Zum Inhalt wechseln


Foto

S/Mime-Verschlüsselung und die Weiterleitung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Pitti259

Pitti259

    Newbie

  • 128 Beiträge

 

Geschrieben 04. Oktober 2016 - 16:54

Hallo Verschlüsselungsprofis,

 

wenn ich per S/Mime verschlüsselte E-Mails erhalte, die ich problemlos im Outlook öffnen kann, diese dann wiederum verschlüsselt weiterleite, dann müssten doch die weitergeleiteten E-Mails mit meinem Zertifikat neu verschlüsselt werden. Sind sie aber nicht. Der Empfänger dieser weitergeleiteten E-Mails kann diese dann nicht öffnen. Anscheinend verbleibt die ursprüngliche Verschlüsselung.

 

Kann mir jemand erklären wieso dies so ist? Gibt es eine Möglichkeit, einen Parameter o.ä. um dies zu ändern?

 

Danke

 Pitti

 


Ob es besser wird, wenn es anders wird, weiss ich nicht. Dass es aber anders werden muss, wenn es besser werden soll, weiss ich.

#2 Dunkelmann

Dunkelmann

    Expert Member

  • 1.860 Beiträge

 

Geschrieben 04. Oktober 2016 - 19:19

Moin,

 

ganz einfach. Die Email wurd an DIch adressiert und mit Deinem öffentlichen Schlüssel verschlüsselt; somit kann die Mail nur mit Deinem privaten Schlüssel entschlüsselt werden.

Das Mailprogramme einige Komfortfeatures wie S/MIME Integration bieten, bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sicherheitsstandards umgangen oder ausgehelbt werden.

 

Entweder schreibt der Absender eine Mail an alle Empfänger oder Du musst eine neue Mail verfassen und den Inhalt per Copy&Paste o.ä. einfügen.


  • DocData gefällt das

Keep It Small - Keep It Simple