Zum Inhalt wechseln


Foto

Outlook 2010 - Foto cache?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 fuuussiiidiel

fuuussiiidiel

    Newbie

  • 95 Beiträge

 

Geschrieben 19. August 2015 - 08:02

Moin moin,

 

wir haben im AD Fotos der Benutzer hinterlegt. Die Fotos werden auch in Outlook angezeigt.

 

Jetzt habe ich bei einem User das Foto geändert, nur leider bekommen die Outlook 2010 User immer noch das alte angezeigt. Bei Outlook 2013 Nutzern wird schon das neue angezeigt.

 

Ich habe die Profile schon gelöscht und neu angelegt, aber auch ohne Erfolg.

 

Werden die Bilder lokal gecached?

 

Bin im Internet auf folgendes gestoßen, aber keiner der Registry Keys konnte helfen:

https://social.techn...-ad-photo-cache

 

Wir nutzen einen Exchange 2013 mit den neusten Updates.

 

 


Dell XPS 13 9350 - i7, 16 GB, 512 GB SSD, QHD+


#2 Esta

Esta

    Board Veteranin

  • 1.274 Beiträge

 

Geschrieben 19. August 2015 - 08:37

Hallo fuuussiiidiel,

 

eventuell haben diese Leute in ihren Outlook Kontakten nochmals eine Kopie der Globalen Kontakten mit dem jetzt falschen Profilbild.


Gruß Esta

:D Ich liebe Herausforderungen. :D

Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren.
Vincent van Gogh

#3 fuuussiiidiel

fuuussiiidiel

    Newbie

  • 95 Beiträge

 

Geschrieben 19. August 2015 - 08:45

Hallo Esta,

 

habe ich gerade geprüft. Bei meinem Beispiel befindet sich gar kein Kontakt in den lokalen Kontakten. 


Dell XPS 13 9350 - i7, 16 GB, 512 GB SSD, QHD+


#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 19. August 2015 - 08:47

Offline Address Book aktualisiert?

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#5 fuuussiiidiel

fuuussiiidiel

    Newbie

  • 95 Beiträge

 

Geschrieben 19. August 2015 - 08:51

Hallo NorbertFe,

 

habe ich mit dem Befehl "Update-OfflineAdressBook -Identity "Adressbuch"" gemacht. Danach auf dem Client in Outlook das Adressbuch neu heruntergeladen, jedoch immer noch das alte Bild.

 

Interessant ist, wenn ich "Set-UserPhoto identity -Cancel" eingebe und danach das Adressbuch neu generiere und auf dem Client Update, wird wenigstens kein Bild mehr angezeigt. Lade ich dann aber das neue hoch, wird wieder das alte angezeigt  :confused:


Bearbeitet von fuuussiiidiel, 19. August 2015 - 08:52.

Dell XPS 13 9350 - i7, 16 GB, 512 GB SSD, QHD+


#6 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.794 Beiträge

 

Geschrieben 19. August 2015 - 09:33

Kenne ich so nicht.

 

Welchen Stand hat der 2013?

http://blog-schulenb...e-build-nummern

 

Outlook 2010 und der Rechner drunter auch auf Stand?

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server (heißt ja jetzt Office Server and Services..)

Das Problem gefällt mir nicht, ich hätte gerne ein anderes.

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem wieder


#7 fuuussiiidiel

fuuussiiidiel

    Newbie

  • 95 Beiträge

 

Geschrieben 19. August 2015 - 11:54   Lösung

Hallo Nobby,

 

der Exchange sagt folgendes: Microsoft Exchange Server 2013 CU9 - Build 1104.5

 

Windows Update bietet mir für die Office 2010 Installation zumindest keine weiteren Updates an.

 

Hast du ein bestimmtes Update vor Augen, welches fehlen könnte?

___________________________________________________________________________

*UPDATE*


Nach einer etwas längeren Recherche habe ich folgendes herausgefunden:

 

Es waren vorher Bilder bei den Accounts hochgeladen, welche größer als 96*96 waren. Diese wurden bei den Personen, welche nicht im Cache Modus waren angezeigt, auch wenn ein neues hochgeladen wurde. Bei den Usern mit Cache Modus wurde das neue Bild angezeigt, welches sich dann bereits in dem OAB befand.

 

Damit das neue auch bei den Usern ohne Cache Modus angezeigt wird, habe ich folgende Befehle ausgeführt:

$photo = ([Byte[]] $(Get-Content -Path "C:\Photos\Kenmyer.jpg" -Encoding Byte -ReadCount 0))
Set-UserPhoto -Identity "Ken Myer" -PictureData $photo -Confirm:$False

Die Lösung gefunden habe ich in diesen beiden Artikeln zum Nachlesen:

https://social.techn...xchangesvradmin

 

https://technet.micr...y/jj688150.aspx


Bearbeitet von fuuussiiidiel, 19. August 2015 - 11:54.

Dell XPS 13 9350 - i7, 16 GB, 512 GB SSD, QHD+


#8 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 19. August 2015 - 12:35

ich würde dir ein entsprechendes Tool empfehlen. Da kann man nämlich weniger "falsch" machen. ;)
http://www.faq-o-mat...tive-directory/
http://www.exclaimer...os/Default.aspx
  • fuuussiiidiel gefällt das

Make something i***-proof and they will build a better i***.