Zum Inhalt wechseln


Foto

Multi-SSID mit einem AccessPoint + VLAN


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 peterg

peterg

    Board Veteran

  • 440 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 09:26

Hallo,

 

ich habe nur eine grundsätzliche Frage:

 

- Wir haben aktuell zwei VLANs (Büronetz und Wohngruppe)
- Die VLANS werden aktuell über einen bintec RS353j Router und einen HP Switch (Ports sind einem speziellen VLAN zugeordnet) realisiert

- Nun hätten wir gerne auch WLAN für beide Netze

- Die Netzwerkleitungen sind stark limitiert

 

Frage:
Ist es möglich, dass man über einen AccessPoint zwei SSIDs (WLANs) mit unterschiedlichen Zugangspasswörtern und der jeweiligen VLAN-Zuordnung über ein Netzwerkkabel bereitstellt?

 

Gruß,

Peter


Bearbeitet von peterg, 21. März 2017 - 09:26.


#2 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.511 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 09:35

Hi,

 

ja, das geht.

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#3 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.479 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 09:45

Moin

 

Falls die APs, deren LAN, das können, dafür konfigurierbar sind? Über ein Kabel, genauer Port, Beispiel VLAN 1 untagged, VLAN 2 tagged, an beiden Geräten, am AP und am Switch.


Bearbeitet von lefg, 21. März 2017 - 09:50.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#4 peterg

peterg

    Board Veteran

  • 440 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 09:49

Kennt Ihr zufällig einen AP der das kann (Marke, Produktbezeichnung)?



#5 monstermania

monstermania

    Board Veteran

  • 1.178 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 10:03

Kennt Ihr zufällig einen AP der das kann (Marke, Produktbezeichnung)?

Welche Anforderungen hast Du (z.b. Indoor/Outdoor, 2,4/5 Ghz)!?

Können, können das fast alle AP die heutzutage verkauft werden. Selbst die billigsten TP-Link Modelle können MultiSSD und vLAN.

Interessant wird es, wenn mehrere AP benötigt werden um z.B. einen größeren Bereich auszuleuchten oder Handover zu realisieren. Dann hätte man gerne Features wie zentrale Verwaltung der AP (z.B. zentrale Firmware Updates, PoE).  :D

Wir nutzen hier in der Firma AP von Ubiquiti (https://www.ubnt.com...unifi-ap-ac-lr/)

Die Kosten ~ 100€ Stück und bieten 2,4 Ghz und 5 Ghz, sowie zentrale Verwaltung der AP durch einen zentralen Controller und werden per PoE mit Strom versorgt.

 

Wenn es dann richtig professionell sein soll, empfehle ich hardware der Firma Rukus (https://www.ruckuswi...s/access-points).

 

Gruß

Dirk


Bearbeitet von monstermania, 21. März 2017 - 10:06.


#6 Piranha

Piranha

    Senior Member

  • 501 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 10:05

Wenn's dann etwas mehr in High-End solution gehen soll wuerde ich dir Wi-Fi von Aruba empfehlen.

Instant Loesung: http://www.arubanetw.../access-points/


Bearbeitet von Piranha, 21. März 2017 - 10:07.

Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam und es nicht wusste.


#7 DocData

DocData

    Board Veteran

  • 1.273 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 10:06

HPE/ ARUBA IAP 205, oder jetzt 305. Nutzt einen virtuellen Controller, und kann damit alles was du willst: Multi SSIDs, jede SSID in ein eigenes VLAN ausleiten, Content Filtering (wichtig für Jugendschutz). Hängst du einen zweiten, dritten, vierten IAP dazu, bilden die selbstständig ein Cluster. Fällt der IAP mit dem virtuellen Controller aus, wird der auf einem anderen IAP gestartet. Hochverfügbarkeit von Haus aus. Kanäle werden passend selbstständig gewählt. 2,4 GHz, 5 GHz, AC, MIMO - alles was Spaß macht.


Bearbeitet von DocData, 21. März 2017 - 10:06.

Ein Wrack ist kein Ort, an dem ein Schatz schlummert...


#8 Piranha

Piranha

    Senior Member

  • 501 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 10:08

@DocData

Ich war schneller ;)


Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam und es nicht wusste.


#9 peterg

peterg

    Board Veteran

  • 440 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 10:16

Hi,

vielen Dank für die vielen Antworten. Alles Indoor. Später werden es sicher mal 2-6 APs werden.

 

Gruß,

Peter



#10 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 21. März 2017 - 13:45

wir hsben ein wlan mit rukus und eins mit cisco. beide können das. aber 100€ genügen nicht für einen ap!