Zum Inhalt wechseln


Foto

Ausbildung zum IT Trainer


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#16 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.510 Beiträge

 

Geschrieben 13. Dezember 2015 - 21:26

Nun, falls Du jetzt damit ausreichend Einkunft erwirtschaftest, es auch zum Zurücklegen reicht, auch die Zukunft gesichert erscheint, Du dir da schon sehr sicher bist? Ich kenn das, man will das machen mit dem meisten Spass. Ich war damit insgesammt nicht erfolgreich, ich hätte damals nach China gehen sollen, im Rückblick wäre es wohl die bessere Mäglichkeit gewesen, wesentlich mehr Geld und wesentlich bessere Perspektive. Manche Dinge erkennt man aber erst später, dann ist der Zug aber abgefahren.

 

Du solltest aber auch Pläne B und C überlegen!

 

Ich erzähl mal etwas: Vor Schröders Agenda 2010 wurden von einem öffentlichen Auftraggeber jede Menge Massnahmen vergeben, freihändig ohne Ausschreibungen. Es gab Massnahmen für die Parkbahn und es gab sinnvolle Umschulungsmassnahmen z.B. für Frauen als Wiedereinsteigerungerinnen ins Berufsleben nach dem die Kinder aus dem Gröbsten raus. Manche Massnahmen dauerten zwei Jahre. Das Geld floss nur so rein, man konnte die Dozenten grosszügig honorieren. Mit der Agenda 2010 wurde es anders, die Mehrheit der Massnahmen wurden ausgeschrieben, es waren Angebote abzugeben, der Günstigste gewann. Wir mussten die Kosten senken, auch die Honorare für die freien Dozenten. Die Menge der Massnahmen wurde weniger, damit weniger Stunden für Dozenten, die Dozenten wurden weniger. Neulich haben wir eine Filiale an der Elbe geschlossen, dort keine Aufträge mehr, die Erwerbslosigkeit dort liege unter 4%, der öffentliche Auftraggeber schickt keine Leute mehr zum Bewerbungstraining. Auch der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr lässt uns weniger veranstalten. Die Auswirkungen der Bundeswehrreformen waren zwar absehbar, in der Härte aber doch überraschend.

 

Ich erspar mir jetzt mal weitere scheussliche Einzelheiten.


Bearbeitet von lefg, 14. Dezember 2015 - 08:39.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#17 daylidarter

daylidarter

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 13. Dezember 2015 - 23:02

Finanziell hat es bisher noch nicht gereicht.Nur im Jahr 2015 wurden mir mehr Tätigkeiten im Bereich Produkt Training und Windows und Office Schulungen der IHK angeboten, als in den Jahren zu vor.

Nur habe ich diese Angebote nicht angenommen, da mein Gewissen sich gemeldet, hat bezüglich der Fehlenden Ausbildung zum Trainer/ Dozent.

Natürlich möchte ich mit meiner Tätigkeit früher oder Später Geld verdienen, für die Rente, Reseve bezüglich Auto Reparaturen und mal einen Urlaub, also eigentlich was jeder Berufstätige sich wünscht.



#18 DocData

DocData

    Board Veteran

  • 1.318 Beiträge

 

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 06:04

Und wie komme ich aus dieser Beruflichen Sackgasse wieder raus?


Mit einer möglichst guten Ausbildung. Bildung, Bildung, Bildung...

Mein Wissen ist nicht nur Theoretisch, sondern habe einen MCSE auf Windows 2000 belegt.


Sorry, das ist 15 Jahre altes Wissen. Das ist wertlos.

Und weitreichende Praktische Erfahrung im Bereich System und Netzwerkadministration und First-, Second- und Third-Level-Support gesammelt.


Warum hast du das per Copy & Paste eingefügt? Zumindest lassen die Size und Font Tags darauf schließen... Was hast du genau gemacht?

Nur in den letzten Jahren habe ichmich mehr mit Training in Schulen und Promotion beschäftigt.


Ich glaube solche gewerblichen Betätigungen nennt man "Liebhaberei".

