Zum Inhalt wechseln


Foto

Probleme beim Import des ADs

Windows Server 2008 R2 Active Directory Exchange

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 leinadgnom

leinadgnom

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 08. Februar 2017 - 07:07

Hallo Leute,

wir haben einen W2k8R2 Server als Verwaltungsserver, sowie einen W2k8R2 als DC. Wenn ich nun am Verwaltungsserver über die Powershell folgendes eingebe, erscheint nach einer Warnmeldung "Fehler beim Initialisieren des Standardlaufwerks: "Es wurde kein Standardserver gefunden, auf dem die Active Directory-Webdienste ausgeführt werden."

 

Hinter dem Befehl "Get-ADUser" ist alles rot, aus dem oben genannten Grund. Hat wer eine Idee? Ich gehe von einem Fehler auf dem Verwaltungsserver aus.


 

. 'C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\bin\RemoteExchange.ps1'
Connect-ExchangeServer -auto

Set-ExecutionPolicy Unrestricted
Import-Module ActiveDirectory

Bearbeitet von leinadgnom, 08. Februar 2017 - 08:29.


#2 daabm

daabm

    Expert Member

  • 2.106 Beiträge

 

Geschrieben 10. Februar 2017 - 09:05   Lösung

Auf deinem DC laufen die ADWS nicht... Oder die Firewall blockt den Port (9xxx war das glaub.)


  • leinadgnom gefällt das

Greetings/Grüße, Martin

Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? Oder ein kleines, aber feines Blog darüber?

Und wenn mir die IT mal auf die Nerven geht - coke bottle design refreshment (-:


#3 leinadgnom

leinadgnom

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 03. März 2017 - 16:46

Vielen Dank, das wars....ist hätte da allerdings ein weiteres Problem im weiteren Scriptverlauf. Meine User aus 2 OUs werden in einer Datei ausgegeben. Soweit, sogut....

Das Problem sind die Überschriften des zweiten Durchlaufes.

 

Name                      Mail                                         Abteilung

User1                      bla                                           bla

User2                      bla                                           bla

User3                      bla                                           bla

 

Name                       Mail                                         Abteilung

User4                       und so weiter

 

Mein Ziel ist es, dass man den Übergang nicht sieht....mein Code:

Get-ADUser -Filter * -SearchBase "OU=X" | Select-Object name,mail,department > "\\Pfad\x.txt"
Get-ADUser -Filter * -SearchBase "OU=Y" | Select-Object name,mail,department >> "\\Pfad\x.txt"


#4 daabm

daabm

    Expert Member

  • 2.106 Beiträge

 

Geschrieben 05. März 2017 - 11:15

Als Denkanstoß:

( get-aduser -filter * | select-object name ) + ( get-aduser -filter * | select-object name ) > file.txt

Greetings/Grüße, Martin

Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? Oder ein kleines, aber feines Blog darüber?

Und wenn mir die IT mal auf die Nerven geht - coke bottle design refreshment (-:


#5 leinadgnom

leinadgnom

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 07. März 2017 - 08:23

Nach einem Domainwechsel über Set-ADServerSettings möchte ich nun auch die User der zweiten Domäne auslesen. Sobald das Script aber auf die zweite Domäne zugreift, kommt bei jedem Befehl "Get-ADUser: Eine Referenzauswertung wurde vom Server zurückgesendet"...Woran liegt das?





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2008 R2, Active Directory, Exchange