Zum Inhalt wechseln


Foto

RDS User Cals - Windows User nutzen mehrere natürliche Personen

Windows Server 2008 R2

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 SabineaPa

SabineaPa

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 14. Dezember 2016 - 11:34

Hallo,

 

wie ist folgendes Szenario zu lizenzieren. Wir möchten per User und nicht per Desktop lizenzieren.

 

Es geht um einen Standalone Server, wir haben kein AD (also wir nutzen kein AD als Grundlage für unsere Benutzer- oder Computerverwaltung).

Auf ein Programm eines Drittanbieters auf diesen Server greifen per TS-Dienste 5 Abteilungen zu. Wir haben daher 5 Windows Benutzer auf dem Server erstellt. Teilweise wird der Login eines Windows Benutzers z.b. von 3 persönlichen Benutzer (mit Nase :-)) genutzt. Die Abteilung will keine zusätzlichen Windows Benutzer erstellen, um Aufwand bei Personalwechsel zu sparen.

Beispiel:

5 Windows Benutzer, davon loggen sich 3 persönliche Benutzer mit einem Windows Benutzer ein. Die restlichen 4 Windows Benutzer werden nur von jeweils einen pesönlichen Benutzer genutzt.

 

Wie viel RDS User Cals muss ich kaufen? 5 oder 7?

(Windows Server Cals sind abgedeckt, haben wir schon für alle Geräte und User)

 

 

 



#2 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.637 Beiträge

 

Geschrieben 14. Dezember 2016 - 12:30

Hi,

 

entweder braucht Ihr pro Lebewesen, dass sich einloggt eine RDS User CAL oder pro Device, von dem sich eingeloggt wird eine RDS Device CAL.

 

Ihr habt Win CALs für (alle) User (Menschen) und (alle) Geräte?

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#3 SabineaPa

SabineaPa

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 15. Dezember 2016 - 10:07   Lösung

Hi,

 

ja Win Cals haben wir über einen Campus Vertrag, aber RDS Cals sind nicht dabei.

Also ist die User Cal pro Lebewesen und nicht pro anglegten Windows Benutzer zu verstehen.

Schade. Dann wird's kompliziert, das ist wohl nicht so festgelegt, wer es nutzt, aber es meldet sich immer nur einer in der Abteilung mit dem Windows Benutzer an.

 

Gruß

Sabine



#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.910 Beiträge

 

Geschrieben 15. Dezember 2016 - 11:33

Richtig, und das bezieht sich eigentlich auf alles, was von MS so lizenzierbar ist. Accounts kannst du soviele oder wenige anlegen wie du willst, das reduziert nicht den notwendigen BEdarf an CLient Access Licenses.

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.




Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2008 R2