Zum Inhalt wechseln


Foto

Problem Windows 10 1607 und TPM/Bitlocker

Windows 10

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
48 Antworten in diesem Thema

#1 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 11. August 2016 - 18:29

Hi,

 

ich habe heute mein Notebook inplace auf das aktuelle Build gehoben. Seitdem gibt es das Problem, dass mein TPM Modul von Windows offenbar nicht mehr angesprochen werden kann. Offenbar bin ich damit auch nicht allein:

https://social.techn...02-863349388c79

Im obigen Thread ist der Fehler beschrieben und es ist erkennbar, dass es nicht eine einzelne Hardware betrifft, sondern wohl querbeet.

Hier gibt's noch einen Thread: https://social.techn...no-tpm-function

 

Ist das bei euch schon aufgefallen, oder nutzt keiner Bitlocker? ;) Falls jemand eventuell mehr Infos oder eine Lösung hat, dann immer her damit.

 

Bye

Norbert


Make something i***-proof and they will build a better i***.


#2 carnivore

carnivore

    Member

  • 340 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 04:19

Welche TPM Version hast du?. Win10 ist nur für TPM 2.0 spezifiziert

#3 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 05:35

Dann dürfte es bei meinem Kollegen nicht funktionieren. Das was du meinst bezieht sich auf die Windows Hardwarezertifizierung.

Bearbeitet von NorbertFe, 12. August 2016 - 05:35.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#4 monstermania

monstermania

    Board Veteran

  • 1.178 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 05:57

Ist das bei euch schon aufgefallen, oder nutzt keiner Bitlocker? ;) Falls jemand eventuell mehr Infos oder eine Lösung hat, dann immer her damit.

Nutzen seit der Umstellung auf Win 10 auf allen unseren Notebooks Bitlocker.

Bisher haben wir allerdings die Win10 1511 im Einsatz. Werde demnaächst mal 1607 auf meinem Notebook testen.

Wir werden wohl frühestens Ende 2016 damit beginnen 1607 bei uns auszurollen.



#5 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 06:03

Im technet Forum wurde gerade mitgeteilt, dass sie den Grund gefunden haben und an einer Lösung arbeiten.

Vorher mit der 1511 gabs das Problem auch nicht bei mir. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#6 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.347 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 06:22

Moin,

 

TPM 2.0 ist in der Tat keine Voraussetzung für Bitlocker, sondern nur für die Zertifizierung neuer Hardware.

 

Auf meinem HP Elitebook 840 G1 hat das Upgrade von 1511 auf 1607 (Enterprise) mit Bitlocker problemlos funktioniert.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#7 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 07:20

Ich sag ja, dass das Problem schwer vorher abzuschätzen ist. ;) Im TechNet Forum tummelt sich ja auch von jedem Hersteller ein Modell. ;)


Make something i***-proof and they will build a better i***.


#8 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.347 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 08:38

Moin,

 

ja. Schade, dass Microsoft noch nicht benannt hat, wo sich denn das Problem befindet.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#9 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 08:59

Und ist natürlich vorher NIE aufgefallen. Ich frag mich echt, wozu es so tolle Early Builds und Beta- und Pilotphasen gibt, wenn sowas 3-5 Tage nach Veröffentlichung in der breiten Masse als CURRENT BRANCH auffällt. Ich könnte sowas von ko..zen. Und nein, das Argument "Man muß ja nicht sofort auf die xyz Version gehen" zieht eben nicht. Zum einen muß irgendwer ja mal testen und zum Zweiten ist das Wissen aus solchen Fehlern oft noch für was gut. :| Und sei es nur, allen anderen Kollegen davon abzuraten ;)


Make something i***-proof and they will build a better i***.


#10 carnivore

carnivore

    Member

  • 340 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 09:22

TPM 1.2 arbeitet maximal mit SHA1. SHA1 ist schon lange nicht mehr empfohlen und seit Anfang 2016 auch nicht mehr von microsoft, soweit ich weiss,unterstuetzt.
Der Fehler kann selbstverstaendlich auch eine andere Ursache haben.

#11 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 09:38

Der Fehler _wird_ mit Sicherheit eine andere Ursache haben. Oder meinst du, es gibt TPM 1.2 geräte die funktionieren und die kein SHA1 nutzen?


Make something i***-proof and they will build a better i***.


#12 carnivore

carnivore

    Member

  • 340 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 10:32

 Oder meinst du, es gibt TPM 1.2 geräte die funktionieren und die kein SHA1 nutzen?

ich könnte mangels tieferer Kenntinisse nur mit "vielleicht" oder "eventuell" antworten. Dann lasse ich es besser.

War auch nur eine Idee!


Bearbeitet von carnivore, 12. August 2016 - 10:33.


#13 RackZack

RackZack

    Newbie

  • 15 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 14:52

Dann hoffe ich wenn sie den Fehler beheben auch wieder die Einstellung in den Gruppenrichtlinien "TPM-Sicherung in den Active Directory-Domänendiensten aktivieren" wieder zurückbringen.

Diese gibt es nämlich seit Windows 10 1607 nicht mehr.

 

https://social.techn...um=winserverGP#


Bearbeitet von RackZack, 12. August 2016 - 14:54.


#14 Azharu

Azharu

    Newbie

  • 220 Beiträge

 

Geschrieben 15. August 2016 - 08:32

Bei unserer Tesstmaschine gab es bisher noch kein Problem, aber wir wollen noch neue Notebooks einführen. 

 

Mal schauen wie die reagieren.

 

Danke für den hinweis Norbert


Die wahre Stärke eines Menschen sieht man nicht an den Muskeln, sondern wie er hinter dir steht!


#15 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2016 - 08:43

So wie es sich nach dem letzten Update im Thread liest, liegt es wohl am aktivierten Hyper-V. Was zumindest bei mir zutrifft. Umso schlimmer eigentlich, dass diese Features/Funktionen nicht vorher getestet wurden. :|

 

Bye

Norbert


Make something i***-proof and they will build a better i***.