Zum Inhalt wechseln


Foto

Microsoft Wireless Display Adapter unter Windows 10


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 marka

marka

    Moderator

  • 5.201 Beiträge

 

Geschrieben 10. August 2015 - 15:35

Moin zusammen,

habe mir, da ich öfters mal sowohl beruflich, als auch für die Feuerwehr Vorträge halte, einen Microsoft Wireless Display Adapter (http://www.microsoft...apter/CG4-00001) gekauft.

 

Windows 10 hat ja im Infobereich den Eintrag "Verbinden mit drahtloser Anzeige und Audio"

 

Mein Wireless Display Adapter zeigt am Beamer angeschlossen "Ready to connect", aber mein Windows 10 findet ihn trotz aktiviertem WLAN und Bluetooth nicht.

 

Nun habe ich im Netz schon diverse Topics gefunden, dass das Teil nicht mit 10 "spielen" will...

 

Das wäre extrem schade!

 

Hat jemand von Euch so ein Teil unter 10 im Einsatz?

Ich weiß, dass Microsoft bei der Windows 10 Partnerschulung in Hamburg das Teil definitiv unter 10 im Einsatz hatte, allerdings mit Surface Pro 3...

 

Bin für jeden Tipp dankbar.

 

P.S.: Bitte nichts in Richtung "Nimm' Chromecast, damit geht's" oder "Apple ist eh besser" ;-)


Viele Grüße von der Nordsee
Markus

 

In einem Forum ist es wie bei einem Fototermin - immer recht freundlich!
Kein Support per PN oder E-Mail, bitte im Forum posten, dann haben alle etwas davon ;)


#2 Daniel -MSFT-

Daniel -MSFT-

    Expert Member

  • 2.434 Beiträge

 

Geschrieben 10. August 2015 - 16:09

Schau mal hier rein: http://answers.micro...m=1423910333177 und hier: http://www.borncity....roubleshooting/


Bearbeitet von Daniel -MSFT-, 10. August 2015 - 16:11.

.: Daniel Melanchthon :.

 

Ich arbeite für die Microsoft Deutschland GmbH.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität.

 

Hinweis zur Rechtsverbindlichkeit dieser Informationen

Diese Informationen sind Hinweise, die das Verständnis hinsichtlich der Microsoft Produktlizenzierung verbessern sollen. Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass diese Informationen keinen rechtsverbindlichen Charakter haben, sondern als erklärende Informationen zu verstehen sind. Die einzig rechtsverbindlichen Lizenzinformationen sind in den entsprechenden Endnutzer-Lizenzverträgen (als Beilage zu Softwarepaketen oder in Form von Lizenzverträgen) zu finden.


#3 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 10. August 2015 - 16:15

Hast Du es mal mit dieser App probiert:

 

http://apps.microsof...04-dd412d758b1a

 

?


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#4 marka

marka

    Moderator

  • 5.201 Beiträge

 

Geschrieben 10. August 2015 - 19:11

Moin zusammen,

erstmal Danke für Eure Tipps.

Der zweite Link von Daniel brachte Licht in die Sache:

 

Ergebnis DXDIAG:

Miracast: Not Supported by WiFi driver​

Schade auch, vielleicht hilft ein Treiberupdate...

 

Viele Grüße

Markus


Viele Grüße von der Nordsee
Markus

 

In einem Forum ist es wie bei einem Fototermin - immer recht freundlich!
Kein Support per PN oder E-Mail, bitte im Forum posten, dann haben alle etwas davon ;)


#5 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 10. August 2015 - 19:58

Bei Intel-Chipsätzen könne jene mit WIDI-Unterstützung i.d.R. auch Miracast. Ist eh fast das Gleiche.

 

Eventuell hilfreich:

 

http://www.wi-fi.org...rtifications=45


Bearbeitet von zahni, 10. August 2015 - 20:01.

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#6 Daniel -MSFT-

Daniel -MSFT-

    Expert Member

  • 2.434 Beiträge

 

Geschrieben 10. August 2015 - 20:06

Moin zusammen,

erstmal Danke für Eure Tipps.

Der zweite Link von Daniel brachte Licht in die Sache:

 

Ergebnis DXDIAG:

Miracast: Not Supported by WiFi driver​

Schade auch, vielleicht hilft ein Treiberupdate...

