Zum Inhalt wechseln


Foto

Excel 2013, Freigeben - als PDF Senden Problem


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 bat29

bat29

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 19. Januar 2017 - 08:51

Guten Tag zusammen,

 

einer meiner Kunden beschwert sich seit neuestem das die Funktion in Excel unter Freigeben - als PDF Senden, nicht mehr funktioniert und die Meldung "Allgemeiner E-Mail Fehler. Beenden Sie MS Excel, starten Sie Ihr E-Mail-System erneut, und versuchen es nochmals." erscheint. 

 

Das Problem hat der Kunde auf Windows 10 und Windows 7 Rechnern.

 

Aus Word ist die Funktion nach wie vor gegeben.

 

Nun habe ich bereits im Internet ein wenig recherchiert wo es heißt das dieses Problem seit mitte Dezember bestehen soll und zwar nach Installation gewisser Windows Updates, eine Deinstallation dieser Updates soll bei manch einem das Problem behoben haben. Diese besagten Updates sind nur leider bei dem Kunden nicht installiert bzw. tauchen unter den Installierten Updates nicht auf sodass ich diese auch nicht deinstallieren könnte wenn ich es wollte ...

 

Hat einer von euch hier zu vielleicht eine Lösung oder weiß ob es zu dem Problem bereits ein Hotfix oder ähnliches gibt ?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Sebastian Kantor



#2 Piranha

Piranha

    Senior Member

  • 510 Beiträge

 

Geschrieben 19. Januar 2017 - 11:44

Welche Office Version?


Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam und es nicht wusste.


#3 Frazer82

Frazer82

    Member

  • 222 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2017 - 09:40

Guten Morgen,

tritt das Problem bei ein und dem selben Dokument auf oder betrifft das verschiedene?

Gruß Nic

Bearbeitet von Frazer82, 23. Januar 2017 - 09:40.


#4 Esta

Esta

    Board Veteranin

  • 1.274 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2017 - 12:01

@Piranha,

Welche Office Version?

 

Excel 2013, Freigeben....

ich tippe auf Office 2013. ;)

 

@bat29,

schon alle Addons auf aktivier/deaktiviert überprüft, eventuell stört das Addon vom Antiviren Scanner.


Gruß Esta

:D Ich liebe Herausforderungen. :D

Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren.
Vincent van Gogh

#5 bat29

bat29

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2017 - 08:14

Welche Office Version?

HI,

 

es handelt sich um Office 2013


Guten Morgen,

tritt das Problem bei ein und dem selben Dokument auf oder betrifft das verschiedene?

Gruß Nic

Es betrifft verschiedene Dokumente.

 

@Piranha,

ich tippe auf Office 2013. ;)

 

@bat29,

schon alle Addons auf aktivier/deaktiviert überprüft, eventuell stört das Addon vom Antiviren Scanner.

Also an den Addons kann es denke ich nicht liegen die haben sich seit längeren nicht geändert und der Antiviren Schutz hat kein installierte Addon in Office.



#6 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.249 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2017 - 08:55

MSFT ändert ständig an den AddOns für alle möglichen Office Version etwas. Also starte das betroffenen Programm mit gedrückter STRG-Taste und deaktiviere alle nicht benötigten AddOns.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#7 st3ffl

st3ffl

    Newbie

  • 40 Beiträge

 

Geschrieben 27. Januar 2017 - 14:07

Wir hatten hier auf etlichen Systemen das gleiche Problem.

Schuld war bei uns KB3128008.

 

Microsoft hat einen Fix veröffentlicht (KB3141475), der das Ganze wieder behebt. Allerdings wird dieser anscheinend nicht über Windows Update verteilt, sondern muss manuell installiert werden. Zumindest unser WSUS hat den Patch nicht in der Liste.

 

 



#8 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.249 Beiträge

 

Geschrieben 27. Januar 2017 - 17:58

Wenn der Patch nicht über den WSUS angeboten wird, kannst Du ihn im Windows Update Catalog suchen. Ist er dort, kannst Du ihn direkt von der WSUS-Konsole aus importieren.


Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#9 st3ffl

st3ffl

    Newbie

  • 40 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2017 - 12:18

Vielen Dank für den Tipp. Werde ich mir gleich mal ansehen :thumb1: