Zum Inhalt wechseln


Foto

Server 2016 stets mit "öffentliches Netzwerk"

Windows Server vNext

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#16 Squire

Squire

    Board Veteran

  • 3.374 Beiträge

 

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 08:42

Hi,

 

ich hab hier bereits einige Windows 2016 am Laufen - sowas ist nicht typisch. Firewall ist i.d.R. auch nicht das Problem.

Der Server ist Physik oder Virtuell? Aktuelle Netzwerktreiber? Kannst Du am Server die eigene IP des Servers pingen?


"Every once in a while, declare peace. It confuses the hell out of your enemies"


#17 HobbyAdmin24106

HobbyAdmin24106

    Newbie

  • 9 Beiträge

 

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 09:08

Wie dem auch sei. Mein Verdacht hat sich bestätigt. Der Treiber für die Netzwerkkarte (Atheros) hatte MS bei der Installation "gestiftet". Der Ersatz mit der Treiber CD des Server Boards ASUS brachte allerdings kein Ergebnis.

Habe dann einfach eine 2. Netzwerkkarte eingebaut, gebootet und das Kabel umgesteckt. Erstmalig reagierte Server 2016 mit der Frage, ob das Netzwerk sichtbar sein solle. Muss ja nicht.

Aber plötzlich wurde das Netzwerk identifiziert, Internet und Ping funktionierten plötzlich.

Ich gebe zu, dass ich nicht mit einem Problem der Board-LANs erechnet hatte. Ich forsche zwar nochmal mit Treibern, aber bis hierhin reicht mir das Ergebnis zunächst.

Danke aber für die Teilnahme!

 

Viele Grüße !!


Hi,

 

ich hab hier bereits einige Windows 2016 am Laufen - sowas ist nicht typisch. Firewall ist i.d.R. auch nicht das Problem.

Der Server ist Physik oder Virtuell? Aktuelle Netzwerktreiber? Kannst Du am Server die eigene IP des Servers pingen?

 

Noch mal so zur Info: Es ist ein physischer. Selbst anpingen kann man ihn. Mittlerweile gehe ich davon aus, dass der Treiber nicht kompatibel für 2016 ist.



#18 Reingucker

Reingucker

    Senior Member

  • 397 Beiträge

 

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 20:15



 

Ja, aber was hilft das? Die Firewall ist nicht aktiv!

 

Ja, sorry, war ein Tiefflug-Post. Ein klassischer "Forum auf, nix richtig durchlesen, Kommentar ablassen" :(

 

Tja, nach der Installation ist das Netzwerkprofil "öffentlich" und unidentifiziert.

Das Netzwerkkabel steckt in einen Switch, and dem auch aktive Domaincontroller 2008R2 laufen.

Natürlich lässt sich das Netzwerk mit allen Tricks auch auf "Privat" stellen. Es ändert allerdings nichts daran, dass das Netzwerk als "unindentifiziert" klassifiziert wird.

Und damit gibts kein Internet, kein hinzufügen zur Domäne - rein gar nichts!

Ich hab's mit Registry versucht (2016 kennt offenbar keine Profiles und damit auch nix mit Category), Gruppenrichtlinie und Powershell.

Der Server bleibt netzwerkmäßig blind. Witzigerweise kann man nichts anpingen, aber eine Adresse per DHCP hat er sich trotzdem geholt.

Hat jemand einen Rat?

 

 

In der Reg gibt es schon den Wert "Category", z.B. hier mal die WLan von meinem Server 2016

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\NetworkList\Profiles\{5E68F6CD-78AD-46A0-A182-DF6CD5DA103D}]
"ProfileName"="Fischmehl"
"Description"="Fischmehl"
"Managed"=dword:00000000
"Category"=dword:00000000
"DateCreated"=hex:e0,07,0a,00,05,00,15,00,0e,00,00,00,1a,00,71,00
"NameType"=dword:00000047
"DateLastConnected"=hex:e0,07,0c,00,05,00,02,00,12,00,16,00,2c,00,ce,02

Und die hat Category 0, also öffentlich. Dort einstellen macht aber auch nichts anderes als "set-netconnectionprofile".

 

 

Lösung:

Ich hab bei mir mal mit den Hyper-V-switches experimentiert welche auch "nicht identifiziertes Netzwerk" hatten. Wenn ich unter den IP4-Eigenschaften unter DNS und da bei "DNS Suffix für diese Verbindung" die Domäne die hintendran ist eingebe, also z.B. bla.com oder in deinem Fall die Domäne in der dein domänen-dhcp ist, dann verschwindet sofort das "nicht identifiziertes Netzwerk" und statt dessen steht der Domänenname da und diese "Netzwerk durchsuchen?" Abfrage taucht auf.


Edit:

 

Hmm, so wie es aussieht tauchen unter [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\NetworkList\Profiles\] keine Adapter mit "nicht identifiziertes Netzwerk" auf. Das könnte auch erklären warum mit "set-netconnectionprofile" der Adapter nicht wirklich aus dem öffentlichen Profil raus geschoben wird, weil er nicht unter [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\NetworkList\Profiles\] eingetragen ist und das set-netconnectionprofile dort dann nichts fest eintragen kann.



#19 Reingucker

Reingucker

    Senior Member

  • 397 Beiträge

 

Geschrieben 03. Dezember 2016 - 12:03

Edit:

 

Ich hab mal ein Video gemacht von damit die Zusammenhänge mit Reg, DNS-Suffix, Profilename und Netprofile besser verständlich werden.

 

http://linuzdreck.de/netprofile.mp4





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server vNext