Zum Inhalt wechseln


Foto

WSUS - Bandbreite

Windows Server 2012 R2 Windows Server 2008 R2 WSUS

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 RolfW

RolfW

    Expert Member

  • 1.149 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 14:03

Hallo zusammen,

 

eine kurze Frage zum Thema WSUS, Replikatmodus und Bandbreite.

 

IST Situation:

Wir haben in der Zentrale einen WSUS der sich die Updates von MS herunterlädt. An den Standorten werden aktuell WSUS Replikatsserver konfiguriert, welche über ein MPLS Netz verbunden sind.

 

Problem:

Der Replikatsserver zieht sich seit heute Nacht die Updates vom zentralen WSUS und macht dadurch wohl die Leitung "dicht". (Wird aktuell noch geprüft, um ein korrektes Ergebnis zu bekommen.)

 

Ich dachte die WSUS Server und Clients nehmen nur eine bestimmte Bandbreite, so dass die Leitung dadurch nicht ausgelastet wird?

Danke.

Grüße


Bearbeitet von RolfW, 21. März 2017 - 14:05.

- Carpe Diem -

"Ist mir jetzt egal, ich lass das jetzt so."

#2 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.497 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 14:15

Der BITS-Dienst passt sich sicher an die Umgebung des jeweiligen Clients an. Aber von Server zu Server?

 

Ich wurde mal prüfen, ob man auf den Routern nicht irgendein QoS aktivieren und konfigurieren kann.


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#3 RolfW

RolfW

    Expert Member

  • 1.149 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 14:54

Danke Dir!


- Carpe Diem -

"Ist mir jetzt egal, ich lass das jetzt so."

#4 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.232 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 21:35   Lösung

BITS der holenden Server konfigurieren, dann klappts auch mit den Nachbarn. ;) http://www.wsus.de/bits

Out of the Box nimmt sich der BITS 10% der Bandbreite, die ihm der Link der NIC angibt, egal was später mal maximal durchgeht. Deshalb konfiguriert man die holenden Server.


  • RolfW gefällt das
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#5 RolfW

RolfW

    Expert Member

  • 1.149 Beiträge

 

Geschrieben 22. März 2017 - 07:41

Das hab ich gesucht, danke!


- Carpe Diem -

"Ist mir jetzt egal, ich lass das jetzt so."

#6 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.232 Beiträge

 

Geschrieben 22. März 2017 - 13:11

Diese Info ist auch irgendwo bei MSFT entweder im Technet oder in einem KB-Artikel beschrieben. Hat mir NorbertFe vor vielen Monden zukommen lassen, den Link zum Artikel hab ich leider nicht. :(
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#7 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.918 Beiträge

 

Geschrieben 22. März 2017 - 13:19

Wenn man sucht, findet man das sicher auch bei MS wieder. Der BITS ist recht gut beschrieben diesbezüglich.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#8 RolfW

RolfW

    Expert Member

  • 1.149 Beiträge

 

Geschrieben 22. März 2017 - 13:46

Der Link ist glaube ich nicht so schlecht und führt auch bei BITS zu weiteren Artikeln: https://technet.micr...4(v=ws.11).aspx


- Carpe Diem -

"Ist mir jetzt egal, ich lass das jetzt so."

#9 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.232 Beiträge

 

Geschrieben 22. März 2017 - 14:14

Wenn man sucht, findet man das sicher auch bei MS wieder. Der BITS ist recht gut beschrieben diesbezüglich.


Na klar kann man suchen, momentan hab ich einfach keine Zeit dafür. ;)
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#10 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.918 Beiträge

 

Geschrieben 22. März 2017 - 15:46

War ja auch eher als allgemeiner Hinweis gemeint, und nicht an dich direkt. :)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#11 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.232 Beiträge

 

Geschrieben 22. März 2017 - 19:39

War ja auch eher als allgemeiner Hinweis gemeint, und nicht an dich direkt. :)

 

Dachte ich mir schon. Alles ist gut. :)


Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/



Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2012 R2, Windows Server 2008 R2, WSUS