Zum Inhalt wechseln


Foto

VAMT 8.1 mit MAK und Windows 10


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 memphis1

memphis1

    Senior Member

  • 397 Beiträge

 

Geschrieben 10. August 2016 - 18:28

Hallo zusammen,

 

habe mal eine Frage bezüglich Win10 Aktivierung.

 

Habe einen Server2012R2 mit VAMT (Win8.1) und nutze den als MAK Proxy.

Nun habe ich einige Windows 7 Rechner auf Win 10 upgedatet, innerhalb der Zeit wo dies kostenlos war.

Wenn ich jetzt einen Rechner neu installieren muss (ohne Hardwaretausch), kann ich dann trotzdem die Win7 MAK Lizenz dazu nutzen?

Oder wie sieht das aus?

 

Muss ich eventuell sogar erstmal einen Win2016 Server integrieren damit ich Windows 10 mit MAK aktivieren kann?

 

 

Gruß

 



#2 monstermania

monstermania

    Board Veteran

  • 1.178 Beiträge

 

Geschrieben 12. August 2016 - 07:20

Wenn ich jetzt einen Rechner neu installieren muss (ohne Hardwaretausch), kann ich dann trotzdem die Win7 MAK Lizenz dazu nutzen?

Oder wie sieht das aus?

Ganz einfach bei der Neuinstallation von W10 "Ich habe keine Lizenz auswählen".

Nach der Neuinstallation von W10 wird das Gerät automatisch aktiviert. Habe das inzwischen bei einigen Geräten gemacht, da das Inplace-Upgrade irgendwie immer wieder mal Ärger gemacht hatte..



#3 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.480 Beiträge

 

Geschrieben 13. August 2016 - 14:51

Moin,

 

ich habe gestern ein W10 neu installalliert und mit dem W7-Key auf dem Sticker am Rechner aktiviert.

 

 

Nun habe ich einige Windows 7 Rechner auf Win 10 upgedatet, innerhalb der Zeit wo dies kostenlos war.

 

So wie ich es erlebe, hat das nichts mit kostenlos und kostenpflichtig zu tun, es hat etwas mit über Windeows Updates zu tun. Ich habe dafür Windows10Upgrade2407446 gefunden zum Download bei MS.


Bearbeitet von lefg, 13. August 2016 - 14:55.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#4 memphis1

memphis1

    Senior Member

  • 397 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2016 - 09:20   Lösung

Hallo,

 

das klingt ja dann schon mal gut.

Vielen dank für die Info



#5 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.480 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2016 - 18:00

Gerne geschehen :)


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)