Zum Inhalt wechseln


Foto

HP Power Supply was für ein Formfaktor?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 SBK

SBK

    Board Veteran

  • 759 Beiträge

 

Geschrieben 28. November 2016 - 10:19

Hallo Leute,

 

Ich habe eine ganze Serie von HP Desktop PC's (HP Pro 3500) bei welchem die Powersupplys ausfallen. Die Garantie ist natürlich bereits abgelaufen. Der HP Spart Teil ist 664862-001, dieser ist nur sehr schwer lieferbar.

 

Da wollte ich ein Standard ATX Powersupply einbauen, aber das HP Power Supply ist ca. 1cm weniger hoch, weniger breit und weniger lang.

 

Weiss jemand was das für ein Formfaktor ist? Gibt es überhaupt Netzteile von anderen Hersteller (Corsair, Bequiet etc.) die in das HP Gehäuse passen?

 

Gruss SBK


Status: MCSE2000/2003, MCTS Server 2008, MCITP EA, HP AIS
Motto: Man muss nicht alles wissen, sondern nur wo es steht…

#2 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.637 Beiträge

 

Geschrieben 28. November 2016 - 10:25

Da wirst du nach meinen Erfahrung kein Glück haben.

 

Bei HP bsw. ist noch ein zusätzliches Kabel dran, welches auf das (HP) Mainboard geht - ohne das läuft der Rechener gar nicht an - jedenfalls bei uns.

 

Wir haben die 5 Jahre alten Geräte dann durch neue Maschinen ersetzt.

 

;)


Bearbeitet von Nobbyaushb, 28. November 2016 - 10:26.

Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#3 SBK

SBK

    Board Veteran

  • 759 Beiträge

 

Geschrieben 28. November 2016 - 10:31

Hallo Nobbyaushb,

 

Du meinst den 4-poligen Stecker am Motherboard (ATX12V)? Dieser sollte kein Problem sein. Ich habe jedenfalls testweise ein anderes Powersupply problemlos an den HP Pro 3500 anschliessen können und der PC läuft einwandfrei. Nur leider passt das Netzteil nicht ins Gehäuse, aus diesem Grund hätte mir der Formfaktor interessiert...aber ich vermute das ausser HP niemand solche Masse verwendet. :nene:

 

Bei uns sind die Geräte erst 3-jährig und dann sogar mit einer Core i7 versehen, also von der Leistung her immer noch gut.

 

Gruss SBK


Bearbeitet von SBK, 28. November 2016 - 10:32.

Status: MCSE2000/2003, MCTS Server 2008, MCITP EA, HP AIS
Motto: Man muss nicht alles wissen, sondern nur wo es steht…

#4 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.637 Beiträge

 

Geschrieben 28. November 2016 - 10:42

OK, wir hatten das zuletzt mit einem Server versucht - leider Fehlschlag, wie geschrieben.

 

Und ich meinte nicht den 4-Poligen, sondern irgendwas spezielles in Reihe, nicht der Mini-Würfel mit den Runden und Eckigen Löschern.

 

Vielleicht findest du ja was passendes bei eBay / Amazon?

 

Viel Erfolg!

 

;)

PS: uns hatte damals ein befreundetes Unternehmen geholfen, die hatten einen baugleichen Server und haben uns für die Migration das Netzteil geliehen.


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#5 SBK

SBK

    Board Veteran

  • 759 Beiträge

 

Geschrieben 28. November 2016 - 10:48

Da es nur die Clients betrifft (Desktop PC) ist es nicht kritisch und gebrauchte Powersupplys findet man in der Tat bei Amazon und Ebay. Aber da die Serie der Powersupplys anfällg ist, hätte ich lieber gleich fabrikneue Powersupplys von renommierten Hersteller (Corsair oder Bequit!) genommen, aber da das Format nicht dem ATX-Standard entspricht, dürfte es schwierig werden. 

 

Aber trotzdem Danke für die Tipps!

 

Gruss SBK


Status: MCSE2000/2003, MCTS Server 2008, MCITP EA, HP AIS
Motto: Man muss nicht alles wissen, sondern nur wo es steht…

#6 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.637 Beiträge

 

Geschrieben 28. November 2016 - 10:52

HP wird die wohl kaum selber bauen, vielleicht bei Fortron?

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server