Zum Inhalt wechseln


Foto

Outlook 2010 - Termine in freigegebenen Kalender können nicht gelöscht werden


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Alith Anar

Alith Anar

    Board Veteran

  • 1.482 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2017 - 10:46

Hallo,

 

ich habe ein Problem mit einer lokalen Outlook Installation.

Outlook ist auf dem aktuellen Patchlevel, Exchange 2010 auf SP2 RU8 (ich weiss Asbach, aber die GL verweigert mir das updaten, seit ich in der Firma bin)

 

Das Problem ist wie folgt:

Ein Benutzer (AD - Domainuser) erhält auf einen anderen Kalender Berater-Rechte. Er kann Termine anlegen, kann Sie jedoch nicht löschen. Fehlermeldung besagt "Einige elemente können nicht gelöscht werden. sie wurden entweder verschoben oder bereits gelöscht".

Verwende ich einen Admin Account (AD-Domainadmin)  und ebenfalls Beraterrechte auf dem Kalender kann ich Termine anlegen und löschen.

 

Verwende ich OWA funktioniert es für Benutzer und Admins. Es können also alle Termine anlegen und löschen.

 

Ich habe schon ein neues Outlookprofil versucht, bringt aber keine Änderungen. Kann ich noch woanders nach dem Fehler suchen?

Kann es sein, das es da Kompatibiltätsprobleme im Zusammenhang mit den AD Mitgliedschaften gibt zwischen dem aktuellen Outlook und dem "alten"* Exchange?

 

Grüsse

Thomas


“The difference between fiction and reality? Fiction has to make sense.” — Tom Clancy


#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2017 - 11:12

Der Benutzer mit dem Problem gehört leider nicht zur gl oder? ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 Alith Anar

Alith Anar

    Board Veteran

  • 1.482 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2017 - 11:23

Es scheint alle Benutzer zu treffen, also auch die GL ;)
Blöderweise schieben die Ihr Termine weniger durch die Gegend. Das Geschieht nur in der Linie die jetzt das Problem haben.

 

Bin gerade mal ein paar Test am machen (auch in anderen Exchange 2010 Umgebungen) Hoffentlich nimmt man das jetzt als Anlass endlich zu patchen.


“The difference between fiction and reality? Fiction has to make sense.” — Tom Clancy


#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2017 - 11:40

Gerade bei kalenderfunktionen wurde im allgemeinen viel gepatcht. Insofern wär das zumindest erfolgsversprechend.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#5 datmox

datmox

    Senior Member

  • 327 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2017 - 14:41

Die GL verweigert dir das updaten? Wieso fragst du die überhaupt?  :shock:



#6 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2017 - 14:43

Weils manchmal nur mit genehmigter downtime geht, zum Beispiel.

Bearbeitet von NorbertFe, 11. Januar 2017 - 14:43.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#7 Alith Anar

Alith Anar

    Board Veteran

  • 1.482 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2017 - 16:05

1. Siehe Norbert

2. Wurden in der Registry des Exchanges Änderungen vorgenommen die ein Update fehlgeschlagen lassen würden (so die offizielle Aussprache des IT Leiters) welche Genau kann man nicht sagen und sind auch nicht dokumentiert ... <hier einen kotzsmiley vorstellen > 


Bearbeitet von Alith Anar, 11. Januar 2017 - 16:07.

“The difference between fiction and reality? Fiction has to make sense.” — Tom Clancy


#8 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2017 - 16:59

Also 2. würd ich spontan aber erstmal unter urban legend abspeichern. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#9 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.658 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2017 - 18:14

Selbst wenn 2: Einen DC und den Exchange in einer Testumgebung restoren und einfach mal drauflos updaten.


Good morning, that's a nice TNETENNBA!