Zum Inhalt wechseln


Foto

Urheberrechtsverletzungen auf verlinkten Seiten


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
5 Antworten in diesem Thema

#1 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.510 Beiträge

 

Geschrieben 10. Dezember 2016 - 01:25

Darf ich diese Links jetzt hier noch posten ;)

 

https://www.heise.de...en-3566919.html

https://www.heise.de...ng-3567613.html

https://www.heise.de...zt-3567571.html

 


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#2 MurdocX

MurdocX

    Board Veteran

  • 544 Beiträge

 

Geschrieben 10. Dezember 2016 - 10:53

So wie ich das gelesen habe, geht es um Seiten die eine "Gewinnerzielung" betreiben. Da sollte der persönliche Blog wohl außen vor sein. Für andere Seiten hat das aber durchaus weitreichende Konsequenzen.

 

Eine Einzelfallprüfung sehe ich bei vielen Dingen im Internet als angebrachter an. Bei vielen individuellen Konstellationen kann eine "allgemeine Rechtssprechung" nur falsch oder zu seinem Ungunsten sein. 


Mit freundlicher Unterstützung
Jan


#3 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.328 Beiträge

 

Geschrieben 11. Dezember 2016 - 13:19

Moin,

 

So wie ich das gelesen habe, geht es um Seiten die eine "Gewinnerzielung" betreiben. Da sollte der persönliche Blog wohl außen vor sein. 

 

nein, aktuelle Kommentare gehen davon aus, dass es für eine "geschäftsmäßig" betriebene Seite eben nicht auf die Gewinnerzielungsabsicht oder gar tatsächliche Gewinne ankommt. Das war bei vergleichbaren juristischen Situationen auch schon so.

 

Damit hat dieses Urteil eine der größten Rechtsunsicherheiten geschaffen, die es jemals in Deutschland im Internetrecht gab.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#4 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.221 Beiträge

 

Geschrieben 12. Dezember 2016 - 11:06

So wie ich das gelesen habe, geht es um Seiten die eine "Gewinnerzielung" betreiben. Da sollte der persönliche Blog wohl außen vor sein. Für andere Seiten hat das aber durchaus weitreichende Konsequenzen.

Laut aktueller Rechtsprechung ist deine Seite in dem Moment auf Gewinnerzielung ausgerichtet, wenn du irgendeine Art von Einnahme (z.B. Googlewerbung) hast. Folglich betrifft dieses unsinnige Urteil de facto jede Webseoite.


Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#5 Dunkelmann

Dunkelmann

    Expert Member

  • 1.860 Beiträge

 

Geschrieben 13. Dezember 2016 - 19:57

Vom LG Hamburg hat doch niemand ernsthaft ein Urteil zum Nachteil der Medienindustrie erwartet :cool:


Keep It Small - Keep It Simple


#6 Otaku19

Otaku19

    Expert Member

  • 1.948 Beiträge

 

Geschrieben 16. Dezember 2016 - 10:10

abgesehen davon gibts doch schon haufenweise Leute die rein vom B/Vlogging leben, also da ist schon massig Geld dahinter.


Done: 640-801; 640-553; 642-524; 642-515; 642-892; 642-832; 642-504; 640-863; 642-627; 642-874; 642-785; ITIL v3 Foundation
Enterasys Systems Engineer; CompTIA Sec+; CompTIA Mobility+; CISSP; CISSP-ISSAP; Barracuda NGSE/NGSX; CISM