Zum Inhalt wechseln


Foto

Konten von Exchange 2007 auf 2013 verschieben Fehler "Adresslistendienst"


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 mad-max79

mad-max79

    Member

  • 332 Beiträge

 

Geschrieben 01. Januar 2017 - 17:37

Hallo zusammen und ein frohes neuen Jahr zunächst einmal :)

 

wir haben bei uns in der Domäne nun einen Exchange 2013 hinzugefügt. Installation und Einrichtung lief soweit ohne Probleme.

Neue Mailkonten können ebenfalls auch in den neuen Datenbanken bzw. auf dem 2013er Exchange eingerichtet werden.

 

Beim Versuch jedoch die User Konten auf den neuen Exchange zu verschieben, erhalten wir die folgende Fehlermeldung:

 

Fehler:
Der Adresslistendienst auf dem Server 'MAIL.XXX.int' wird nicht ausgefhrt. Es kann kein Exchange 2007-Server mit aktivem Adresslistendienst gefunden werden.

Es kann kein Exchange 2007-Server mit aktivem Adresslistendienst gefunden werden.

Ausfhrungsversuch eines Exchange-Verwaltungsshellbefehls:
'XXX.int/Konten/yyy' | move-mailbox -TargetDatabase 'Mailbox Database 0068734812'

Verstrichene Zeit: 00:00:01
 

Onlinesuche ergabe, dass entweder der Dienst nicht läuft oder ein MX Record Eintrag im DNS fehlt. Beides wurde überprüft. Dienst läuft und wurde auch schon mehrfach neu gestartet, jedoch ohne Erfolg.

 

MX ist für beide Exchanger eingetragen.

 

Wir sind gerade etwas ratlos, warum die Konten nicht verschoben werden können.... :confused:

 

Jemand vielleicht eine Idee??? Oder ist das Problem bekannt???

 

Versionen:

Exchange 2007: v8.3 Build: 83.6

Exchange 2013: v15.0 Build: 1263.5

 

Lieben Gruß...

Michael

 



#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 29.972 Beiträge

 

Geschrieben 01. Januar 2017 - 17:49

Wo führst du die Verschiebung aus? Auf dem alten oder auf dem neuen Server? Wieso macht man sowas eigentlich am 1.1.? ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 mad-max79

mad-max79

    Member

  • 332 Beiträge

 

Geschrieben 01. Januar 2017 - 18:51

Hi Norbert,

 

das Problem beschäftig mich schon länger. Also nicht erst seit heute :)

 

Die Meldung erhalte ich, wenn ich den Verschiebevorgang vom 2007 Exchange ausführen will.

Auf dem 2013er Exchange, wenn ich von da aus Versuche bleibt es beim Status "Syncronsisierung" und es passiert weiter nichts, stundenlang....



#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 29.972 Beiträge

 

Geschrieben 01. Januar 2017 - 19:02

Du kannst Verschiebungen nur von neu zu alt anstoßen (auch wenn du wieder von 2013 zu 2007 verschieben wolltest). ;) Da wird's also keine Lösung geben.
Naja so eine Synchronisierung kann je nach Postfachgröße ja auch lange dauern. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#5 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.332 Beiträge

 

Geschrieben 01. Januar 2017 - 21:53

Ergänzend: wenn der Status vom 2007er stimmt, fehlen dir ganz viele RU:

 

http://blog-schulenb...e-build-nummern

 

Was meinst du mit MX ist für beide Exchanger eingetragen?

 

Passt dein Split DNS, Zertifikate, URL´s?

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#6 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.072 Beiträge

 

Geschrieben 02. Januar 2017 - 06:54

Hi,

 

was findet sich denn im Report?

Get-MoveRequest | Get-MoveRequestStatistics -IncludeReport | fl

Ggfs. mal am alten Exchange den Infomationsspeicher Dienst neu starten oder Notfalls den kompletten Server.

Gibt es auf beiden System Virenscanner und / oder eine Firewall zwischen den beiden Exchange-Servern?

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#7 mad-max79

mad-max79

    Member

  • 332 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2017 - 07:51

Hallo zusammen und vielen Dank für eure Rückmeldung!

Hab´s jetzt hinbekommen.

 

Klar, ihr hattet recht. Der Migrationsjob muss natürlich auf dem 2013er gestartet werden.

Mit dem Dom-Admin sind die Jobs jedoch nicht durchgelaufen.

Ich habe daher einen neuen Admin User angelegt mit einem Postfach direkt auf dem 2013er Server.

 

Diesen User nutze ich nun für das Umziehen der Postfächer.

Der Vorgang dauert jedoch wirklich lange. Also einfach weiter abwarten...



#8 djmaker

djmaker

    Board Veteran

  • 3.367 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2017 - 09:36

. . . und immer schön die Größe des Verzeichnisses für die Transaktionsprotokolle im Auge behalten . . . . .


Thomas

K.Y.S.S. - Keep Your Signatur Short :)

#9 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.332 Beiträge

 

Geschrieben 04. Januar 2017 - 22:00

. . . und immer schön die Größe des Verzeichnisses für die Transaktionsprotokolle im Auge behalten . . . . .

Ich schalte immer bei Migrationen die Umlaufprotokollierung an, bis alle Batches durch sind.

Dann natürlich sofort wieder aus und lasse das vom Backup erledigen - wie es sein soll.

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#10 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 29.972 Beiträge

 

Geschrieben 04. Januar 2017 - 22:24

Hat aber ne Downtime zur Folge. Kann man also nicht unbedingt bei großen Installationen machen.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#11 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.332 Beiträge

 

Geschrieben 04. Januar 2017 - 22:38

Hat aber ne Downtime zur Folge. Kann man also nicht unbedingt bei großen Installationen machen.

Stimmt - habe ich aber eher selten, insofern passt auch der Beitrag von djmaker also: Augen auf!

 

:cool:


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#12 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 29.972 Beiträge

 

Geschrieben 04. Januar 2017 - 22:40

Sowieso und immer. :) Geht schneller als man denkt, wenn man nicht aufpaßt.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#13 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.072 Beiträge

 

Geschrieben 05. Januar 2017 - 07:31

Was den Vorgang evtl. noch etwas beschleunigen könnte, wäre die Indexierung auf der/den neuen Datenbanken zu deaktivieren.

Das ist mir bislang aber nur bei sehr schmal gesizeten Exchange Servern aufgefallen.


Good morning, that's a nice TNETENNBA!