 

Viele Grüße

Markus

 

Hat es denn auf dem gleichen Rechner unter Windos 8.1 funktioniert? Wie lautet denn der Name der WiFi-Karte im Gerätemanager respektive die PNP-ID. Die findest Du in den Eigenschaften der Netzwerkkarte im Gerätemanager unter dem Tab 'Details' bei der Eigenschaft 'Hardware-IDs'. Einfach den ersten Eintrag markieren und mit STRG+C oder rechtem Mausklick und Kopieren übernehmen und hier posten.


.: Daniel Melanchthon :.

 

Ich arbeite für die Microsoft Deutschland GmbH.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität.

 

Hinweis zur Rechtsverbindlichkeit dieser Informationen

Diese Informationen sind Hinweise, die das Verständnis hinsichtlich der Microsoft Produktlizenzierung verbessern sollen. Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass diese Informationen keinen rechtsverbindlichen Charakter haben, sondern als erklärende Informationen zu verstehen sind. Die einzig rechtsverbindlichen Lizenzinformationen sind in den entsprechenden Endnutzer-Lizenzverträgen (als Beilage zu Softwarepaketen oder in Form von Lizenzverträgen) zu finden.


#7 marka

marka

    Moderator

  • 5.201 Beiträge

 

Geschrieben 11. August 2015 - 06:08

Moin zusammen,

hatte gestern Abend noch einen Vortrag bei der Feuerwehr (Thema: Digitalfunk). Den habe ich kurzerhand mit HDMI-Kabel gemacht. Ist ja prinzipiell kein Problem.

Es handelt sich um ein TERRA-Pad 1160 Pro (Core i5, 4 GB RAM, 120 GB SSD, 64Bit, 11" Display mit 10-point Touch)

Habe mir den MSWDA (Wireless Display Adapter) erst am Samstag gekauft, da war das Upgrade auf Windows 10 Pro auf dem Pad schon durch.

 

Dann spaßeshalber gestern nach dem Vortrag noch über die integrierte Windows Funktion ein Treiberupgrade gemacht, leider ändert sich der Eintrag unter dxdiag nicht.

Werde die Tage mal auf der Intel-Webseite nach passenden Treibern suchen, ist für mich aber auch nicht "kriegsentscheidend".

 

Den Stick habe ich günstig für 49,00 €uronen "geschossen", er selbst funktioniert am Surface 3 Pro (allerdings noch unter 8.1) von einem Kollegen. Hardwaredefekt ist also auszuschließen. Ich werde ihn auch nicht umtauschen, da ich noch ein kleines Notebook habe, welches ich ersatzweise für Vorträge immer dabei habe (man weiß ja nie), wenn er damit läuft, kann ich zufrieden sein.

 

Ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden, könnte ja sein, dass jemand ein ähnliches oder das selbe Problem hat ;) .

 

Auf jeden Fall herzlichen Dank für Eure Ansätze, hat schon mal auf dem Weg zur Lösung geholfen!

 

Viele Grüße von der sonnigen Nordsee

Markus


Viele Grüße von der Nordsee
Markus

 

In einem Forum ist es wie bei einem Fototermin - immer recht freundlich!
Kein Support per PN oder E-Mail, bitte im Forum posten, dann haben alle etwas davon ;)


#8 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 11. August 2015 - 07:42

Wenn das  Ding das  Billig-Modul  Wireless N-135 verbaut hat, wohl nicht. Angeblich kann man das Gehäuse aber öffnen und das WLAN-Modul tauschen (suche eins mit WIDI-Funktion):

 

http://www.amazon.de...ASIN=B00F8OJQFS

 

Z.B. dieses Modul:  http://www.amazon.de...wlan modul wifi

 

Ob es passt? K.A.  Vielleicht bei Wortmann anfragen, was man da einbauen kann.


Bearbeitet von zahni, 11. August 2015 - 07:48.

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#9 marka

marka

    Moderator

  • 5.201 Beiträge

 

Geschrieben 11. August 2015 - 10:55

Das Ding hat das N-135 :-(

 

Da ich selber Wortmann-Fachhändler bin, werde ich mal die Kollegen fragen, ob da was machbar ist.

Falls nicht, dann ist das halt Pech...

 

Besten Dank!


Viele Grüße von der Nordsee
Markus

 

In einem Forum ist es wie bei einem Fototermin - immer recht freundlich!
Kein Support per PN oder E-Mail, bitte im Forum posten, dann haben alle etwas davon ;)