Zum Inhalt wechseln


Foto

Umlaute bei Lexmark Scan to Network-Funktion


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 datmox

datmox

    Senior Member

  • 327 Beiträge

 

Geschrieben 20. April 2016 - 15:42

Moin Jungs,

 

hab folgendes Problem:

 

Freigabename hat einen Umlaut drin "Ordner für alle Clients". Diesen Ordner will ich jetzt als scan-to-network Ordner im Lexmark X654de konfigurieren. Allerdings schluckt er den Umlaut nicht. Hab es auch schon mit "Ordner f³r alle Clients" versucht. Leider kein Erfolg. 

 

Hat von euch noch einer 'ne Idee?

 

Danke!



#2 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 20. April 2016 - 15:57

Beim Lexmark-Support nachfragen. Du musst den auch sagen, dass Du die mal die neuste Firmware probieren möchtest.

Die öffentliche  Firmware "LR.MN.P631a + AR.JP.E220" ist recht alt. Es  müsste mindestens ein Update geben für eine eingebauten Java-VNC-Viewer.

Der war  in den älteren Versionen nähmlich nicht signiert. Für den X954  gibt es auf jeden Fall eine Firmware, die  irgendwann in 2015  entstanden ist.

BTW: Du könntest noch UTF8-Kodierung probieren. Das müsste dann "für" (oder so) sein.


Bearbeitet von zahni, 20. April 2016 - 16:02.

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#3 datmox

datmox

    Senior Member

  • 327 Beiträge

 

Geschrieben 21. April 2016 - 15:07

Hat leider nicht funktioniert. Stehe jetzt mit dem Lexmark Support in Kontakt welcher sich erstaunlich viel Mühe gibt.

 

Ich meld mich hier nochmal sobald ich mehr weiß.



#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 21. April 2016 - 15:09

Ich würd ja die Freigabe umbenennen.
Und nämlich schreibt sich...

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#5 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 22. April 2016 - 08:10

Und nämlich schreibt sich...

Das wurde  hier erschöpfend diskutiert:

http://www.gutefrage...-man--naemlich-

Und das Wort "würd" gibt  es nicht. ;)


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#6 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 22. April 2016 - 08:18

Im Gegensatz zu "nämlich" ist würd' (mit Auslassungszeichen) aber zumindest umgangssprachlich durchaus gebräuchlich und auch nicht falsch. :p

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#7 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 22. April 2016 - 08:21

Also wenn  "nä(h)mlich  sage hört man vom "h"  auch nichts oder doch. Je nachdem, wie  ich aus  ausspreche. biggrin.gif Kann es dann falsch sein?


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#8 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 22. April 2016 - 08:21

Der Duden sagt ja. :p und jetzt zeig mir, wo würd' falsch im Duden steht. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#9 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 22. April 2016 - 08:22

Der Duden schlägt bei "würd" u.a. Würdenträger  vor...


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#10 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 22. April 2016 - 08:27

http://www.duden.de/...egeln/apostroph

Wär(e) würd ja sogar richtig. :p

In vielen Fällen können die Schreibenden selbst entscheiden, ob sie einen Apostroph setzen wollen oder nicht


Also hab ich entschieden, ich würd würd schreiben. :p

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#11 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 22. April 2016 - 08:34

Heute  ist Freitag, gelle*

So, nun zurück  zum Thema. 

Umlaute  sind immer wieder  ein Problem.

 

*steht  im Duden und ist eine Interjektion von "gelt".


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#12 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 22. April 2016 - 08:44

Deswegen würd ich sie in der Freigabe ja auch entfernen. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#13 datmox

datmox

    Senior Member

  • 327 Beiträge

 

Geschrieben 22. April 2016 - 13:57   Lösung

Problem wurde durch Lexmarksupport sehr zufriedenstellend gelöst. War echt erstaunt wie die sich da reingehängt haben... ;)

 

Habe die neueste Scan-to-network Version erhalten und nun läuft's! Version s2-4.1.27

 

Trotzdem danke für eure Hilfe und den kleinen Exkurs in Rechtschreibung.



#14 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 23. April 2016 - 09:17

Danke für die Rück(en)meldung. 


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!