Zum Inhalt wechseln


Foto

Update Tabelle mit tausenden Artikeln


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 ewc1111

ewc1111

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2016 - 10:21

Hallo Zusammen, vielleicht hat mir hier jemand einen hilfreichen Tip. Wir haben eine Tabelle (MSSQL 2012) mit Artikelstammdaten. Nun ändert unser Zulieferer einige tausend Artikelnamen. Diese alle händisch zu ändern...ok nicht wirklich sinnvoll. Als Hilfsmittel steht mir eine Exceltabelle zur Verfügung mit der Spalte A (alte Benennung) und Spalte B (neue Benennung). Spalte A ist identisch mit den Artikeln in der Datenbank. Diese sollen nun mit der Spalte B überschrieben werden. Als erstes müsste ich dann wohl am besten eine neue temp. Tabelle anlegen und hier die Datensätze importieren. Wie kann ich jetzt einen Update Befehl absetzen so das ein Vergleich stattfinden kann ? Sehe gerade den Wald vor lauter Bäumen nicht .

 

EDIT: Ich habe jetzt mal folgendes getan. Eine Tabelle erstellt mit den 2 Spalten.

Nun habe ich die Möglichkeit die Artikel zu finden die gleich sind :

SELECT     ARTIKEL.ARTIKEL, Test.ARTIKEL
FROM         ARTIKEL INNER JOIN
                      TEST ON ARTIKEL.ARTIKEL = TEST.KBN

 

 


                                         


Bearbeitet von ewc1111, 01. Februar 2016 - 10:57.


#2 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.474 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2016 - 12:16

Moin,

 

du könntest dir auch mit Hilfe deiner Excel-Tabelle recht einfach ein Skript generieren, das jeden Artikel einzeln aktualisiert. Grundsätzlich so:

 

[Excel: Admins unbekannter Liebling | faq-o-matic.net]
http://www.faq-o-mat...nnter-liebling/

 

Das Kommando für den Artikel "Hurz", der künftig "Jodl" heißen soll, wäre ja in etwa so:

UPDATE Artikel SET Artikelname = 'Jodl' WHERE Artikelname = 'Hurz'

Vorausgesetzt, die Namen sind eindeutig, wäre das recht einfach. In deiner Exceltabelle könnte die Formel dann in etwa so aussehen - Spalte A ist der alte Name, Spalte B der neue:

="UPDATE Artikel SET Artikelname = '" & B2 & "' WHERE Artikelname = '" &A2 &"'"

Gruß, Nils


  • ewc1111 gefällt das

Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#3 ewc1111

ewc1111

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2016 - 13:12   Lösung

Hallo Nils,

das war das Stichwort. Eindeutig. Danke.

Ich habe das jetzt so gelöst. Ich habe w.o geschrieben die Exceldaten als neue Tabelle importiert.

Dann über Update das hier gemacht, da die Artikelnamen eindeutig sind:

 

UPDATE ARTIKEL
SET ARTIKEL.ARTIKEL = TEST.ARTIKELNEU (Spalte mit neuer Bezeichnung)
from ARTIKEL INNER JOIN
TEST.ARTIKEL ON ARTIKEL.ARTIKEL = TEST.ARTIKEL
where ARTIKEL.ARTIKEL = TEST.ARTIKEL

 

Dein Link ist auch interessant ;-) Danke vielmals.



#4 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.474 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2016 - 14:33

Moin,

 

prima. Deine Lösung ist die "elegante" mit SQL. Sie setzt voraus, dass man die Datenbank um eine Tabelle erweitern kann und dass man einen JOIN unfallfrei bauen kann - beides wollte ich nicht einfach voraussetzen. ;)

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!