Zum Inhalt wechseln


Foto

Outlook verbindet sich nicht mit dem Exchange


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
61 Antworten in diesem Thema

#16 variousos

variousos

    Junior Member

  • 184 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 09:03

Es sind zwei Dinge...wobei der Thread die Frage beantworten sollte, warum weder das in W10 enthaltene Mail...noch  ein dann installiertes Outlook sich augenscheinlich mit dem Exchange verbindet...jedoch keine Mails anzeigt und nur ein "synchronisiert" erscheint! Ich schrieb ja, dass ich auf dem iphone nur die Serveradresse (mail.domain.net) mit zugehörigem Passwort eintrage...und schon klappt es.

 

Das zweite kam ja innerhalb des Threads auf...warum EINZIG Mails an T-online-Accounts nicht gesendet werden können. Ich habe dazu auch eine "Mitteilung für Administratoren"...kann aber hier ja nichts hochladen. Und dann kamen ja das Argument, dass der Business-Tarif von UM keine wirklich statische IP vergeben würde. Hier warte ich noch auf das worauf diese Annahme beruht. Denn das wäre eine vollkommen neue Erkenntnis!


HP DL380G7, 2 x Xeon 5680, 128GB RAM, 4 x 2TB SATA, Server 2012R2 Datacenter | NAS - HP MicroserverG8, Xeon E3, 32GB RAM, 4 x 6TB WD RED, NAS4free 10.2.1 | Backupserver - Dell T20, Xeon E3, 20GB RAM, 4 x 6 GB WD RED, NAS4free 10.2.1 | Fractal R5, i7-5930, 32GB DDR4, 250GB m2-PCIe Samsung, Seagate Desktop 4TB | Samsung S27D390 2x


#17 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 09:09

Hi,
In der Meldung für Administratoren steht _nur_ Text, ist es dir unmöglich diesen Text hier einzufügen? :rolleyes:

Ansonsten kannst du hier zwar weiter antworten, aber da du keine abgefragten Infos lieferst, sondern immer nur mit deinen Screenshots rumnölst, wird dir niemand helfen können.

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#18 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.514 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 09:19

Das zweite kam ja innerhalb des Threads auf...warum EINZIG Mails an T-online-Accounts nicht gesendet werden können. Ich habe dazu auch eine "Mitteilung für Administratoren"...kann aber hier ja nichts hochladen. Und dann kamen ja das Argument, dass der Business-Tarif von UM keine wirklich statische IP vergeben würde. Hier warte ich noch auf das worauf diese Annahme beruht. Denn das wäre eine vollkommen neue Erkenntnis!

Du hast ein IP-Netz von UM. Das heißt, du solltest nicht in einem dynamischen Pool sein! Es ist jetzt durchaus möglich, dass diese IPs mal in einem dynamischen Pool waren.. Möglichkeit 1) Du kontaktierst UM und besprichst das mit denen und bittest um ein neues Netz; Möglichkeit 2) Du klärst das ganze mit T-Online (In dem Bericht sollte auch etwas stehen, an wen du dich wenden kannst bei Problemen).

 

Dein iPhone funktioniert vermutlich, weil die iPhones sehr schmerzfrei sind in Verbindung mit korrektem Zertifikat und entsprechender URLs. Der MS Test ist ja vermutlich nicht ohne Fehler durchgelaufen? Für den MS Test würde ich allerdings einen Screenshot (z.B. bei DirectUpload hochgeladen und hier verlinkt) bevorzugen ;) Für alles andere einfach die Ausgabe aus der PS hier copy & pasten.


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#19 DocData

DocData

    Board Veteran

  • 1.273 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 11:44

Und dann kamen ja das Argument, dass der Business-Tarif von UM keine wirklich statische IP vergeben würde. Hier warte ich noch auf das worauf diese Annahme beruht. Denn das wäre eine vollkommen neue Erkenntnis!

 

Erfahrung von diversen Mandanten. Da gab es häufiger den Fall das UM IPs, auch wenn es "Businesskunden" waren von Mailservern als vermeintliche "Dial-In Pool" Adressen erkannt und der Mailempfang abgelehnt wurde.


Ein Wrack ist kein Ort, an dem ein Schatz schlummert...


#20 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 12:02

Das ist aber normal. Auch die Telekom selbst meldet ihre Bereiche diversen Blacklists. Und wenn der to mal endlich in der Lage wäre simplen Text hier einzugeben wär das Problem wahrscheinlich schon gelöst.
  • DocData gefällt das

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#21 DocData

DocData

    Board Veteran

  • 1.273 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 14:09

Joar, in der Meldung steht es mit Sicherheit drin. Alternativ könnte er seine IP mal hier reinwerfen: http://www.dnsbl.inf...abase-check.php


Ein Wrack ist kein Ort, an dem ein Schatz schlummert...


#22 variousos

variousos

    Junior Member

  • 184 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 16:03

So...ich habe in den "Diagnoseinformationen für Administratoren" einen Maillink gefunden (tosa@rx.t-online.de), den ich anklickte und "Test" nannte. Mich wunderte, dass ich einige Minuten später Antwort von einem TCom-Mitarbeiter bekam. Er schrieb, dass meine Email den "Test" erfolgreich bestanden hättei". Und weiter: "Scherz beiseite...bedauerlicherweise wären einige Teile des dieser IP-Adresse übergeordneten Netzbereiches wegen FRÜHERER Beschwerden und Unregelmässigkeiten bei uns für die Einlieferung von E-Mails gesperrt".

 

Er hebt diese Sperre sofort auf, was bis zu 24 Stunden dauern könnte, erfahrungsgemäß aber in 3-4 Stunden erledigt wäre!

 

Also...das Problem wäre dann erledigt. Hier schon mal Danke für Eure Unterstützung!

 

Fehlt jetzt nur noch warum ich auf dem W10-Client in der APP "Mail" keine Mails sehe...

 

NOCHMALS DANKE


HP DL380G7, 2 x Xeon 5680, 128GB RAM, 4 x 2TB SATA, Server 2012R2 Datacenter | NAS - HP MicroserverG8, Xeon E3, 32GB RAM, 4 x 6TB WD RED, NAS4free 10.2.1 | Backupserver - Dell T20, Xeon E3, 20GB RAM, 4 x 6 GB WD RED, NAS4free 10.2.1 | Fractal R5, i7-5930, 32GB DDR4, 250GB m2-PCIe Samsung, Seagate Desktop 4TB | Samsung S27D390 2x


#23 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 16:25

Ja Schreibs doch noch 5 mal, dass es nicht geht. Wir können ja alle die Glaskugel vom Baum nehmen.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#24 variousos

variousos

    Junior Member

  • 184 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 16:56

@NorberFe...was habe ich Dir getan, dass Du mich hier immer so angehst (wie z.B. "rumnölst"). Auch wenn ich nicht die Erfahrung habe wie Du...so darf ich doch ein etwas respektvolleren Umgang erwarten. Auch wenn das meiner Bitte um Hilfe vielleicht nicht dienlich ist, dass ich Dir das schreibe...aber "prostituieren" will ich mich nicht.... :nene: :(


HP DL380G7, 2 x Xeon 5680, 128GB RAM, 4 x 2TB SATA, Server 2012R2 Datacenter | NAS - HP MicroserverG8, Xeon E3, 32GB RAM, 4 x 6TB WD RED, NAS4free 10.2.1 | Backupserver - Dell T20, Xeon E3, 20GB RAM, 4 x 6 GB WD RED, NAS4free 10.2.1 | Fractal R5, i7-5930, 32GB DDR4, 250GB m2-PCIe Samsung, Seagate Desktop 4TB | Samsung S27D390 2x


#25 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.514 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 17:25

Wie wäre es nun z.B. mal mit den bereits mehrfach angefragten Ausgaben von

Get-ClientAccessSserver | fl AutodiscoverInternalUri
Get-ActiveSyncVirtualDirectory | fl InternalURL, ExternalURL
Get-WEbServicesVirtualDirectory | fl InternalURL, ExternalURL
Get-EcpVirtualDirectory | fl InternalURL, ExternalURL
Get-OwaVirtualDirectory | fl InternalURL, ExternalURL
Get-OABVirtualDirectory | fl InternalURL, ExternalURL
Get-ExchangeCertificate | fl Services, Status, IsSelfSigned, CertificateDomains

oder den Ergebnissen des Remote Connectivity Analyzers


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#26 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 17:45

Du schreibst jetzt seit x Postings immer das gleiche ( geht nicht. Screenshot geht auch nicht.) dir wurde von mehreren Leuten die Nachfrage gestellt nach weiteren Infos. Vielleicht überlegst du ja auch, warum man die ggf. Für die Beantwortung deiner Frage benötigen könnte. Was das jetzt mit prostituieren zu tun haben soll, erschließt sich mir grade nicht, aber ist ja dein Problem und nicht meins.
  • DocData gefällt das

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#27 variousos

variousos

    Junior Member

  • 184 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 18:14

@testperson....

 

Ich bekomme bei Eingabe in die PS immer Antworten wie z.B:

"Get-ClientAccessSserver : Die Benennung "GetAccessSserver" wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion, einer Skripdatei oder eines ausführbaren Programms erkannt. Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens, oder ob der Pfad korrekt ist (sofern enthalten), und wiederholen Sie den Vorgang", oder:

"Get-ExchangeCertifikate : Die Benennung "Get-Exchange....u.s.w.

 

Ich führe die PS als Administator aus. Was mache ich falsch??


HP DL380G7, 2 x Xeon 5680, 128GB RAM, 4 x 2TB SATA, Server 2012R2 Datacenter | NAS - HP MicroserverG8, Xeon E3, 32GB RAM, 4 x 6TB WD RED, NAS4free 10.2.1 | Backupserver - Dell T20, Xeon E3, 20GB RAM, 4 x 6 GB WD RED, NAS4free 10.2.1 | Fractal R5, i7-5930, 32GB DDR4, 250GB m2-PCIe Samsung, Seagate Desktop 4TB | Samsung S27D390 2x


#28 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 18:33

Du nutzt nicht die Orange Exchange powershell. Die heißt deswegen auch so. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#29 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.104 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 18:44

Ich führe die PS als Administator aus. Was mache ich falsch??


Du mußt die Cmdlets erst importieren http://www.techguy.a...r-add-pssnapin/ oder gleich die Exchange-Powershell aufrufen.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#30 variousos

variousos

    Junior Member

  • 184 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2015 - 19:15

War "Gedankenlosigkeit"...vewende sie selten:-(

 

Nachstehendes kommt als Antwort (Eingabe - darunter Antwort): 

 

 

Get-ActiveSyncVirtualDirectory | fl InternalURL, ExternalURL

InternalURL : https://srv-ex.domai...rver-ActiveSync

ExternalURL :

 

Get-OwaVirtualDirectory | fl InternalURL, ExternalURL

InternalURL : https://srv-ex.domainname.net/owa

ExternalURL :

 

Get-WEbServicesVirtualDirectory | fl InternalURL, ExternalURL

InternalURL : https://srv-ex.domai...S/Exchange.asmx

ExternalURL:

 

Get-EcpVirtualDirectory | fl InternalURL, ExternalURL

InternalURL: https://srv-ex.domainname.net/ecp

ExternalURL :

 

Get-OwaVirtualDirectory | fl InternalURL, ExternalURL

InternalURL: https://srv-ex.domainname.net/owa

ExternalURL :

 

Get-OABVirtualDirectory | fl InternalURL, ExternalURL

InternalURL: https://srv-ex.domainname.net/OAB

ExternalURL :

 

Get-ExchangeCertificate | fl Services, Status, IsSelfSigned, CertificateDomains

Services                 : SMTP

Status                    :Valid

IsSelfSigned          :True

CertificateDomains:<>

 

Services                 :IMAP; POP; IIS; SMTP

Status                    :Valid

IsSelfSigned          :True

CertificateDomains:<SRV-EX, SRV-EX.domainname.net>

 

 

Services                 : SMTP

Status                    :Valid

IsSelfSigned          :True

CertificateDomains: <WMSvc-SRV-EX>

 

DANKE :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


HP DL380G7, 2 x Xeon 5680, 128GB RAM, 4 x 2TB SATA, Server 2012R2 Datacenter | NAS - HP MicroserverG8, Xeon E3, 32GB RAM, 4 x 6TB WD RED, NAS4free 10.2.1 | Backupserver - Dell T20, Xeon E3, 20GB RAM, 4 x 6 GB WD RED, NAS4free 10.2.1 | Fractal R5, i7-5930, 32GB DDR4, 250GB m2-PCIe Samsung, Seagate Desktop 4TB | Samsung S27D390 2x