Zum Inhalt wechseln


Foto

Zeitprobleme in Domäne und Windows 10


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
80 Antworten in diesem Thema

#16 Weingeist

Weingeist

    Board Veteran

  • 767 Beiträge

 

Geschrieben 24. März 2016 - 14:40

Sehe das wie die beiden. Erstmal so wie im Link umsetzen. Alles andere lohnt sich in wahrscheinlich allen Fällen überhaupt rein gar nicht Zeit zu investieren. Zumindest meiner Meinung nach =)

 

was die Befehle genau bedeuten sagt Dir Technet von MS ;)



#17 igwadmin

igwadmin

    Newbie

  • 33 Beiträge

 

Geschrieben 30. März 2016 - 08:29

Hallo,

 

ich muss nochmal dieses Thema aufgreifen, weis einer weshalb trotz der verzögerten Zeit auf den Client die

Verbindung zu den Controllern noch funktioniert (also Netzlaufwerke , Anmelden usw.)?

Dachte das wegen der Zeit die Tickets ablaufen?

 

Das einzige was ich festgestellt habe ist das remote Verbindungen nicht mehr funktionieren.

 

Grüße



#18 PadawanDeluXe

PadawanDeluXe

    Board-Azubi

  • 115 Beiträge

 

Geschrieben 30. März 2016 - 19:38

Hi und willkommen an Board!

 

Also eigentlich haben dir alle schon die richtigen Hinweise gegeben das Problem zu lösen. Hast du das denn jetzt mal umgesetzt? Wie schauts mit der Gruppenrichtlinie, einem ausführlichen Virenscan des betroffenen Systems ect? 

 

 

Bzgl. deines Posts: ja das ist richtig. Wenn dann solltest du aber dazu einen neuen Thread aufmachen. Das ist nämlich ein anderes Thema: Kerberos Authentifizierung. Wenn dein AD Controller die Auhtentifizierung ablehnen würde, dann könntest du dich noch nicht mal anmelden. Dazu ließt du einfach mal bei Wikipedia diesen Artikel https://de.wikipedia...os_(Informatik) m.E. ist damit eigentlich alles gesagt. 


Grüße

Carsten


Jediknights: PussyDeluxe, TheSpawn&Userle

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ - Albert Einstein

 


#19 Marco31

Marco31

    Junior Member

  • 375 Beiträge

 

Geschrieben 06. April 2016 - 09:02

So, muss mich auch mal zu diesem Thema melden da ich hier ähnliche Probleme mit Windows 10 Rechnern habe; die Zeit verstellt sich unerklärlicherweise, und zwar sowohl die Uhrzeit als auch der Wochentag stimmen überhaupt nicht mehr. Zeit wird über die Domäne synchronisiert, genau wie in http://www.gruppenri...server-per-gpo/ beschrieben. Das funktioniert seit Jahren ohne Problem auf allen anderen Maschinen (Win 7, Win 8.1, früher auch XP).

 

Meine Beobachtungen:

- Fehler tritt sowohl bei VM's als auch bei physischen Maschinen auf (Zeitsynchronisation mit Host ist für die VM's aus)

- Der Fehler tritt meiner Beobachtung nur auf, wenn kein Benutzer angemeldet ist.

 

Ich hatte heute morgen z.B. den Fall, dass ich eine Win10 Maschine wegen Update hochgefahren habe. Zeit stimmte kurz nach dem Hochfahren noch. Zwei Stunden später erscheint als Zeit im Anmeldebildschirm der 30.03.2016, 19:23 Uhr - völliger Schwachsinn. Habe mich dann mit einem Domänen-Benutzer angemeldet, nach ca. 10 min. wurde die Zeit wieder auf die richtige Zeit synchronisiert.

 

Da die Zeit nach dem Hochfahren noch stimme, schließe ich Bios und Batterie aus. Da die Zeit nach dem Anmelden wieder richtig synchronisiert wird (und das ganze auf allen Nicht-Windows 10 Rechnern perfekt funktioniert) möchte ich auch ein Problem mit der Domänen-Zeitsynchronisation ausschließen. Scheint irgendein merkwürdiges Verhalten von Windows 10 zu sein...

 

Hat ausser dem TO und mir keiner derartige Probleme?



#20 daabm

daabm

    Expert Member

  • 2.106 Beiträge

 

Geschrieben 07. April 2016 - 17:32

Naja, dann nimm erst mal das System-Eventlog zur Hand. Da steht drin, wann die Zeit genau geändert wurde. Und dann finde raus, was da noch so passiert ist - geplante Tasks? Computerstartskripts? Niemand weiß es genau biggrin.gif

Greetings/Grüße, Martin

Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? Oder ein kleines, aber feines Blog darüber?

Und wenn mir die IT mal auf die Nerven geht - coke bottle design refreshment (-:


#21 igwadmin

igwadmin

    Newbie

  • 33 Beiträge

 

Geschrieben 08. April 2016 - 06:27

hmmm schon komisch, heute früh kam ein Mitarbeiter zu mir und hatte auch wieder genau dasselbe Problem, ich werden in der Pause an seinem Client mal im Eventlog schauen.

 

Der Pc war auch länger unbenutzt an......

 

Das ist erst seit dem wir unsere Firma auf Win 10 umgestellt haben :-( .



