Zum Inhalt wechseln


Foto

Outlook Druckeinstellungen per GPO / Registry vergeben


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 websas

websas

    Newbie

  • 8 Beiträge

 

Geschrieben 20. Oktober 2016 - 12:18

Hallo zusammen,

 

weiß jemand ob es die Möglichkeit gibt Druckeinstellungen (Abstand der Seitenränder) in Outlook per GPO oder Registry für mehrere Rechner zu verteilen?

 

VG

Sascha



#2 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.789 Beiträge

 

Geschrieben 20. Oktober 2016 - 12:30

Was haben Druckereinstellungen mit Outlook zu tun?

 

Du möchtest ein bestimmtes OL-Formular oder eine Ausgabe anpassen?

 

ADM Templates per GPO ausrollen wäre meine spontane Idee....

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server (heißt ja jetzt Office Server and Services..)

Das Problem gefällt mir nicht, ich hätte gerne ein anderes.

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem wieder


#3 websas

websas

    Newbie

  • 8 Beiträge

 

Geschrieben 20. Oktober 2016 - 12:33

Es geht um den Ausdruck von E-Mails...

 

Bei diesen soll Standardmäßig der Linke Seitenrand von der Default-Einstellung (1,3?) auf 2,4cm geändert werden um durch das Lochen von Ausrucken keine E-Mailinhalte zu verlieren.


Bearbeitet von websas, 20. Oktober 2016 - 12:35.


#4 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.789 Beiträge

 

Geschrieben 20. Oktober 2016 - 14:01

Dann nur über die ADM Templates.

 

Schau mal bei http://www.gruppenrichtlinien.de

vorbei, da solltest du fündig werden.

 

Mails / ausdrucken / abheften? Wie wäre es mit Archivierung?

 

:shock:


Bearbeitet von Nobbyaushb, 20. Oktober 2016 - 14:02.

Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server (heißt ja jetzt Office Server and Services..)

Das Problem gefällt mir nicht, ich hätte gerne ein anderes.

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem wieder


#5 daabm

daabm

    Expert Member

  • 2.111 Beiträge

 

Geschrieben 25. Oktober 2016 - 17:46

Wenn ich raten muß, geht das nicht per GPO. Aber mit Hilfe von regshot (SourceForge) findet man die relevanten Reg-Werte, und die kann man dann mit GPP Registry verteilen. Wenn es nicht - wie vieles bei Outlook - binär codierte "Sammel"-Werte sind smile.gif

Greetings/Grüße, Martin

Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? Oder ein kleines, aber feines Blog darüber?

Und wenn mir die IT mal auf die Nerven geht - coke bottle design refreshment (-: