Zum Inhalt wechseln


Foto

Teams für alle User


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
44 Antworten in diesem Thema

#1 bill_mustermann

bill_mustermann

    Senior Member

  • 419 Beiträge

 

Geschrieben 30. November 2016 - 11:39

Hallo,

 

ich habe bei uns auf den PCs TEAMS installiert. Wenn sich nun ein anderer User am PC einloggt hat er kein TEAMS da das laut MS nur Profilbezogen installiert werden kann. Toll!

 

Gibts vielleicht einen Trick das für alle zur Verfügung zu stellen? Default User Ordner oder sowas?

 

gruesse



#2 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.793 Beiträge

 

Geschrieben 30. November 2016 - 13:47

Ich kenne Teams nur von O365, und da muss man nichts installieren, insofern bitte ich um Aufklärung, was denn installiert wurde.

(Ist übrigens ganz neu...)

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server (heißt ja jetzt Office Server and Services..)

Das Problem gefällt mir nicht, ich hätte gerne ein anderes.

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem wieder


#3 MKdrei

MKdrei

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 01. Dezember 2016 - 01:33

Hi,

 

das ist fast richtig. Teams ist eine Option von O365 welche als WebApp und als lokales Program (https://teams.microsoft.com/downloads) ausgeführt werden kann.

 

How can the Microsoft Teams application be installed by centralized IT?

The Microsoft Teams installation provides downloadable installers in 32-bit for Windows and 64-bit for Windows. We also provide a .dmg installation file for Mac computers. IT admins can choose their preferred method to distribute the installation files to machines in their organization.

Quelle: https://support.offi...&ad=US&fromAR=1

 

Wundert mich das das nicht gehen soll. Mmh, wie sieht es aus wenn du das verteilst (WPP o.ä.)? Alternativ sollte jeder User TEAM in "seinem" O365 Portal abrufen und auch installieren können.

 

Hab gerade mal geschaut...das wird wirklich unter "C:\Users\XY\AppData\Local\Microsoft\Teams" installiert... 

 

Wie verteilst du dein Office? Evtl. kann dir das "Microsoft Office 2016 Deployment Toolkit" weiterhelfen indem du die Setuproutine anpasst.

 

Gruß


Bearbeitet von MKdrei, 01. Dezember 2016 - 01:35.


#4 bill_mustermann

bill_mustermann

    Senior Member

  • 419 Beiträge

 

Geschrieben 01. Dezember 2016 - 06:40

Hallo,

 

ich verteile das Office von Hand.

 

>> Alternativ sollte jeder User TEAM in "seinem" O365 Portal abrufen und auch installieren können.

 

Das wird nicht praktikabel sein da wir eine Abteilung haben mit 25 PCs und 25 Usern die fast täglich die Plätze wechseln. Noch dazu sollen genau diese User rein gar nichts selbst installieren.

 

>> Evtl. kann dir das "Microsoft Office 2016 Deployment Toolkit" weiterhelfen indem du die Setuproutine anpasst.

 

Da wir Office komplett gemischt von 2010 bis 2016 haben wird das auch schwer. Und selbst wenn, weas soll da angepasst werden? Muss sich ja dann trotzdem jeder User einzeln installieren wo wir wieder beim anfänglichen Problem wären.

 

Klar können ide die Webapp nutzen, aber sooo toll finde ich das jetzt auch nicht.

 

gruesse



#5 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.793 Beiträge

 

Geschrieben 01. Dezember 2016 - 06:42

Frag doch mal bei O365 nach, du zahlst doch für den Support ;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server (heißt ja jetzt Office Server and Services..)

Das Problem gefällt mir nicht, ich hätte gerne ein anderes.

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem wieder


#6 bill_mustermann

bill_mustermann

    Senior Member

  • 419 Beiträge

 

Geschrieben 01. Dezember 2016 - 07:10

Hallo,

 

habe ich schon:

In Bezug auf Ihre Frage - leider ist es momentan noch nicht möglich, dass Sie Microsoft Teams auf einem PC installieren und diese Installation dann für alle Benutzer verfügbar ist, die auf diesem PC arbeiten. Jeder Benutzer muss die Teams-Installation separat in seinem Windows-Profil ausführen.

aber ich dachte man kann das vielleicht mit einem Trick oder Kniff ändern.

