Zum Inhalt wechseln


Foto

SBS 2011 ablösen/migrieren/Backup


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
65 Antworten in diesem Thema

#1 ramsys

ramsys

    Newbie

  • 28 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 12:52

Hallo zusammen,

 

ist mein erster Forenbeitrag bei euch. Also lasst mich bitte am leben. :)

 

Zu meinem System:

 

Vsphere Host mit einer VM installiert. (SBS2011)

Der ist aktuell der Einzige DC. Ich bin vor Kurzem in diese Firma eingestiegen und wollte da direkt anfassen. Denn meines Erachtens nach ist 1 DC immer zu wenig.

weiter gehts...

Eine Synology 216+ als Fileserver.

Ich habe ca 20 Mitarbeiter zu betreuen.

Wenn Fragen zum System sind bitte einfach stellen.

 

Meine Idee ist nun:

Ein zweites Blech zu kaufen und dort einen weiteren DC einzurichten (Server 2012R2 standard)

Wenn der Rund läuft kommt ein Hyper-V Host zum Einsatz. (Windows Server 2012 Standard). Dort könnte ich dann exchange installieren und hätte weiterhin noch Platz für einen Virtuellen Server um ggf bestimmte Sachen zu üben oder aber auch bald mal die Synology abzulösen. Sobald das steht kann ich die Exchange Funktion von SBS abschalten(ist das so möglich?) und den DC weiterlaufen lassen.

 

Für Ideen, Tipps und konkrete Anweisungen auf Fehler bin ich dankbar.

 

MFG



#2 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.629 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 13:08

Hallo zusammen,

 

ist mein erster Forenbeitrag bei euch. Also lasst mich bitte am leben. :)


Meine Idee ist nun:

Ein zweites Blech zu kaufen und dort einen weiteren DC einzurichten (Server 2012R2 standard)

Wenn der Rund läuft kommt ein Hyper-V Host zum Einsatz. (Windows Server 2012 Standard). Dort könnte ich dann exchange installieren und hätte weiterhin noch Platz für einen Virtuellen Server um ggf bestimmte Sachen zu üben oder aber auch bald mal die Synology abzulösen. Sobald das steht kann ich die Exchange Funktion von SBS abschalten(ist das so möglich?) und den DC weiterlaufen lassen.

 

Für Ideen, Tipps und konkrete Anweisungen auf Fehler bin ich dankbar.

 

MFG

Moin,

willkommen!

Für das zweite Blech stimmt die Reihenfolge nicht.

Ein DC ist ein DC ist ein DC - auch wenn das beim SBS (leider) anders war.

Du installierst auf dem Blech einen Server und NUR die Hyper-V-Rolle, dann einen DC als VM und eine weitere VM für den Exchange.

Nur so wird ein Schuh draus.

 

Den Rest sieht man dann.

 

Sollen die Shares, Drucker etc auch umziehen, wird der WSUS und der Sharpoint aus dem SBS verwendet?

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#3 ramsys

ramsys

    Newbie

  • 28 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 13:31

Hi,

 

danke für die Antwort.

Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt.

Auf dem Blech welches ich kaufen werde, wird nur der DC laufen. (Server 2012). Sobald das passt, wird noch ein neuer Server gekauft wo ich dann Hyper-V einrichte und 2 VM´s. (Exchange und ggf einen Fileserver).

Oder ist es blödsinn vom heutigem Standpunkt aus weiterhin einen Physischen DC zu betreiben?

Wenn beide DC´s virtuell sein könnten, würde ich nur einen weiteren Server kaufen (Hyper-V host mit 2 VM´s (DC und Exchange).

 

Den Rest sieht man dann? Was meinst du damit?

 

WSUS und Sharepoint wird nicht genutzt.

 

MFG



#4 ChrisRa

ChrisRa

    Senior Member

  • 411 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 13:40

Wenn beide DC´s virtuell sein könnten, würde ich nur einen weiteren Server kaufen (Hyper-V host mit 2 VM´s (DC und Exchange).

 

Genau so wirds gemacht! :-)

 

Er meint vermutlich die Migration etc. 

Mit einfachem Installieren der Komponenten ist es ja nicht getan! 


Keep IT simple.  ;)


#5 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.629 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 13:42

Wichtig ist halt, das du dem SBS die FSMO-Rollen erst dann nehmen darfst, wenn er wirklich depromotet und heruntergefahren wird.

 

SBS nimmt dir das sonst echt übel...

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#6 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.597 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 15:18

Naja so schlimm is auch nicht ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#7 ramsys

ramsys

    Newbie

  • 28 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2016 - 05:07

Guten Morgen,

 

Wichtig ist halt, das du dem SBS die FSMO-Rollen erst dann nehmen darfst, wenn er wirklich depromotet und heruntergefahren wird.

Ne also mein vorgehen würde dann so aussehen, neuen Host aufsetzen und zweiten DC mit aufnehmen. Dann exchange einrichten (habt ihr vielleicht eine gute güntige Alternative? )

Im Anschluss werden dann die Postfächer umgestellt. Wenn das alles geklappt hat wird exchange auf dem SBS11 deaktiviert und nur noch der DC läuft.

