Zum Inhalt wechseln


Foto

SBS 2008 Exchange nach Migration entfernen

Windows Server 2008 Exchange Active Directory

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.149 Beiträge

 

Geschrieben 20. Dezember 2016 - 14:55

Hi,

 

ein Exchange 2007 auf einem SBS 2008 wurde erfolgreich auf Exchange 2013 migiert. Leider lässt sich der Exchange 2007 nicht deinstallieren, da eine Installation von Windows Rollen oder Features einen Neustart benötigt. Die "verdächtigen" RegKeys helfen hier nicht weiter und sind auch nicht vorhanden. Ein Neustart an sich hilft auch nicht.

Das Problem wird vermutlich sein, dass der Server-Manager nicht mal mehr sauber aufgeht und beim sammeln der installierten Rollen und Features mit einem Error stehen bleibt. Dazu habe ich diesen Blog Eintrag gefunden und die entsprechenden Tools für Server 2008 genutzt. Nachdem das Tool ca. 7 Tage lang lief meldet es im Log schlussendlich:

 

 

Summary:
Seconds executed: 15006
 Found 26006 errors
  CSI Payload File Missing Total count: 26006

 

Bevor ich das jetzt aber anfange zu korrigieren und vermutlich Tage investiere, wäre mein Plan, den Exchange (und DC) per Hand aus dem AD zu entfernen. Wäre folgendes Vorgehen sinnvoll / machbar:

  1. Backup
  2. FSMO Rollen auf neuen Server übertragen
  3. SBS 2008 ausschalten
  4. Mit ADSIEdit unter Configuration -> Services -> MS Exchange -> First Organization -> Administrative Groups -> Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT) -> Servers -> "Alter Server" löschen
  5. Weitermachen mit: https://technet.micr...7(v=ws.10).aspx

Oder wäre es in diesem Fall sinnvoller vor dem Ausschalten des SBS 2008 diesen DC "sauber" demoten, ausschalten und dann Punkt 4 (und auf Punkt 5 verzichten)?

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.134 Beiträge

 

Geschrieben 20. Dezember 2016 - 15:01

Da du hinterher sowieso mittels adsiedit den Exchange wegwerfen wirst, kannst du auch einfach dcpromo ausführen. Spart die händische Bereinigung.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.149 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2017 - 18:19

Nachdem dcpromo sich nicht mit Gewissheit davon überzeugen konnte, dass die AD Dienste tatsächlich auf dem Server installiert wären, wurde alles von Hand entsorgt.

 

Danke für die Hilfe.


Good morning, that's a nice TNETENNBA!



Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2008, Exchange, Active Directory