Zum Inhalt wechseln


Foto

Kann Client nicht mit einem Domänenuser anmelden

Windows 10 Active Directory Windows Server 2008

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 maverick

maverick

    Member

  • 240 Beiträge

 

Geschrieben 06. September 2016 - 15:07

Vorhaben: Austausch PC (Windows 7 Client) - gegen neuen Rechner Windows 10 Enterprise (aktuelle Version 1607 inkl. aller Updates)

Alten PC aus der Domäne entfernt (altes Computerkonto auf am DC gelöscht); Neuen PC in Domäne aufgenommen - soweit okay.
Wenn ich nun versuche mit mit einem Domänenbenutzer anzumelden bekomme ich die Meldung das der Benutzername oder das Passwort falsch sind.

Wir haben schon PC's mit Windows 10 in Netzwerk (sind allerdings pro Versionen - die Lizenzen wurden mit den PC Systemen so geliefert)
Die einzige "Fehlermeldung" in den Ereignisanzeigen habe ich mal angefügt, wobei ich den Fehler "Es können keine weiteren Verbindungen zum Remotecomputer
hergestellt werden, da bereits die maximale Anzahl der Clients mit diesem Computer verbunden ist." nicht verstehe.

z.Z. sind einige Leute im Urlaub - deshalb sind weit weniger Clients am DC angemeldet ist normal (ist übrigens ein Windows 2008 Server)

Bitte um Hilfe / Rat / Tips.

Ich habe schon mal etwas nach ähnlichen gegoogelt - dort ging es in einen Fehler wenn bei den Usern das Servergespeicherte Benutzerprofil aktiviert ist.
Mein Fehler tritt auch mit einem User auf der kein servergespeichertes Benutzerprofil hat



Fehler    06.09.2016 14:41:32    GroupPolicy (Microsoft-Windows-GroupPolicy)    1058    Keine

Protokollname: System
Quelle:        Microsoft-Windows-GroupPolicy
Datum:         06.09.2016 14:41:32
Ereignis-ID:   1058
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene:         Fehler
Schlüsselwörter:
Benutzer:      SYSTEM
Computer:      PC.domäne.local
Beschreibung:
Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Der Versuch, die Datei "\\vsh.intern\sysvol\vsh.intern\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt.ini" von einem Domänencontroller zu lesen, war nicht erfolgreich. Die Gruppenrichtlinieneinstellungen dürfen nicht angewendet werden, bis dieses Ereignis behoben ist. Dies ist möglicherweise ein vorübergehendes Problem, das mindestens eine der folgenden Ursachen haben kann:
a) Namensauflösung/Netzwerkverbindung mit dem aktuellen Domänencontroller.
B) Wartezeit des Dateireplikationsdienstes (eine auf einem anderen Domänencontroller erstellte Datei hat nicht auf dem aktuellen Domänencontroller repliziert).
c) Der DFS-Client (Distributed File System) wurde deaktiviert.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.micro.../events/event">
  <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-GroupPolicy" Guid="{AEA1B4FA-97D1-45F2-A64C-4D69FFFD92C9}" />
    <EventID>1058</EventID>
    <Version>0</Version>
    <Level>2</Level>
    <Task>0</Task>
    <Opcode>1</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000000000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2016-09-06T12:41:32.043570200Z" />
    <EventRecordID>1864</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{80F90322-C6B5-4FBD-9D23-FC54D2B43BF4}" />
    <Execution ProcessID="256" ThreadID="1216" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>pcname.domäne.local</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-18" />
  </System>
  <EventData>
    <Data Name="SupportInfo1">4</Data>
    <Data Name="SupportInfo2">912</Data>
    <Data Name="ProcessingMode">2</Data>
    <Data Name="ProcessingTimeInMilliseconds">1922</Data>
    <Data Name="ErrorCode">71</Data>
    <Data Name="ErrorDescription">Es können keine weiteren Verbindungen zum Remotecomputer hergestellt werden, da bereits die maximale Anzahl der Clients mit diesem
     Computer verbunden ist. </Data>
    <Data Name="DCName">dc.domäne.local</Data>
    <Data Name="GPOCNName">CN={31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9},CN=Policies,CN=System,DC=xxx,DC=local</Data>
    <Data Name="FilePath">\\xxx.local\sysvol\xxx.local\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt.ini</Data>
  </EventData>
</Event>


Erledigt: 646, 647, 648, 649, 662, 680
Status: MCTS, MCITP

#2 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.463 Beiträge

 

Geschrieben 06. September 2016 - 15:37

Moin,

 

sind eure Domänencontroller evtl. mit dem Lizenzierungsmodus "pro Client" eingerichtet? (Gibt es den bei 2008 überhaupt noch?)

