Zum Inhalt wechseln


Foto

SPAM an Bekannte - woher Zugriff auf die Adressen?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
37 Antworten in diesem Thema

#31 Samoth

Samoth

    Member

  • 280 Beiträge

 

Geschrieben 24. September 2015 - 12:48

Gelöst ist es meiner Ansicht nach nicht, aber es waren zumindest ein paar gute Ansätze dabei, die mir beim Informationen sammeln halfen.

 

Zudem muss ich sagen, dass ich in den meisten Fällen kein Freund dieser "Wenn die Leute Ihr Hirn nicht nutzen, dann sind sie doch selbst schuld." Mentalität bin - und das war sehr diplomatisch ausgedrückt. Wie Ralf schreibt: Es gibt auch Menschen, die versuchen sich mit der Thematik auseinanderzusetzen und die Ratschläge beherzigen. Ich denke zudem, dass die Zeiten in denen man sich nur mit äußerster Dummheit infizieren konnte vorbei sind. Dafür sind die Betrüger mittlerweile viel zu findig und "einfühlsam". Ich denke mir dann immer, dass es so viele Bereiche gibt, in denen ich mein Hirn doch nur einschalten müsste, um nicht in die Falle zu laufen. Zu kurz gedacht. Und da bin ich dann wieder auf Spezialisten angewiesen, die sich Zeit für meine Belange nehmen, ohne vom hohen Roß herab zu sprechen.

 

Grüße

Samoth


Bearbeitet von Samoth, 24. September 2015 - 12:49.


#32 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.597 Beiträge

 

Geschrieben 24. September 2015 - 13:00

Ich weiß nicht, ob du mich mit dem "Roß" meinst, so war das auch nicht gemeint, aber mich würden deine Erkenntnisse aus mehreren Tagen Suchen dann mal interessieren. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#33 Ralli64

Ralli64

    Newbie

  • 112 Beiträge

 

Geschrieben 24. September 2015 - 17:39

Hallo,

 

Wir wissen z.B.

 

- den Zeitraum wann die Adressen abgegriffen wurden.

- wo die Adressen abgegriffen wurden.

- das es definitiv NIX mit Mobiltelefonen zu tun hat.

- das die SPAM-Mail nicht von den PC der Betroffenen gesendet wurden.

- das die SPAM-Mails nicht von den Webmail-Konten der Betroffenen gesendet wurden.

- das die SPAM-Mails nicht mit Mail-Benutzerkonten der Betroffenen versendet wurden.

- den Zweck der SPAM-Mail Aktion.

 

Ja ich weiss, dass es sehr wenig ist und natuerlich war alles vorher schon bekannt ;-)

 

Gruss Ralf



#34 Samoth

Samoth

    Member

  • 280 Beiträge

 

Geschrieben 25. September 2015 - 08:42

Moin zusammen,

 

gestern hat mir ein Arbeitskollege von einem weiteren Fall berichtet :-s

 

Gruß

Samoth



#35 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.318 Beiträge

 

Geschrieben 25. September 2015 - 09:49

Da müssen doch nur eine Hand voll Leute Ihr Adressbuch bei google, facebook o.ä, syncen und schon sind die Adressen bei irgendwelchen Werbetribenden bekannt und werden munter weitergehandelt.

 

Das passiert nicht nur bei E-Mails sondern sogar bei der guten alten Post.

Bsp: zu Beginn meines Studiums hatte meine Mutter als Sicherheit den Mietvertrag mit unterschrieben. Es gab keine Anmeldung an irgendeinem Amt o.ä.

Der einzige Zusammenhange Mama<->Wohnung war der Mietvertrag. Was meinst du wer als erstes persönlich adressierte Werbung im Briefkasten hatte?

 

Wenn ich in meine Logfiles am Mailserver schaue und sehe was da abgelehnt wird (gute 95% der eingehenden E-Mails) danns agt schon die Wahrscheinlichkeitsrechnung das da korrekte Kombinationen aus Name+E-Mailadresse dabei sein müssen. Das ist wie mit den Affen und dem Schreiben. Hast du genug Tiere und/oder genug Zeit wird einer der Affen bei seinem Gekrakel den Quellcode von Windows aufschreiben.



#36 Samoth

Samoth

    Member

  • 280 Beiträge

 

Geschrieben 29. September 2015 - 11:18

Ich verstehe, was du meinst. Doch bei einer dermaßen hohen Präzision von Absender verschickt genau an die Empfänger im Adressbuch/Autovervollständigenliste glaube ich nicht an einen Zufall.



#37 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.597 Beiträge

 

Geschrieben 29. September 2015 - 11:20

Sondern? :) Gibt's inzwischen genauere Erkenntnisse?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#38 Azharu

Azharu

    Newbie

  • 220 Beiträge

 

Geschrieben 01. Oktober 2015 - 12:22

Würde mich auch interessieren, ob du da einen Lösung gefunden hast


Die wahre Stärke eines Menschen sieht man nicht an den Muskeln, sondern wie er hinter dir steht!