Zum Inhalt wechseln


Foto

WLAN deaktivieren bei aktiver LAN Verbindung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 itsa

itsa

    Newbie

  • 33 Beiträge

 

Geschrieben 15. Dezember 2016 - 14:24

Hallo Zusammen,

 

ich bin auf der Suche unter Windows Pro 10 Build 1607 das WLAN vom Laptop deaktivieren zu lassen sobald dieser in die Docking Station gestöpselt wird. Im Gegenzug soll das WLAN aktiviert werden sobald der Laptop aus der Docking Station gezogen wird.

Wir wollen hierzu kein Herstellertool verwenden, die Notebooks bei uns sind alle von Fujitsu.

 

Im ersten Step dachte ich daran die LAN Verbindung zu priorisieren und die LAN Verbindung unter Adapter & Bindungen einfach vor das WLAN zu schieben aber diese Einstellung haben die guten Kollegen von Windows raus gekürzt seit 1607.

 

Habt Ihr hier Tipps für mich?

 

Vielen Dank im voraus.



#2 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.238 Beiträge

 

Geschrieben 15. Dezember 2016 - 14:39

Dieser Artikel soll nur als Idee für die weitere Vorgehensweise dienen: http://www.gruppenri...proxy-switcher/ Wenn deine NIC keinen Link mehr hat, solltest Du das im Eventlog sehen und darauf reagieren können. Andersrum genauso. Einfach probieren.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#3 itsa

itsa

    Newbie

  • 33 Beiträge

 

Geschrieben 16. Dezember 2016 - 12:30

Hat super funktioniert, ich fange per Aufgabenplanung das Event ab welches mitteilt, dass die LAN Verbindung unterbrochen ist und aktiviere WLAN per Programmausführung. Im Gegenzug wird sobald das LAN wieder verfügbar ist das WLAN per CMD-Script (kann man auch als exe kompilieren) deaktiviert.

 

WLAN aktivieren:

netsh interface set interface WLAN enabled

 

WLAN deaktivieren:

netsh interface set interface WLAN disabled



#4 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.238 Beiträge

 

Geschrieben 16. Dezember 2016 - 12:37

Super, freut mich für dich und Danke für die Rückmeldung. ;)
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#5 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.509 Beiträge

 

Geschrieben 16. Dezember 2016 - 15:54

Ja, mit der Aufgabenplanung geht das heute sehr schön.

 

Früher machten wir das mit einer Toggle-Batch auf dem Desktop. Es gab auch verschiedene LAN-Switching-Manager für so etwas und auch Umschalten von IP-Netze.


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#6 pz6j89

pz6j89

    Junior Member

  • 158 Beiträge

 

Geschrieben 03. Februar 2017 - 09:27

Hi.

 

Auch wenn das nun schon 1,5 Monate alt ist.

 

Hast du mal das BIOS durchgesehen? Bei HP Notebooks ist es zum Beispiel so dass man dort ein Häkchen bei LAN/W-LAN Switching setzen kann. Das nutzen wir in unserem Unternehmen auch.

 

Gruss Oli



#7 itsa

itsa

    Newbie

  • 33 Beiträge

 

Geschrieben 03. Februar 2017 - 09:31

Hallo,

 

ja haben wir, allerdings ist bei unseren Fujitsu Notebooks diese Einstellungen nicht vorhanden. Trotzdem Danke.

Die Methode über den Eventtrigger der Aufgabenplanung und einer kleinen BAT die als EXE gewandelt wurde, funktioniert prima.

 

Beste Grüße



#8 Towin Lee

Towin Lee

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 02. Juni 2017 - 06:25

Hallo, in unserer Firma sind wir jetzt bei Windows 10 auch auf gleiches Problem gestoßen. Herausforderung ist, dass wir Hardware von verschiedenen Herstellern  einsetzen.

Newbie, können Sie mir bitte sagen, wie Sie das Problem gelöst haben und ob die Lösung hardwareunabhängig ist?

Vielen Dank



#9 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.238 Beiträge

 

Geschrieben 02. Juni 2017 - 08:38

Die Lösung steht in: http://www.mcseboard...g/#entry1321260
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/