 

Finden sich auf den DCs auch Fehler, die mit dem Problem zu tun haben könnten?

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#3 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.924 Beiträge

 

Geschrieben 06. September 2016 - 15:38

Wenn dann Pro Server, oder? Und nein, den gibt's nicht mehr.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#4 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.463 Beiträge

 

Geschrieben 06. September 2016 - 15:41

Moin,

 

äh ja, genau, das meinte ich. Gut, dann kann es das ja nicht sein. Dann kann ich die Meldung aber auch gerade nicht deuten.

 

Vielleicht beim SYSVOL eine Beschränkung manuell eingetragen? (Wäre aber schon fast abwegig.)

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#5 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.924 Beiträge

 

Geschrieben 06. September 2016 - 15:43

Vielleicht ist es ja nen Foundation oder sowas? :) Glaskugelmodus an!

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#6 maverick

maverick

    Member

  • 240 Beiträge

 

Geschrieben 06. September 2016 - 15:49

Nein, ist ein 2008er Standard Server.

 

Und wie schon geschrieben - es sind schon mehr Clients im AD drinnen gewesen als jetzt laufen.

Ausserdem wurde ja der PC "nur" getauscht - kein zusätzlicher Hinzugefügt.

 

Wegen der Log's am Server schaue ich morgen gleich nach.


Erledigt: 646, 647, 648, 649, 662, 680
Status: MCTS, MCITP

#7 maverick

maverick

    Member

  • 240 Beiträge

 

Geschrieben 07. September 2016 - 09:13

Am DC kommt keine Meldung / Fehler in den Ereignislogs


Erledigt: 646, 647, 648, 649, 662, 680
Status: MCTS, MCITP

#8 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.509 Beiträge

 

Geschrieben 07. September 2016 - 11:07

Moin,

 

funktioniert das Anmelden denn mit dem Built-In-Administrator der Domäne, mit einem anderen Benutzer der Suicherheitsgruppe Administratoren, mit einem Benutzer der Gruppe Domänen-Admins?

 

Wird der Domänenname dem Benutzernamen vorangestellt, getrennt durch den Backslash?


Bearbeitet von lefg, 07. September 2016 - 11:09.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#9 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.463 Beiträge

 

Geschrieben 07. September 2016 - 14:01

Moin,

 

dadurch kommt mir noch eine Idee: Gibt es evtl. auf dem Rechner lokal ein Konto, das genauso heißt? In dem Fall wird Windows versuchen, den lokalen User anzumelden, wenn man die Domäne nicht explizit angibt.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#10 maverick

maverick

    Member

  • 240 Beiträge

 

Geschrieben 09. September 2016 - 15:11

Habe den Fehler mal soweit gefunden - scheint ein Bug zu sein?

 

PC wurde mit der aktuellen Win10 Version - ISO installiert; dort tritt der Fehler auf.

 

PC neu installiert mit der Version 1511 + Updates 02/2016 - kann ich mich anmelden.

Update auf die aktuelle Version durchgeführt (mit über Win10 Update Tool gemacht werden)

- Anmelden geht auch.

 

???


  • Marco31 gefällt das
Erledigt: 646, 647, 648, 649, 662, 680
Status: MCTS, MCITP

#11 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.235 Beiträge

 

Geschrieben 09. September 2016 - 17:41

Es gab doch nach dem Upgrade auf 1607 noch ein Update das nachgeschoben wurde, hattest Du das auch installiert?


Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#12 maverick

maverick

    Member

  • 240 Beiträge

 

Geschrieben 12. September 2016 - 15:38

Welches sollte das sein? Nach der Installation der 1607 DVD wurden alle verfügbaren Windows Updates installiert.

Erst anschließend kam der PC in die Domäne


Erledigt: 646, 647, 648, 649, 662, 680
Status: MCTS, MCITP

#13 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.235 Beiträge

 

Geschrieben 12. September 2016 - 20:38

Ich weiß nicht welches das sein sollte, welche Updates sind denn anschließend noch installiert worden? Hast Du sicherlich noch im Update-Verlauf.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/



Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows 10, Active Directory, Windows Server 2008