Zum Inhalt wechseln


Foto

SLMGR /upk Verständnisfrage


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 aldisachen

aldisachen

    Senior Member

  • 569 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2017 - 08:52

Hallo zusammen,

mich beschäftigt eine Frage ..... Wenn ich eine Win7 / Win10 Lizenz von einem alten PC auf eine neuen übertragen möchte, und ich gebe als Admin im DOS-Fenster "slmgr /upk" zur deaktivierung der Lizenz ein, betrifft es dann nur den lokalen PC oder wird eine Verbindung mit MS aufgebaut und der Schlüssel für eine neue Installation wieder freigegeben ? Danke im Voraus.


mfg aldisachen

#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2017 - 09:35

Das betrifft nur den PC. Da der PC hinterher ja keinen Key mehr hat, ist das auch vollkommen wurscht, da du den dann normalerweise eh nicht mehr nutzen kannst/darfst.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 aldisachen

aldisachen

    Senior Member

  • 569 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2017 - 11:21

Hallo NorbertFe,

danke für die Erklärung. Dann kann ich bei einem Hardwaredefekt (z.B. Mainboard, CPU) die Installation auf einem anderen Gerät durchführen, ohne das der Key als ungültig gesehen wird ? Löst dann die neue Installation und Aktivierung die alte bei MS ab, damit diese wieder gültig ist ?


mfg aldisachen

#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2017 - 11:26

Im Zweifel kannst du jederzeit telefonisch aktivieren. Ich hab mir da noch nie Gedanken gemacht. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#5 aldisachen

aldisachen

    Senior Member

  • 569 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2017 - 11:48

Ok, alles klar. Vielen Dank.


mfg aldisachen