Zum Inhalt wechseln


Foto

Lizenzen von physischen Server in die virtuelle Umgebung mitnehmen

Windows Server 2012

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
44 Antworten in diesem Thema

#1 magicpeter

magicpeter

    vollkommen Ahnungsloser

  • 1.413 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2016 - 15:24

Moin,

 

ein Netzwerk mit 5 physischen Windows 2012 Server soll virtualisiert werden.

 

- ServerDC (Domaincontroler)

- ServerEX (Exchange Server)

- ServerAP (SQL-Server WWS)

- ServerSQL (SQL-Server Datev)

- ServerRDS (RemoteDesktop Server)

 

Jetzt stellt sich die Fragen nach den Lizenzen?

 

Reichend die alten Lizenzen oder müssen neue gekauft werden.

 

Es gibt:

 

5 x Windows 2012 Standard Lizenz

2 x SQL 2012 Std Lizenz

1 x Exchange 2013 Lizenz 

30 x Exchange CALs

30 x Server/Benutzer CALs
10 x RDS CALs
30 x SQL CALs

 

Die alten physischen Server werden abgeschaltet und in einer neuen Hochverfügbaren Hyper-V Umgebung neu aufgebaut.

 

Damit ich die Server bewegen kann benötige ich noch 3 SA (Software Assurance) (2 x SQL, 1 x Exchange)

 

Ist das korrekt? Oder habe ich da noch was vergessen?


Bearbeitet von magicpeter, 25. Juli 2016 - 16:44.

Gruss

Der Peter


#2 mba

mba

    Board Veteran

  • 895 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2016 - 15:31

Zum bewegen der Server:

https://www.google.d...KHQ_oBzkQ7AkIaw



#3 magicpeter

magicpeter

    vollkommen Ahnungsloser

  • 1.413 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2016 - 15:57

:D

 

Nein jetzt wirklich....

 

Welche Lizenzen sind dafür notwendig?

 

Danke


Gruss

Der Peter


#4 mba

mba

    Board Veteran

  • 895 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2016 - 16:23

Da fehlt noch was....



#5 magicpeter

magicpeter

    vollkommen Ahnungsloser

  • 1.413 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2016 - 16:27

Ich habe gewusst... ;)

 

Nur was ist die Frage??


Gruss

Der Peter


#6 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.658 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2016 - 16:37

Ließ dir deinen Ausgangspost doch nochmal durch und überlege was da so alles an wichtigen Infos fehlen könnte..

Wann und wie man an eine SA kommt ist dir auch bewusst?

 

Bis dahin:


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#7 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.428 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2016 - 16:41

http://www.mcseboard...r/#entry1308559

 

Das Prinzip ist das gleiche.

Zählen kannst du ja wohl selber.



#8 lizenzdoc

lizenzdoc

    Expert Member

  • 1.539 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2016 - 18:00

Hi,

 

zum "verschieben" ich sag mal dazu "V-Motion" benötigt man die SA für die Applikations-Server-Lizenz.

Das ist dann laut MS die "Lizenzmobilität".

Für den WIN-SVR gibt es sowas nicht, da muss man die betreffenden "Bleche" vorher ausreichend lizenzieren.

 

SA kauft man:

1. Als Paket mit SVR-Lizenz inkl. SA

2. Bei OEM- oder Systembuilder-Server-Lizenzen muss die SA innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum der SVR-Lizenz hinzu gekauft werden.

Nach 90 Tage geht nichts legales mehr mit SA-only hinzu kaufen!

 

VG, Franz


18 Jahre MS-Beratungs-Erfahrung in OPEN,SELECT+EA+BMI (bei 3 LARs/1 Distributor) nun beim SAM-Gutachter.
Expert-Member of MS-BSC, MCP 70-671-3(SAM) zertifizierter Absolvent der MS-SAM-Academy,
u.a. kurzzeitig bei MS direkt als EMEA-Licensing-Specialist "Embedded Server" u. im ISV-Partnerbetreuung tätig,


#9 magicpeter

magicpeter

    vollkommen Ahnungsloser

  • 1.413 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2016 - 20:47

OK

 

ich haben 3 Nodes mit insgesamt 5 virtuellen Servern.

