Zum Inhalt wechseln


Foto

Open License / MPSA / CSP


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Jaron

Jaron

    Junior Member

  • 126 Beiträge

 

Geschrieben 14. Februar 2017 - 10:23

Guten Tag

 

Darf ich Euch um Eure Meinung bitten:

 

Ein Kunde – 350x PC’s/NB’s möchte ev. Exchange Online Plan 1 nutzen. Zudem auf Office 2016 Pro Plus oder Office 365 Pro Plus wechseln.

Themen wir Exchange Plan 1 oder gleich E3 werden diskutiert. Produktlizenzierung ist somit ok.

 

Die Frage nun:

Wir können aufgrund Status (LSP) kein MPSA offerieren. Jedoch ist der Preisunterschied Open License Level C und MPSA Level A gering resp. bei kleiner Marge nicht vorhanden. Auch als Variante kommt CSP in Frage.

Eine monatliche Abrechnung (Vorteil CSP) kommt nicht in Frage. Infrastruktur ist nicht dynamisch.

 

Klar tendieren wir zu Open License (oder Open Value) und CSP. Ist der Kunde jedoch damit gut beraten? Was würdet Ihr empfehlen und wieso? Gibt es kräftige Gründe die für MPSA sprechen?

Kunde ist nicht international, keine verbundenen Unternehmen. Kein SharePoint, kein Skype for Business. Alles sehr spartanisch. Auch die weiteren Jahr betr. Microsoft kein Invest mehr geplant.

 

Was würdet Ihr empfehlen? (immer vorausgesetzt Ihr könnt kein MPSA).

 

Viele Dank und Gruss



#2 lizenzdoc

lizenzdoc

    Expert Member

  • 1.521 Beiträge

 

Geschrieben 14. Februar 2017 - 17:31

Hi,

 

frag da mal euren Distri, wie lange noch der "SD = Special Deal-Price" gilt,

soweit ich weiss mindestens 10.000 € p.a. und davon muss 20% od.25% Online-ABOs sein.

Dann bekommst Du noch einen etwas besseren Preis und schlägst ev den MPSA-A.

 

CSP ist ja monatlich, aber da Du als CSP eine 1-Jahres-Preisgarantie hast, könntest Du im CSP auf Jahresrechnung "vorab"

dem Kunden das geld abholen und hast nur noch auf eurer Seite die Monatsabrechnung ...

 

Der Vorteil der CSP-Lizenzen vs OPEN ist auch noch wichtig, die CSPs sind weltweit gültig !

 

VG , Franz


18 Jahre MS-Beratungs-Erfahrung in OPEN,SELECT+EA+BMI (bei 3 LARs/1 Distributor) nun beim SAM-Gutachter.
Expert-Member of MS-BSC, MCP 70-671-3(SAM) zertifizierter Absolvent der MS-SAM-Academy,
u.a. kurzzeitig bei MS direkt als EMEA-Licensing-Specialist "Embedded Server" u. im ISV-Partnerbetreuung tätig,


#3 Jaron

Jaron

    Junior Member

  • 126 Beiträge

 

Geschrieben 15. Februar 2017 - 15:26

Danke für die Info Franz. Spricht ja nicht viel für ein MPSA...