Zum Inhalt wechseln


Foto

MCSA Office 365 - Prüfungsneuling hat Fragen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 pyretta

pyretta

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2015 - 07:50

Hi,

 

ich bin neu hier und hoffe nicht im falschen Forenbereich zu schreiben oder eine Frage zu stellen, die bereits beantwortet wurde (habe dazu aber leider nichts hier gefunden...).

 

Ich versuche das MCSA Office 365 Zertifikat zu erlangen und bereite mich gerade auf die erste Prüfung vor (70-346). Ich strebe eine online überwachte Prüfung an. Für mich ist es das erste mal eine Microsoft Prüfung abzulegen, deshalb auch folgende Fragen:

 

Ich habe auf der gesamten Microsoft Seite zu den Prüfungen keine Info darüber gefunden, wie viele Punkte man erreichen muss, um zu bestehen oder wieviel Prozent richtig sein muss oder wieviele Fehler man machen darf oder ähnliches. Außerdem auch keine Info wieviel Zeit man pro Prüfung oder gar Frage erhält. Nicht einmal wieviele Fragen pro Prüfung gestellt werden, konnte ich bisher in Erfahrung bringen.

 

Die unterschiedlichen Fragentypen werden einem erklärt und die Gewichtung der einzelnen Prüfungsmodule offengelegt, fand ich schon mal sehr hilfreich. Habe aber eben sonst nichts gefunden.

 

Ich habe bisher das Exam-Ref 70-346 durchgearbeitet und einen Testaccount bei Office 365 angelegt. Allerdings nützt mir ja der Testaccount erstmal wenig, wenn ich keine on-premise Umgebung zur Verfügung habe, sehe ich das richtig? Wie wichtig ist das eine Server Farm zur Verfügung zu haben mit der Verwaltung mehrerer Clients zum bestehen der Prüfung? Reicht es vielleicht doch auch so?

Ich habe auch einen Praxistest gefunden. Wie hilfreich ist dieser? Kann man den empfehlen, um mal ein Feeling für die Prüfung zu bekommen, oder ist der Mist?

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Gruß,

pyretta



#2 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2015 - 08:01

Hier findest Du Antworten auf deine Fragen:

https://www.microsof...academicpricing
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#3 tesso

tesso

    Board Veteran

  • 2.238 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2015 - 16:20

Hallo,

 

deine fragen sind im Prinzip nicht wichtig.

Rechne mit 120-150 Minuten für die Prüfung. Du musst in den meisten Prüfungen mindestens 700 Punkte von 1000 möglichen erreichen. Mit wievielen Punkten welche Frage gewertet wird ist nicht bekannt.

Anzahl der Fragen kann ich nur raten, da die Prüfung schon einige Zeit her ist. es dürften ca. 45 bis 60 sein.

 

Warum sollte der Office365 Testaccount nicht helfen, wenn man keine eigene Umgebung hat? Es ist unbedingt wichtig, sich die Verwaltung von Office 365 anzuschauen. Via Powershell  kommt man auch von einem Client an O365 und kann üben.

Für die Abindung an On-Premise macht es evtl. schon Sinn das auch mal getestet zu haben. Ich kann deine Kenntnisse in Exchange, Sharepoint und Lync nicht einschätzen.



#4 pyretta

pyretta

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2015 - 09:37

@Sunny61: Vielen Dank für den Link. Ich muss gestehen, dass ich diese Seite nicht gefunden hatte. Da wird aber wirklich alles beantwortet.

 

@tesso: Ich habe jetzt 2 Jahre mit SharePoint 2013 gearbeitet. Allerdings nicht im Admin Bereich, nur im User & Developer Bereich, hatte also mit Serverkonfigurationen etc. nichts zutun bisher. Mit Lync habe ich auch nur als User Erfahrungen. Mit Exchange ist es ähnlich. Ich habe keine Servererfahrung in irgendeiner Weise bisher erlangen können, also noch keinen Server aufgesetzt oder administriert. Ich hatte auch schon überlegt über eine Virtual Machine einen Windows Server 2012 aufzusetzen, aber mein Unternehmen hält das nicht für den richtigen Weg und meint das wäre überzogen. Ist das so?



#5 tesso

tesso

    Board Veteran

  • 2.238 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2015 - 16:22

Du musst dir auf alle Fälle die Konfiguration im Office365 ansehen. Die ist auch etwas anders als bei den OnPremise Versionen. Lokal installieren ist nicht unbedingt notwendig, es sei denn du kannst dir die Anbindung an OnPremise nicht vorstellen. Adminkenntnisse der Produkte machen es einfacher die Onlineversionen zu verstehen.

Jetzt erst die lokale Administration zu lernen, um dann die Cloud zu verstehen ist nicht notwendig. Beschaff dir Bücher, schau online und teste alles mit dem O365 Account.