Damit hätte ich erstmal das was ich erreichen will und bis 2020 (softwareseitig) ruhe.

 

 

Fallstricke die ich beachten muss ? Grade vielleicht beim SBS11?

 

MFG



#8 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.629 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2016 - 05:19


Fallstricke die ich beachten muss ? Grade vielleicht beim SBS11?

 

MFG

Wenn die Hardware so lange hält - ja.

 

Da du den SBS ja auch virtualisiert hast - alles gut.

 

Merkwürdigkeiten gibt es immer wieder mal.

 

Ich kenne übrigens keine echte Alternative zum Exchange.


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#9 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.597 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2016 - 05:24

Ich hoffe deaktivieren soll deinstallieren heißen. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#10 ramsys

ramsys

    Newbie

  • 28 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2016 - 05:46

hi,

 

 

Ich hoffe deaktivieren soll deinstallieren heißen. ;)

Ich habe noch nie einen SBS eingerichtet. Ist es nicht ausreichend wenn ich es deaktiviere? Kann ich das Exchange Modul seperat deinstallieren?

 

MFG



#11 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.597 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2016 - 05:51

Nein denn deaktivieren entfernt den Server nicht aus der org. Deinstallieren geht genauso wie immer. Das ist ein sbs kein Wunderwerk der Technik, das niemand versteht.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#12 monstermania

monstermania

    Board Veteran

  • 1.178 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2016 - 11:22

Moin,

was willst du denn eigentlich erreichen!?

Ist mir irgendwie noch nicht so recht klar geworden!

Der SBS 2011 läuft ja supportmäßig noch bis 2020 (AFAIK). Von daher würde ich wenn z.Zt. kein akuter Handlungsbedarf oder Feature-Request besteht, der einen Exchange 2016 erfordert den SBS 2011 weiter nutzen. Windows Server 2016 steht ja vor der Tür und daher würde ich jetzt noch min. 1 Jahr abwerten und dann gleich auf Windows 2016 umstellen.

Das mit einem 2. DC ist ja im Prinzip richtig, aber wenn der SBS nicht läuft nutzt die der 2. DC nicht die Welt. Die Nutzer können sich dann an der Domäne anmelden. Dass war es dann aber zumeist auch.

Gerade bei den typischen 1. Serverlösungen ala SBS halte ich einen 2. DC für durchaus verzichtbar.

Du hast geschrieben, dass die Synology 216+ (NAS) als Fileserver läuft. Ist das NAS in das AD integriert?

Ich halte von diesen SOHO NAS-Systemen nicht allzuviel, wenn Sie produktiv genutzt werden. Da gibt es weder ein Dual-NT noch einen Wartungsvertrag mit einem Hersteller. Als Backuplaufwerk 1a. Aber nicht für Produktivdaten. Warum wird als Fileserver nicht auch der SBS2011 genutzt?

 

Ich würde mir viel eher Gedanken über ein vernünftiges Backup/Recovery-Konzept machen, damit im Problemfall eine schnelle Lösung vorhanden ist, als dass ich jetzt einfach einen 2. DC hinstelle, dessen nutzen doch relativ beschränkt ist.

 

Gruß

Dirk


  • NilsK und ramsys gefällt das

#13 ramsys

ramsys

    Newbie

  • 28 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2016 - 11:35

Hi,

 

danke für deinen Beitrag.

Im Endeffekt geht es mir nur um ein schnelles wiederherstellen im Falle dass mir das Blech vom SBS abraucht.

Den SBS ablösen wollte ich nicht. Sondern in erster Instanz einen zweiten DC schaffen. Kann ich den zweiten DC dann nicht auch als Sekundären DNS laufen lassen? Wenn dann der Fall eintritt auch DHCP aktivieren?

Damit wäre alles abgedeckt außer Exchange. Oder habe ich da einen Denkfehler?

 

Ja die Synology ist in AD integriert.

Ich hätte auch lieber den SBS als Fileserver genutzt. Aber mein Vorgänger hat die Synology gewählt.

 

Backup nutze ich aktuell nur die Windows Interne Funktion vom SBS und schreibe es auf externe Festplatten, welche täglich gewechselt werden.

 

Durch deinen Beitrag bin ich ins grübeln gekommen.

Ich habe hier noch einen Server liegen wo nur die Platten fehlen. Wäre es Sinnvoll diesen ans laufen zu bringen und dort dann mal das Backup vom SBS zu testen?

Wenn es klappt, habe ich doch ein schnelles recovery im Petto und kann im Notfall schnell den SBS auf anderer Hardware wieder ans Laufen bringen.

Andere Alternative wäre, VSphere einzurichten und mit Veeam ein Backup erstellen. Darüber kann ich die virtuelle Maschine ja schnell wiederherstellen.

 

Danke für deine Beteiligung

 

MFG



#14 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.597 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2016 - 12:31

Dein Ursprungsposting zeigt... du willst einen zweiten Exchange installieren. stellt sich also die Frage wozu?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#15 ramsys

ramsys

    Newbie

  • 28 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2016 - 12:38

Dein Ursprungsposting zeigt... du willst einen zweiten Exchange installieren. stellt sich also die Frage wozu?

Das war ein Gedanke von mir den ich bereits verworfen habe.