Zum Inhalt wechseln


Foto

Hochverfügbares E-Mail System auf Exchange 2013

Exchange Windows Server 2012

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
71 Antworten in diesem Thema

#31 goidix

goidix

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 08:16

Ok danke dir Azharu :)

Was für ein LoadBalancer wäre besser, Hardware oder virtuell?

 

Werde ich doch, wird aber noch einige Wochen dauern.



#32 PadawanDeluXe

PadawanDeluXe

    Board-Azubi

  • 115 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 08:33

Frank schreibt ja auf seiner Seite, dass man (wenn man gerne einen Hersteller nehmen möchte) auf einen (vll schon bestehenden) TMG zurück greifen kann. Ansonsten wäre aber auch eine OpenSource Variante möglich. Die typischen Einsatzszenarien die mir mit bis jetzt begegnet sind wären Kemp, TMG Forefront/UAG, HAProxy in Kombination mit pfsense. Bis auf den erstgenannten können alle Produkte auch virtuell betrieben werden. Ich würde das davon abhängig machen welches Szenario für euch passt und insbesondere den monetären Aspekt mit einbeziehen. Wenn du zB damit auch einen Mehrwert für bestehende oder vll geplante Webserver Projekte siehst, indem du Hardware kaufst so können Kosten zB anteilig verteilt werden. 

 

 

Viele Grüße

Carsten


Grüße

Carsten


Jediknights: PussyDeluxe, TheSpawn&Userle

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ - Albert Einstein

 


#33 NeMiX

NeMiX

    Board Veteran

  • 1.356 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 08:50

Wobei man einen TMG heutzutage nicht mehr neu aufsetzen sollte bzw. gar nicht mehr kaufen kann.



#34 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 08:51

Und selbst wenn, würde man das dafür nicht wirklich einsetzen "wollen". Allen Traffic zur Firewall und wieder zurück um intern auf den Exchange zu kommen. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#35 goidix

goidix

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 09:16

Vielen Dank für deine Antwort Carsten!

 

Ich dachte aber, dass ein virtueller LoadBalancer von KEMP möglich sei (Virtual LoadMaster 200) http://kemptechnolog...ry-controllers/

.. oder ist es nicht zu empfehlen?

Oder meintest du TMG als "erstgenannten"?

 

Gruss

goidix


Bearbeitet von goidix, 08. März 2016 - 09:22.


#36 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.629 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 09:23

Hallo,

 

natürlich kannst du den Loadmaster von Kemp verwenden, wäre eh meine Empfehlung gewesen.

 

:D


  • PadawanDeluXe gefällt das

Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#37 goidix

goidix

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 09:27

Ok, perfekt. danke dir :)



#38 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 09:55

Den dann aber _redudant_!

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#39 goidix

goidix

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 10:06

Richtig .. Was wenn es aber nicht erlaubt wird`? Wäre es sehr schlimm? Oder ist dann einfach "nur" der Load Balancer nicht redundant?



#40 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.629 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 10:26

Richtig .. Was wenn es aber nicht erlaubt wird`? Wäre es sehr schlimm? Oder ist dann einfach "nur" der Load Balancer nicht redundant?

Warum sollte das nicht erlaubt sein, wenn man eine Hochverfügbarkeit schaffen soll?

 

Die Antwort auf deine Frage ist recht einfach, fällt der eine LB (single-point-of-failure..) aus, kein Exchange mehr für keinen.

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#41 goidix

goidix

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 10:56

Oh.. okay danke dir! :)

Ich weiss ja nicht, vielleicht sind zwei zu teuer - ich darf es nicht entscheiden, aber war nur eine Frage für den Fall



#42 tesso

tesso

    Board Veteran

  • 2.238 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 11:22

Meines Wissens supportet Kemp nur die HA Variante, gerade bei den VLMs.

#43 goidix

goidix

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 12:40

Was meinst du damit tesso?



#44 datmox

datmox

    Senior Member

  • 327 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 13:24

HA -> High Availability

VLM -> Virtual LoadMaster

 

Sollte jetzt klar sein? ;)



#45 goidix

goidix

    Newbie

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 08. März 2016 - 13:41

Ja, das weiss ich .. aber weshalb nur die HA Variante? Welche andere Variante sollte KEMP sonst noch supporten?





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Exchange, Windows Server 2012