 

Mit einer Windows Standard Serverlizenz kann ich 2 VMs betreiben.

 

Ich habe aktuelle 5 Windows 2012 Standard Lizenzen.

 

Damit kann ich doch theoretisch 10 VMs betreiben.

 

Ich benötige aber nur 5 VMs

 

Eigentlich sollte das doch reichen oder?

 

OK 3 SAs

 

noch dazu und gut ist.

 

Hi,

 

zum "verschieben" ich sag mal dazu "V-Motion" benötigt man die SA für die Applikations-Server-Lizenz.

Das ist dann laut MS die "Lizenzmobilität".

Für den WIN-SVR gibt es sowas nicht, da muss man die betreffenden "Bleche" vorher ausreichend lizenzieren.

 

SA kauft man:

1. Als Paket mit SVR-Lizenz inkl. SA

2. Bei OEM- oder Systembuilder-Server-Lizenzen muss die SA innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum der SVR-Lizenz hinzu gekauft werden.

Nach 90 Tage geht nichts legales mehr mit SA-only hinzu kaufen!

 

VG, Franz

 

Soll das heißen, ich kann mit alten Lizenzen keine Lizenzmobilität erreichen?

 

Das ist aber ganz schön komisch von MS.

 

Muss ich jetzt noch einmal den Exchange plus 2 SQL Server Lizenzen plus SA kaufen?

 

Das geht ja gar nicht. Ich habe die Lizenzen doch bezahlt und will jetzt einfach mein System erweitern.

 

Aber erst mal Danke an euch.


Bearbeitet von magicpeter, 25. Juli 2016 - 20:48.

Gruss

Der Peter


#10 lizenzdoc

lizenzdoc

    Expert Member

  • 1.539 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juli 2016 - 04:24

Hi,

 

das ist nicht komisch, sondern reale Welt.

 

Das ist so, als wenn man ein 2-motoriges Flugzeug vom Werk abholt und zu Hause feststellt,
das man eigentlich mit einem 4-motorigen Flugzeug weiter kommt und flexiebler wäre....
da muss man sich halt ein neues 4-motoriges Flugzeug neu kaufen ... umbauen geht nicht mehr.

 

VG, Franz


18 Jahre MS-Beratungs-Erfahrung in OPEN,SELECT+EA+BMI (bei 3 LARs/1 Distributor) nun beim SAM-Gutachter.
Expert-Member of MS-BSC, MCP 70-671-3(SAM) zertifizierter Absolvent der MS-SAM-Academy,
u.a. kurzzeitig bei MS direkt als EMEA-Licensing-Specialist "Embedded Server" u. im ISV-Partnerbetreuung tätig,


#11 magicpeter

magicpeter

    vollkommen Ahnungsloser

  • 1.413 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juli 2016 - 04:28

Hi,

 

das ist nicht komisch, sondern reale Welt.

 

Das ist so, als wenn man ein 2-motoriges Flugzeug vom Werk abholt und zu Hause feststellt,
das man eigentlich mit einem 4-motorigen Flugzeug weiter kommt und flexiebler wäre....
da muss man sich halt ein neues 4-motoriges Flugzeug neu kaufen ... umbauen geht nicht mehr.

 

VG, Franz

 

 

;)  Gut erklärt aber traurig....

 

Das bedeutet jetzt für mich ich muss 3 neue Windows 2012 (R2) mit SA kaufen damit ich die Servieranwendungen (1 Exchange, 2 SQL) bewegen darf.

 

Ist das so korrekt?


Bearbeitet von magicpeter, 26. Juli 2016 - 04:28.