Ein Wrack ist kein Ort, an dem ein Schatz schlummert...


#19 blub

blub

    Moderator

  • 7.605 Beiträge

 

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 08:25

Nur im Jahr 2015 wurden mir mehr Tätigkeiten im Bereich Produkt Training und Windows und Office Schulungen der IHK angeboten, als in den Jahren zu vor.

Nur habe ich diese Angebote nicht angenommen, da mein Gewissen sich gemeldet, hat bezüglich der Fehlenden Ausbildung zum Trainer/ Dozent.

Das ganze Jahr 2015 Aufträge einfach aus Gewissensgründen abzulehnen, finde ich eine coole Einstellung!

Könnte aber sein, dass du damit aus der "beruflichen Sackgasse" nicht herauskommst.
 


Ein Kluger bemerkt alles, Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. (Heinrich Heine)


#20 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.510 Beiträge

 

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 09:31

 

Nur habe ich diese Angebote nicht angenommen, da mein Gewissen sich gemeldet, hat bezüglich der Fehlenden Ausbildung zum Trainer/ Dozent.

 

Ob Du mit dem Nichtannehmen nicht schon raus bist, zumindest in der letzten Reihe stehst?

 

Pädagogischer Partner für Schüler? Hast Du eine pädagogische Ausbildung? Welche (formalen) Anforderunegn werden an solch einen pädagogischen Partner gestellt?

 

Wie bereitest Du jetzt eigentlich den Unterricht, das Material vor und nach, frei Schnauze? Und wie baust Du einen Unterricht auf? Ob Du ein Naturtalent bist? Hat schon mal ein pädagogisch Kundiger einen Unterricht von dir beobachtet und bewertet, dir eine Bewertung gegeben? Eine (Ihre Meinung ist uns wichtig.) der Teilnehmer allein ist nicht wirklich hilfreich, ist nicht sehr objektiv, da geht es ehr um das Gefallen, nicht um Methodik.

 

Ob ein Kurs AdA für dich das Richtige wäre? Der ist eigentlich für die Handhabung der betrieblichen Ausbildung, nicht für die Erwachsenenbildung. Aber es gibt einige hilfreiche Felder und es gibt ein anerkanntes Zertifikat der IHK nach Bestehen derv Prüfung. Ein Abschluss für die Erwachsenenbildung wäre natürlich wirklich besser. Ich sags aber mal offen, nicht jeder Lehrgangsabsolvent besteht die Prüfung, manche auch nicht beim zweiten Anlauf.

 

Auffällig in deinen Posts sind die häufigen Fehler der Gross- und Kleinschreibung. Ob Du daran nicht einmal ernsthaft arbeiten solltest, VHS?

 

Ich glaube, damit habe ich meinerseits alles gesagt.


Bearbeitet von lefg, 14. Dezember 2015 - 09:40.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#21 daylidarter

daylidarter

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 15:04

Qualifizierung pädagogischer Partner an Ganztagsschulen ist Voraussetzung für Arbeiten mit Kindern. Zusätzlich habe ich in diesem Bereich eine Jugendmedienschutzberater Prüfung abgelegt.

 

Also keine klassische pädagogische Ausbildung.

 

Aber man wird alle halbe Jahr von Lehrern beurteilt. So intensiv wie eine Lehrer Prüfung ist es nicht, bei uns wird 15 Minuten Unterricht beurteilt. Hinzu kommt, es sind Lehrer der Schule und nicht vom Kultusministerium.

 

Vorbereitung auf den Unterricht habe ich frei gestaltet. Nur die Vorgaben vom Direktor mit Lerninhalten mussten umgesetzt werden.

 

Bei den Erwachsenen war es ähnlich. Hier wurde mir Thema vorgegeben, und ich habe diese den Teilnehmern vermittelt.


Bearbeitet von daylidarter, 14. Dezember 2015 - 15:05.


#22 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.510 Beiträge

 

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 16:22

Was meinst Du, was fehlt dir?


Bearbeitet von lefg, 14. Dezember 2015 - 16:25.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)