Zum Inhalt wechseln


Foto

Programm NICHT als Admin starten

Windows 7

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 gooly

gooly

    Newbie

  • 186 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2016 - 09:56

Hallo,

ich verwende Everything.exe von voidtools.com (abgeschaltet) - aber seit einiger Zeit nervt es ich mit ich laufen nur wenn vom Admin gestartet PWD bitte...

Das war früher anders!! Und hat sich irgendwann geändert (vielleicht mit einem Win 7 update?).

 

Jetzt bin ich praktisch überall gewesen, um das wieder abzuschalten:

 

1) Im ini-File des Prgs ist: 'als Admin starten' nicht gewählt!

 

2) In den Windows-Eigenschaften des Programms sind (neben SYSTEM & Administrator) nicht nur "Users" sondern auch ich als benannter user eingetragen (Versuch mit Vollzugriff verlangt trotrzdem Admin-Pwd)

 

3) Eingenschaften => Kompatibilität => Berechtigungsstufe: Programm als Administrator ausführen ist a] nicht 'enabled' und b] grau also nicht änderbar (bin 'noch' als user unterwegs) wähle ich

 

4) dort "Einstellunen für alle Benutzer ändern" werde ich nach Admin.-Pwd gefragt und jetzt ist (mein Admin 'spricht' Englisch) ist diese Option einstellbar aber leer "Run this program as an administrator". :(

 

5) Auch ein Setzen und wieder Löschen und Speichern ändert nix. :(

 

Woher kommt denn jetzt die Frage nach dem Admin-Pwd und dem Programmstart als Admin (mit dessen default folders ....)

und wie kann ich das abschalten?

 

Vielen Dank,

Gooly

 



#2 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2016 - 10:06

Ich kenne die Software zwar nicht, aber vielleicht hilft:

 

https://www.voidtool....php?f=5&t=5608

 

Persönlich nutze ich zur Dateisuche http://www.ghisler.com/


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#3 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.248 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2016 - 10:08

Falls hier keine zielführenden Antworten kommen, kannst Du es ja im Forum des Herstellers probieren. http://voidtools.com/forum/
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#4 blub

blub

    Moderator

  • 7.605 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2016 - 11:28

Hallo Goly,

Deine Problem-Beschreibung ist leider etwas schwierig zu verstehen.

Aber ich würde mal auf UAC  tippen.

http://www.howtogeek...-windows-vista/

 

Mit UAC kannst du definieren, ob für erhöhte Rechte

- keine Zustimmung des Admins 

- nur eine Klick-OK Zustimmung

- jedesmal eine neuerliche Passwordeingabe.

erforderlich ist,

 

Hängst du in einer Domäne, dann wurde wahrscheinlich an der Security Policy geschraubt.

UAC ist aber prinzipiell sinnvoll und würde ich abschalten.

 

blub


Ein Kluger bemerkt alles, Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. (Heinrich Heine)


#5 mba

mba

    Board Veteran

  • 895 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2016 - 11:37

liegen dein Einstellungen und Daten im Programmverzeichnis?

>Das kann bei der Installation gewählt werden



#6 gooly

gooly

    Newbie

  • 186 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2016 - 12:14

Allen einmal vielen Dank,

ich habe jetzt auf die letzte Version upgedatet und nach den Service gestartet und wieder alles leicht 'erreichbare' überprüft dennoch gilt weiterhin das eines anderen mit dem selben Ziel und Problem (letzter Eintrag ohne Antwort):

 

Anyways, I've started the service and have it running under an administrative account. I've made sure that the "Run as administrator" is unchecked in both the Everything's options and in the shortcut's compatibility tab. When I start the Everything client as a regular user (no admin rights nor power user rights), it still prompts me for administrative credentials. Please advise.

Seufz - warum?

 

UAC - ich möchte eigentlich wegen eines Programmes für alles die Sicherheit heruntersetzen - gäbe es denn da eine individuelle Lösung oder, für mich, einen 'Suchpfad'?