Gruss

Der Peter


#12 lizenzdoc

lizenzdoc

    Expert Member

  • 1.539 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juli 2016 - 05:16

HI,

 

Nein!

Die WIN-SVR haben mit SA oder auch ohne nie eine Lizenzmobilität !

Also den "worst-case" berechnen, wie viele VMs könnten im schlimmsten Fall auf das "letzte aktive SVR-Blech" nötig werden,

somit alle in Betracht kommende Bleche vorher mit genügend WIN-SVR-Lizenzen ausreichen lizenzieren,

da ist am besten einfach auf DATA-Center zu gehen.

Die Applikations-SVR, wie Exchange, SQL, etc. diese benötigen SA, wenn sie hin-und-her geschoben werden sollen.

 

Manchmal ist vorrausschauendes Einkaufen gut, sonst hat man das Nachsehen.

 

Viele sind z.Zt. clever und kaufen den WIN-SVR-2012-R2 via OPEN-Nl mit SA,

somit bezahlt man zwar ca. 150% an Lizenzkosten, hat aber sicher für die Zukunft damit die 2016er Version mit gekauft

und kann in Ruhe entspannt abwarten, was so toll am neuen WIN-SVR 2016 sein wird, und was ev. die SA an "Tollen Zusätzen" bringt.
Irgendwann müssten sie ja 2016 kaufen, somit hat man 50% auf längere Sicht eingespart.

Und einen OPEN-Vertrag darf man ja auch später weiterverkaufen, wenn man will.

 

VG, Franz


18 Jahre MS-Beratungs-Erfahrung in OPEN,SELECT+EA+BMI (bei 3 LARs/1 Distributor) nun beim SAM-Gutachter.
Expert-Member of MS-BSC, MCP 70-671-3(SAM) zertifizierter Absolvent der MS-SAM-Academy,
u.a. kurzzeitig bei MS direkt als EMEA-Licensing-Specialist "Embedded Server" u. im ISV-Partnerbetreuung tätig,


#13 magicpeter

magicpeter

    vollkommen Ahnungsloser

  • 1.413 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juli 2016 - 05:39

Danke dir, jetzt wir es klarer...

 

OK, 3 Nodes und 2 müssen immer laufen.

 

Im schlimmsten Falle habe ich auf 2 Nodes jeweils max. 3 VMs pro Node laufen.

 

Der Hyper-V ist Acropolis von Nutanix. Dafür benötige ich keine Lizenz.

 

Dann kaufe ich jetzt 3 x WIN-SVR-2012-R2 via OPEN-Nl mit SA.

 

Dann habe ich 

 

5 x WIN-SVR-2012 STD (10 VMs) damit kann ich alle Nodes mit allen VMs versorgen

und 

3 x WIN-SVR-2012-R2 via OPEN-Nl mit SA für die Servieranwendungen (1 x Exchange, 2 x SQL)

 

Super, danke dir... das könnte die Lösung sein.  :D


Bearbeitet von magicpeter, 26. Juli 2016 - 05:41.

Gruss

Der Peter


#14 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juli 2016 - 05:39

Ist denn eigentlich geklärt, wie sich die Transition von CPU basiert zu Core basiert mit Sa darstellen wird? Ich kaufe heute 2012r2 Datacenter mit sa für meinen Dual 10-Core Server und darf ab Oktober dann 2016 Datacenter einsetzen. In einem Jahr läuft die Sa ab und wird nicht verlängert. Darf man dann trotzdem die Lizenz weiter einsetzen, oder muss man in einem Jahr weiter 2-Core packs nachkaufen? ;) was passiert, wenn ich im Januar den Server gegen einen mit noch mehr Cores ersetzen muss?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#15 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.658 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juli 2016 - 06:39


...2 x SQL...

Und du bist dir sicher, dass du 2x SQL kaufen musst?


Good morning, that's a nice TNETENNBA!



Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2012