Zum Inhalt wechseln


Foto

Skript zum Herunterfahren wenn kein User eingeloggt ist


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#16 MurdocX

MurdocX

    Board Veteran

  • 507 Beiträge

 

Geschrieben 03. Februar 2017 - 10:48

nein, die Abfrage von $env:USERNAME führt hier nicht zum Ziel. Die gibt den Namen des Users zurück, der das Skript ausführt. Damit lässt sich aber nicht prüfen, ob jemand angemeldet ist.

 

 

Unsere Abfrage läuft über die WMI und zeigt nur Benutzer mit einer interaktiven Anmeldung an: 

$strAngemeldeterBenutzer = Get-WmiObject -Class Win32_ComputerSystem | Select-Object -ExpandProperty username

Also mit einem PowerShell Skript wie von dir oben beschrieben, kann ich so ausführen?

 

War nur ein kleines Beispiel. Nils hat auf das Problem hingewiesen. Ich habe dir unsere Abfrage oben hingeschrieben. Diese Variable kannst du unter IF prüfen lassen. Du musst nur das "$env:USERNAME" ersetzen durch "$strAngemeldeterBenutzer".


Mit freundlicher Unterstützung
Jan