Zum Inhalt wechseln


Foto

HSRP Konzeptfrage


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 jussi

jussi

    Junior Member

  • 122 Beiträge

 

Geschrieben 19. November 2015 - 13:10

Hallo,

 

es gibt einen Catalyst L3 Switch mit n Vlans. In jedem Vlan befinden sich ein odere mehrere Abteilungsswitche (L2).

Es soll nun ein zweites RZ etabliert werden. Jeder Abteilungsswitch soll dann zusätzlch am neuen L3 Switch im RZ2 terminieren.

Netzwerk soll im Brandfall ohne RZ1 weiter gehen.

Die Endgeräte an den Abteilungsswitchen haben jeweils die L3 Adresse des Vlans im bisherigen (einzigen) L3 Switch als GW.

Es wird eine alternative Varkabelung von den Abteilungen zu RZ2 gelegt.

 

Verteilt man in so einem Fall die Vlan Ips des L3 switches mittel HSRP auf beide L3 Switche?

Gibt es alternative Lösungsvorschläge bei denen auch beide L3s autark arbeiten können?

 

Danke im voraus



#2 blackbox

blackbox

    Board Veteran

  • 1.078 Beiträge

 

Geschrieben 19. November 2015 - 22:01

Hallo,

 

HSRP ist auf jedenfall eine gute Wahl - und ein Routing Protokoll - damit die Routen ggf. auf die andere Hardware schwenken. Was für L3 Maschinen hast du - wenn die Büchsen VSS können - dann kannst du dir das ganze sparen und es über VSS lösen.

 

Problem in dem Design (meisst lösbar) - in der Regel - wo geht der Weg ins Inet - wie bekomme ich das "Redundant".

 

Wenn du "Speed" und keine Toten Links magst - schau die GLBP  von Cisco noch an - ist HSRP veredelt.


Done: CCNP ; CCDP ; CCNA Video - Voice - Security - Wireless ; HP Master ASE Network 2011 ; ASE Blade V8 ; ASE Proliant V8;


#3 jussi

jussi

    Junior Member

  • 122 Beiträge

 

Geschrieben 20. November 2015 - 12:33

L3 ist ein Cisco  Catalyst  WS-C6509 mit redundanter supervisor engine  WS-SUP720-3B mit diversen gbit ind 10gbit modulen. der L3 im zweiten RZ soll die gleiche maschine werden.

 

 

Danke für deine Stichworte. ich fuchse mich da mal rein und wenn es läuft präsentiere ich hier mal die konzeption.

 

Edit: aber das erste rumgoogeln sagt mir, ich habe ein vss szenario. danke nochmal.


Bearbeitet von jussi, 20. November 2015 - 12:35.


#4 RolfW

RolfW

    Expert Member

  • 1.151 Beiträge

 

Geschrieben 20. November 2015 - 13:14

Hallo,

 

also der 6509 mit VSS tut wie "einer". Das heißt Du hast deine Lösung dadurch schon, oder?

Edit:

Die anderen Switche dann einfach über einen weg an den RZ1 Switch und über den zweitens an den RZ2 Switch.

Wir haben hier je nach Clients sogar 3750 Stacks genommen.

Viele Grüße

Rolf


Bearbeitet von RolfW, 20. November 2015 - 13:18.

- Carpe Diem -

"Ist mir jetzt egal, ich lass das jetzt so."

#5 blackbox

blackbox

    Board Veteran

  • 1.078 Beiträge

 

Geschrieben 20. November 2015 - 21:44

Hi,

 

ja bei 6509 - ist VSS dein Ding and the solution.


Done: CCNP ; CCDP ; CCNA Video - Voice - Security - Wireless ; HP Master ASE Network 2011 ; ASE Blade V8 ; ASE Proliant V8;


#6 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.428 Beiträge

 

Geschrieben 21. November 2015 - 17:07

Jep. Richte die beiden als VSS-paar ein. Dann kannst du einen channel auf beide switche verteilen...

Bearbeitet von magheinz, 21. November 2015 - 17:08.