#22 P-a-x-i

P-a-x-i

    Newbie

  • 157 Beiträge

 

Geschrieben 08. April 2016 - 06:55

Servus,

 

Du weißt aber, dass Du Dir das Eventlog auch übers Netz anschauen kannst?
Musst nicht bis zur Pause warten.

 

In diesem Sinne



#23 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.474 Beiträge

 

Geschrieben 08. April 2016 - 07:46

 

Der Pc war auch länger unbenutzt an......

 

Das ist erst seit dem wir unsere Firma auf Win 10 umgestellt haben :-( .

 

Da kommt natürlich naheliegend der Verdacht, W10 sei schuldig. Es muss aber nicht so sein. Und viele andere hier haben W10 in einer Domäne und kein Problem damit. Was ist also anders, woran wurde mal gedreht? Gab es die eigentliche Ursache schon früher mal mit W7 und wurde dann anders kompensiert? Wurde inzwischen vergessen oder wurde von jemand anderem gemacht?

 

Wenn es sich also exakt auf den Zeitpunkt der Umstellung auf W10 datieren lässt, wurde zum Zeitpunkt noch etwas anderes gemacht?

 

Und wer hat die Umstellung auf W10 gemacht? Wie wurde die gamcht? Eine Standardinstallation? Oder hat jemand ein vorbehandeltes Image mitgebracht?

 

Habt ihr noch einen W7 in der Domäne? In der selben OU?

 

Auch in der IT beachte: Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität.


Bearbeitet von lefg, 08. April 2016 - 08:22.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#24 Marco31

Marco31

    Junior Member

  • 375 Beiträge

 

Geschrieben 08. April 2016 - 09:46

Hier habe ich mal genau den Ausschnitt aus dem Ereignisprotokoll Richtige Zeit -> Umstellung aus falsche Zeit -> Anmeldung mit Benutzer -> Synchronisierung auf richtige Zeit. Wenn man jetzt noch wüsste welche Anwendung oder Systemkomponente die Zeit ändert...

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Marco31, 08. April 2016 - 10:52.


#25 daabm

daabm

    Expert Member

  • 2.106 Beiträge

 

Geschrieben 11. April 2016 - 17:18

Das war aber kein Neustart, oder? Schau mal ins Application Eventlog und in die geplanten Tasks. Virenscanner könnte auch verantwortlich sein.

Greetings/Grüße, Martin

Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? Oder ein kleines, aber feines Blog darüber?

Und wenn mir die IT mal auf die Nerven geht - coke bottle design refreshment (-:


#26 Jim di Griz

Jim di Griz

    Board Veteran

  • 827 Beiträge

 

Geschrieben 11. April 2016 - 22:39

Hallo,

als ein Seiteneinwurf: wir hatten sowas auch mal auf einem von ca. 100 clients die auf exakte Zeit angewiesen waren (telefontickets), wurde  dann an 3rd lvl/entwicklung abgegeben und ich habs aus den augen verloren,

meine das java-versionen die zeit auch beeinflussen koennen.

rechner wurde getauscht, neu aufgesetzt, standard unternehmensabbild in ms-domäne 2008, user hatte keinerlei admin-rechte aber internet-zugriff.

zeit stimmte eine weile und wurde dann um stunden versetzt.

haben zeitdienst-logs mitgeschnitten usw.


2152 MCP 2000 Server, 70-410, 70-411, 70-412, 70-413, 70-414, 70-

Lizenzen : vse msdn abo


#27 igwadmin

igwadmin

    Newbie

  • 33 Beiträge

 

Geschrieben 12. April 2016 - 04:29

genauso wie bei Marco schaut’s bei uns auch aus.

 

Die PCs werden eine Weile nicht benutz und plötzlich ist die Zeit um Stunden und Tage verstellt....



#28 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.629 Beiträge

 

Geschrieben 12. April 2016 - 05:20

Da das hier bislang sonst keiner beobachtet hat, vielleicht solltet ihr mal telefonieren, um zu sehen, ob es Gemeinsamkeiten in euren Umgebungen gibt.

 

Ich würde an der Stelle jetzt einen Call bei MS aufmachen, finden die einen Bug, kostet es nichts.

 

;)


Bearbeitet von Nobbyaushb, 12. April 2016 - 05:20.

Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#29 Marco31

Marco31

    Junior Member

  • 375 Beiträge

 

Geschrieben 12. April 2016 - 07:07

@ daabm: Nein, kein Neustart.Also das Anwendungsprotokoll scheint auch unauffällig zu sein, zumindest was einen Hinweis auf die Ursache angeht...

Geplante Tasks gibt es keine.


@Nobbyaushb: Hätten wir nen Servicevertrag oder ne Kredikarte würde ich das tun, so ist es leider nicht möglich :( Und telefonieren fällt eher auch flach, ich arbeite in ner Kommunalverwaltung; in der einzigen anderen Kommune, die (meines Wissens) nicht komplett vom Rechenzentrum betreut wird, wurden letztes Jahr grade mal die WindowsXP-Rechner auf Windows 7 umgestellt... Da brauch ich nicht mit Windows 10 zu kommen... ;)

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Marco31, 12. April 2016 - 07:02.


#30 Gulp

Gulp

    Expert Member

  • 3.969 Beiträge

 

Geschrieben 12. April 2016 - 07:33

Die Zeit im BIOS habt ihr nun überprüft oder nicht?

 

Grüsse

 

Gulp


Mein Name ist Homer von Borg! Widerstand ist zw .... Oh Doughnuts!