Zum Inhalt wechseln


Foto

Mailbox und Account löschen via powershell


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 DrHigh

DrHigh

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 13. März 2017 - 09:24

Hallo zusammen,

 

ich habe da mal ein Problem,

inzwischen habe ich ein kleines mini skript geschrieben,

im dem ich via csv User und Mailboxen lösche.

Jetzt habe ich aber das Problem,

dass ich nicht ständig 333 mal "Y" als Bestätigung tippen will.

Gibt es eine Möglichkeit den Parameter zu übergeben?

$dataset =Import-Csv("C:\TEMP\Users.csv")
foreach($row in $dataset){
Remove-Mailbox -Identity ($row.User)
}

Danke im Voraus.

 

Schöne Grüße

DrHigh



#2 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.253 Beiträge

 

Geschrieben 13. März 2017 - 09:35

-confirm

 

https://technet.micr...exchg.160).aspx


Stop making stupid people famous.


#3 BOfH_666

BOfH_666

    Junior Member

  • 133 Beiträge

 

Geschrieben 13. März 2017 - 11:20

Vielleicht noch eine generelle Empfehlung für die Zukunft: Fast ausnahmslos alle Powershell cmdlets kommen mit einer "eingebauten" Hilfe, die fast immer auch wirklich hilfreich ist. Wenn Du Dir unsicher bist, oder einfach wissen möchtest, wie man ein cmdlet benutzt, solltest Du die komplette Hilfe für dieses cmdlet lesen - inklusive der mitgelieferten Beispiele!

Get-Help Remove-Mailbox -Full

... oder ... wird auch gern genommen:

Get-Help Remove-Mailbox -ShowWindow

live long and prosper!

PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''