 

gruesse



#7 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.471 Beiträge

 

Geschrieben 01. Dezember 2016 - 14:40

Moin,

 

Installation per Gruppenrichtlinie? Oder ganz simpel per Logonskript?

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#8 bill_mustermann

bill_mustermann

    Senior Member

  • 419 Beiträge

 

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 06:40

Hi,

 

das hört sich gut an, wieso bin ich da nicht drauf gekommen? Gibt es eine Möglichkeit für TEAMS ein MSI Paket zu erstellen? Wenn ja wie?

 

gruesse



#9 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.243 Beiträge

 

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 06:55

Von hier https://teams.microsoft.com/downloads die EXE downloaden und per WSUS Package Publisher in Kombination mit dem WSUS zur Verfügung stellen. Alternativ die EXE mit /? aufrufen, evtl. sind ja irgendwelche Silent Schalter oder ähnliches erkennbar die Du dann mit einem Script aufrufen kanns.

 

Wie soll aber ein Benutzer Software installieren dürfen? Oder sind das alles lokale Admins?


Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#10 bill_mustermann

bill_mustermann

    Senior Member

  • 419 Beiträge

 

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 07:43

Hallo,

 

ich habe mich nun für die Verteilung per GPO entschieden. Den WSUS Package Publisher möchte ich deswegen nicht extra installieren.

 

Ich habe nun folgendes einegstellt:

 

- Gruppenrichtlinienobjekt erstellt. Benutzerkonfiguration -> Richtlinien -> Softwareeinstellungen -> Zugewiesene Anwendungen -> TEAMS-64

- Bereitstellungsart: Zugewiesen

- Berechtigungen:

Zulassen NT-AUTORITÄT\Authentifizierte Benutzer Lesen

Ja

 

- Einen WMI Filter mit einem Select für 64 Bit Systeme zugewiesen.

 

Klappt aber irgendwie nicht. Wenn ich mich jetzt an einem PC einlogge der TEAMS noch nicht installiert hat, wird es auch nicht installiert. Mache ich irgendwas falsch?

 

Ich muss dazu noch erwähnen das ich die EXE in ein MSI umgewandelt habe. Allerdings ohne irgendeinen Schalter zu definieren.

 

gruesse


Bearbeitet von bill_mustermann, 02. Dezember 2016 - 07:47.


#11 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 07:48

Tja wenns nicht klappt... was steht denn im log?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#12 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.243 Beiträge

 

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 07:50

Alles klar, die Fehlermeldung ist eindeutig. :) Genauso wie der Rest deines Postings.


Bearbeitet von Sunny61, 02. Dezember 2016 - 07:51.

Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#13 bill_mustermann

bill_mustermann

    Senior Member

  • 419 Beiträge

 

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 07:54

Hallo,

 

eine Fehlermeldung bekomme ich leider keine. In welchem Log muss ich da schauen? Auf dem Server auf dem ich die GPO erstellt habe oder auf einem Client auf dem es nicht funktioniert?

 

Nicht schimpfen ;)

 

Welche Informationen benötigt ihr noch von mir?



#14 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 07:57

Wo würdest du bei einer fehlgeschlagenen Installation das log vermuten? Wahrscheinlich auf dem Nachbar PC oder?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#15 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.243 Beiträge

 

Geschrieben 02. Dezember 2016 - 07:58

eine Fehlermeldung bekomme ich leider keine. In welchem Log muss ich da schauen? Auf dem Server auf dem ich die GPO erstellt habe oder auf einem Client auf dem es nicht funktioniert?


Wo würdest Du denn nachschauen? Denk doch einfach mal ein bisschen nach. Wird denn auch das GPO übernommen?

Welche Informationen benötigt ihr noch von mir?


Die Infos die Du zum Lösen des Problem benötigst.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/