteren bei einem anderen LAR zu unterhalten.

Aber, wie schon geschrieben, das Verhalten dieses LAR ist sehr sehr fraglich....

Aber es gibt ja genügend "gute" LARs /LSPs :)
 

VG, Franz


18 Jahre MS-Beratungs-Erfahrung in OPEN,SELECT+EA+BMI (bei 3 LARs/1 Distributor) nun beim SAM-Gutachter.
Expert-Member of MS-BSC, MCP 70-671-3(SAM) zertifizierter Absolvent der MS-SAM-Academy,
u.a. kurzzeitig bei MS direkt als EMEA-Licensing-Specialist "Embedded Server" u. im ISV-Partnerbetreuung tätig,


#5 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 23. März 2017 - 18:21

ah, ok ich dachte das geht nur über comparex... wieder was gelernt.

#6 lizenzdoc

lizenzdoc

    Expert Member

  • 1.521 Beiträge

 

Geschrieben 24. März 2017 - 05:52

Hi,

 

ja, es wird ausgeschrieben, einer gewinnt "den 1. Platz" und darf damit werben,

aber dann wird das Monopol wieder aufgeweicht und alle LARs die wollen,

dürfen dann wieder "mitspielen".

Jeder darf/muss dann für seinen Beitritt wiederum eine Ausschreibung tätigen,

da es über diesen Zeitraum ja meist ne große Geldsumme ist ... Beschaffungsvorschriften ...

 

Ich sage nur, ein riesiger Aufwand für beide Seiten ..." for nothing" ... eigentlich eine Zeit- + Geldvernichtungsmaschine ...

Ich würde vorschlagen:
EK-Preis von Microsoft-EOC-Irland + festgeschriebener X% Aufschlag,
die "normalen" Leistungen eines LARs sprich: Kaufmännische Betreuung eines Vertragspartners inkl. Lizenzberatung
Alles weitere an "Extras" sind extra zu zahlen.

 

VG, Franz


18 Jahre MS-Beratungs-Erfahrung in OPEN,SELECT+EA+BMI (bei 3 LARs/1 Distributor) nun beim SAM-Gutachter.
Expert-Member of MS-BSC, MCP 70-671-3(SAM) zertifizierter Absolvent der MS-SAM-Academy,
u.a. kurzzeitig bei MS direkt als EMEA-Licensing-Specialist "Embedded Server" u. im ISV-Partnerbetreuung tätig,


#7 Magroll

Magroll

    Newbie

  • 182 Beiträge

 

Geschrieben 30. März 2017 - 06:45

Hallo Franz,

vielen Dank für Deine Informationen!

 

Ich habe ein Lizenzdokument mit einer MS Select Vertragsnummer, in der Form xxxxxxx / xxxxxxx allerdings von 2003. Bleibt dieser für einen Kunden immer gleich? In den Rechnungen der Folgejahre taucht auch immer mal eine neue Selectvertragsnummer auf. Das ist dann doch wohl die, welche das BMI mit MS hat, oder?

 

Ich werde bei unseren LAR nochmal etwas nachhaken, alternativ versuche ich mein Glück mal direkt bei MS.

 

Vielen Dank für die Rufnummern!

Sollte sich in dem Thema etwas sinnvolles ergeben, gebe ich gerne nochmal einen Status.

 

Gruß,

Mag



#8 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 30. März 2017 - 07:09

Der Vertrag wird ja ca alle 5 Jahre neu ausgeschrieben. Kann durchaus sein das der dann immer eine neue Nummer bekommt.



#9 marcoMS

marcoMS

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 30. März 2017 - 12:32

Wie Franz eig. schon geschrieben hatte, muss der LSP das nachweisen können. Und wenn es mal mit den einen LSP nicht klappt, dann gibt es noch genügend weitere :)

Man kann auch einen Partner während der Laufzeit wechseln.


Bearbeitet von marcoMS, 30. März 2017 - 12:32.