Zum Inhalt wechseln


Foto

Performance über iSCSI und NAS

Windows Server 2012 R2 Hyper-V

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#16 Vinc211

Vinc211

    Junior Member

  • 101 Beiträge

 

Geschrieben 10. März 2017 - 08:19

Das Design ist immernoch 2 Hosts die pro VLAN mit 1Gbit an die SAN angeschlossen sind. Auf SAN Seite sind es 2 NIC Teams aus jeweils 3 Links die mit dem Switch verbunden sind. Für die 3 ist eine LAG auf dem Switch angelegt.

Kann mir jemand diese hohen unterschiede auf der Received Seite erklären?

Angehängte Datei  mpio11.PNG   25,62K   0 Mal heruntergeladen

Bei dem anderen Team sieht es genauso aus.

 

Kann es sein das wenn ich das NIC Team auf "Switch Independent" und "Dynamic" stelle ich auf der Switch Seite nicht LAG einstellen darf.

So wie ich lese gehört Static Teaming und LAG (channel Grp mode on, sowie LACP und LACP (Channel Grp mode active) auf Switch seite zusammen


Bearbeitet von Vinc211, 10. März 2017 - 09:18.




Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2012 R2, Hyper-V