 

Alles von Everything liegt in einem einzigen Folder - es wird ja auch nix reingeschrieben, jedenfalls sehen ich keine Änderung, obwohl als Admin. gestartet.

 

Da habe ich jetzt ein zweite Frage. Praktisch nebeneinander liegen zwei Shortcuts. In einem wird das Programm mit Option so aufgerufen:
C:\Users\cas\Documents\MT4\mt1\terminal.exe /portable 

everything aber mit Anführungszeichen:

"C:\Program Files\Everything\Everything.exe"

Nehme ich die Anführungszeichen weg wird Everything.exe nicht mehr aufgerufen bzw die "" werden immer wieder selbst hinzugefügt.

 

Noch einmal zum Verständnis, Everything.exe zeigt mir, welche Files wo auf meinem PC liegen. Ich kann diese zB. im Editor laden oder den entspr. Folder öffnen. Mache ich das aber als Admin sind eben alle default-Pfade (zB. ...Documents\..) falsch und gespeichert wird dann auch uU als Admin. :(

Nur lesen ginge, aber 1) möchte ich das Admin.-Pwd NICHT wiederholt eingeben 2) die falschen Pfade führen zu Fehler 3) es ist dadurch umständlicher. Deshalb will ich das los werden.

 

Gooly



#7 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.248 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2016 - 16:34

Für das Suchen benutze ich hauptsächlich den Agent Ransack: https://www.mythicso...om/agentransack Sollte genauso wie dein Tool arbeiten, und sicher auch ohne Adminrechte.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#8 daabm

daabm

    Expert Member

  • 2.111 Beiträge

 

Geschrieben 08. August 2016 - 17:42

Ich kenn zwar das Programm nicht, aber Du könntest Dich mal mit "Manifest" auseinandersetzen. Da gibt's

asInvoker - highestAvailable - requireAdministrator

Die beiden hinteren führen - je nach UAC-Konfiguration - zu einer User/Kennwortabfrage.


Greetings/Grüße, Martin

Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? Oder ein kleines, aber feines Blog darüber?

Und wenn mir die IT mal auf die Nerven geht - coke bottle design refreshment (-:


#9 gooly

gooly

    Newbie

  • 186 Beiträge

 

Geschrieben 08. August 2016 - 18:42

Ich kenn zwar das Programm nicht, aber Du könntest Dich mal mit "Manifest" auseinandersetzen. Da gibt's

asInvoker - highestAvailable - requireAdministrator

Die beiden hinteren führen - je nach UAC-Konfiguration - zu einer User/Kennwortabfrage.

Danke, aber wenn ich das richtig verstehe, müsste das im Programm selbst (oder dll) festgelegt werden, aber nach der Kompilierung - wie kann ich da 'was machen?



#10 gooly

gooly

    Newbie

  • 186 Beiträge

 

Geschrieben 09. August 2016 - 09:03   Lösung

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach!

 

Everything - obwohl in seinem Optionen-Fenster "Run as Administrator" leer (disabled) ist - schreibt er genau das nicht in seine Datei %APPDATA%\Everything\Everything.ini, dort steht run_as_admin=1.

 

Einfach mit einem Editor manuell auf 0 setzen und schon geht's!


Bearbeitet von gooly, 09. August 2016 - 09:06.


#11 daabm

daabm

    Expert Member

  • 2.111 Beiträge

 

Geschrieben 09. August 2016 - 18:23

Nur der Vollständigkeit halber wegen des Manifests: Bei ausführbaren Dateien kann das auch als Programm.Exe.Manifest im XML-Format dazugelegt werden, funzt auch.


Greetings/Grüße, Martin

Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? Oder ein kleines, aber feines Blog darüber?

Und wenn mir die IT mal auf die Nerven geht - coke bottle design refreshment (-: