Zum Inhalt wechseln


Foto

"Volume 1"-Speicherplatz auf weitere LUNs verteilen?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Dakatabe

Dakatabe

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 17. Februar 2017 - 15:23

Hallo nochmal,

 

folgende Frage:

 

Darf man von "Volume 1" (siehe unten) den freien zur Verfügung Speicherplatz an "neue" LUNs zuweisen?

 

dyv92bjp.png

 

Diese freie 1.98TB könnte man für die Erstellung von neue LUNs gebrauchen.. Die Frage ob es darf?

 

49joncwm.png

 

Ich bin mir nicht sicher, ob es doch nicht die OS unter "Volume 1" liegt und das Reduzieren von 2TB (z.B. auf 200GB oder so) doch Auswirkungen haben könnte?

 

Ich möchte gerne diesen "freien" Speicherplatz quasi für das Migrieren nutzen. Zum Beispiel an neuem LUN zuweisen, dann dieser LUN als "neuer" ClusterVolume benutzen und dann vorsichtig einzeln die 6 VMs vom alten Cluster mit dem alten CSV migrieren (gedacht: händisch kopieren VM für VM; old CSV select VM and copy to -> temp LUN for storage copy to -> new CSV -> VM import).

 

Danke für die Hinweise im Voraus!

 

VG,

Danail


Bearbeitet von Dakatabe, 17. Februar 2017 - 15:35.


#2 mba

mba

    Board Veteran

  • 704 Beiträge

 

Geschrieben 17. Februar 2017 - 15:43

Ich kann Dir keine Antwort geben, aber sicherlich jemand für den die Bezeichnung des NAS nicht streng geheim ist.

#3 Dakatabe

Dakatabe

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 12:52 - Heute

kennt sich keiner aus?   :confused:



#4 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 8.939 Beiträge

 

Geschrieben 12:57 - Heute

Wie ist der Speicher aktuell verbunden?

NAS Speicher (Cifs, NFS) macht idr kein Problem mit vergrößern und verkleinern, wenn es die Storage unterstützt.

SAN Speicher (iSCSI, FC) hat ja eine Abhängigkeit mit dem Verbundenen System. Hier muss die Partition / Volume erst verkleinert und dann kann die LUN verkleinert werden. Hier müssen das alle Komponenten unterstützen.


Stop making stupid people famous.


#5 Dakatabe

Dakatabe

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 13:04 - Heute

Soweit ich weiß ist es SAN Speicher, also über iSCSI laufen die Verbindungen zu den LUNs.

 

Mein Ziel ist es 1 neuen LUN zu erstellen und dafür Speicher vom "Volume 1" übernehmen.. 

 

Wäre das möglich ohne das etwas schief geht?

 

Danke!

 

Gruß,

Danail



#6 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 11.329 Beiträge

 

Geschrieben 13:16 - Heute

Moin,

 

solange du nicht angibst, um was für ein Storage-Gerät es sich handelt, wird niemand was Erhellendes dazu sagen können.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#7 zahni

zahni

    Expert Member

  • 15.825 Beiträge

 

Geschrieben 13:19 - Heute

In den Bilder sehe ich DS1512+ (wurde mal  bei Amazon verkauft... ;) )

 

BTW: ich würde von "Shrink Volume" die Finger lassen, kann gut sein, dass es hinterher kleiner ist, sich die Datenmenge aber auf "0" reduziert hat.


Bearbeitet von zahni, 13:21 - Heute.

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#8 Dakatabe

Dakatabe

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 13:46 - Heute

Hallo,

 

wie zahni sagt ist ein von Synology DiskStation DS1512+ (5TB NAS-Server):

 

https://www.synology...Station_DS1512_

 

Gruß