Zum Inhalt wechseln


Foto

Windows Server 2012R2 Site to Site VPN


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 pfeffis

pfeffis

    Board Veteran

  • 518 Beiträge

 

Geschrieben 22. Januar 2017 - 16:23

Liebe Gemeinde,

 

wir haben vor einen LANCOM (1781 VAW) Router via VPN an einen Windows 2012 R2 zu koppeln. Leider ist das scheinbar nicht so trivial wie gedacht. Auf dem Server wurde die RAS Rolle installiert und "soweit" konfiguriert. Eine Einwahl mit einem Windows 10 Client über eine L2TP/Ipsec Verbindung klappt tadellos und läuft stabil (für Roadwarriors). Für unsere Filiale möchten wir die Site to Site Verbindung einrichten, bis dato leider ohne Erfolg. Ggfls. liegt es an den für uns bis dato nicht auffindbaren Informationen hinsichtlich der zu verwendenden IKE/ Ipsec Proposals. Der Server steht im übrigen im RZ, der Lancom ist auf Filial Seite verbaut. Da wir im RZ keine eigene Hardware-Routerlösung integrieren können wollten wir das Ganze gerne über den Windows 2012R2 Server bewerkstelligen. Vielleicht hat ja jemand bereits Erfahrungen im konfigurieren einer VPN Standortkopplung zu einem Windows Server 2012 R2 von einem Router aus!? Für Tipps und Anregungen sind wir sehr dankbar.

 

Besten Dank & Grüße

 



#2 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.629 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2017 - 06:14

Dazu gibt es einen Client von Lancom - ich würde den nehmen.

 

Testen (für 30 Tage) und dann kaufen.

https://www.lancom.d...client-windows/

 

Sonst werfe mal in den Blick in die manuelle Einrichtung, da wird vieles deutlicher:

https://www2.lancom....b6?OpenDocument

 

Aber hier sind bestimmt ein paar Spezis, ich mache das meist nur am Rande.

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#3 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.511 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2017 - 07:13

Hi,

 

da würde ich kurz und schmerzlos den Support von Lancom kontaktieren.

Alternativ wäre die Frage, was Ihr denn außer Windows Server im RZ bereitstellen könnt? Da wäre es ggfs. einfacher ne virtuelle Appliance von Sophos o.ä. als VPN Endpunkt zu nutzen. Da lässt sich der Lancom relativ simpel mit verbinden.

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!