Zum Inhalt wechseln


Foto

Datenlecks (Veeam / VMWare)?


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
2 Antworten in diesem Thema

#1 Wisi

Wisi

    Junior Member

  • 109 Beiträge

 

Geschrieben 15. Dezember 2016 - 16:37

Hallo,

 

hat jemand evtl. in den letzten Tagen auf Lizenz Emailadressen auch direkt adressierten Spam bekommen? Wir haben auf einer Emailadresse, die nur zum Empfang von Lizenzinformationen bei Veeam und VMWare eingerichtet ist und auch nie zum Versand benutzt wird, Spams bekommen. Auf der Standardadresse nicht weiter verwunderlich, aber auf dieser ganz speziellen Adresse, auf einer Domain auf der auch nur genau diese eine Adresse überhaupt angelegt ist (keine Onlinepräsenz, nichts), verwundert mich das sehr...



#2 DocData

DocData

    Board Veteran

  • 1.273 Beiträge

 

Geschrieben 16. Dezember 2016 - 08:14

Das Datenleck muss nicht bei VMware oder Veeam sein, sondern kann auch in eurer Organisation vorhanden sein.


Ein Wrack ist kein Ort, an dem ein Schatz schlummert...


#3 Wisi

Wisi

    Junior Member

  • 109 Beiträge

 

Geschrieben 16. Dezember 2016 - 08:20

Das stimmt in der Theorie, dann würde ich aber auch auf den anderen Adressen nach diesem Stil Mails erwarten und diese sind sauber.

Gegen VMWare und Veeam spricht mittlerweile aber auch, dass dort weitere Emailadressen nach dem Schema vorhanden sind und diese auch sauber sind.

 

Aber ich habe noch mal nachgeschaut was an Mails aufgelaufen ist, es gibt noch zwei weitere Hersteller (TE-Systems und C4B, falls das jemand prüfen möchte) denen wir diese Emailadresse anvertraut haben und da sind keine von den anderen hinterlegt. Insofern werde ich jetzt beobachten ob es bei der einen Adresse bleibt...

 

Mir ging es auch erst mal darum zu schauen ob jemand von euch evtl. ähnliches die letzten Tage gesehen hat um eben die beiden ausschließen zu können. Könnte evtl. jemand die beiden Firmen aus dem Topic löschen, da es zu dediziert ist an der Stelle?

 

Danke!