Zum Inhalt wechseln


Foto

Problem beim Ausrollen von Java 8 Update 51 mit WPP


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
38 Antworten in diesem Thema

#31 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 22. August 2015 - 05:21

Lass doch einfach das MST weg und konfiguriere die Einstellungen per GPP. Ansonsten einach mal ohne MST probieren, funktioniert es, weißt Du woran es liegt. Bei NorbertFe und bei mir läuft das ganz wunderbar. Das MSI aus %APPDATA% ist bei mir auch nicht kaputt. Wenn das bei dir so ist, dann wird wohl das Gateway zum Internet daran etwas fummeln.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#32 willy-goergen

willy-goergen

    Board Veteran

  • 480 Beiträge

 

Geschrieben 22. August 2015 - 07:19

Danke für deine Antwort!

 

So langsam habe ich auch das Gefühl, dass ich etwas grundlegend anders (falsch?) wie ihr beiden mache. Es ist, ich würde fast behaupten 1000%ig, das beschriebene Vorgehen. Aber ich sehe mir mal an, wie ich das mit den GPPs machen müsste.

 

Und dass die MSI bei euch "einfach so" nach dem Kopieren geht, verstehe ich gerade überhaupt nicht...

 

Was könnte das Gateway zum Internet an so einer Installation "herum fummeln"?

 

Wieso schreibt Klaus Hartnegg auf seiner Homepage das hier? Ich finde das als Teil des Howtos auf WSUS.de ehrlich gesagt dann etwas irreführend, weil ich davon ausgegangen bin, dass das so richtig ist. (evtl. als Verbesserungsvorschlag)

 

Oracle damaged the MSI-file, and made it depend on a settings file. This can be fixed by supplying that settings file (it can even be empty), and repairing the MSI-file.

 

Falls es interessant ist, anbei ein Ausschnitt aus dem Log der Installation des kopierten MSI ohne irgendwelche MST-Dateien, Konfigurationsdateien oder gesetzte GPPs. Es bricht immer mit der Meldung hier ab:

Error 1721. There is a problem with this Windows Installer package. A program required for this install to complete could not be run. Contact your support personnel or package vendor. Action: installexe, location: C:\Program Files\Java\jre1.8.0_60\installer.exe, command:  INSTALLDIR="C:\Program Files\Java\jre1.8.0_60\\" REPAIRMODE=0 ProductCode={26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83218060F0} 

MSI (s) (9C:94) [08:55:58:121]: Product: Java 8 Update 60 -- Error 1721. There is a problem with this Windows Installer package. A program required for this install to complete could not be run. Contact your support personnel or package vendor. Action: installexe, location: C:\Program Files\Java\jre1.8.0_60\installer.exe, command:  INSTALLDIR="C:\Program Files\Java\jre1.8.0_60\\" REPAIRMODE=0 ProductCode={26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83218060F0} 

EDIT: Ich hab den Fehler gefunden.

 

Der Windows-Installer hat herumgesponnen.

Die unveränderte MSI-Datei zu verwenden war (doch?) der richtige Ansatz. Wie schon geschrieben, so ganz werde ich aus der Sache nicht schlau.

 

Den Windows-Installer hab ich neu registriert, in einer CMD mit erhöhten Rechten. Danach hat die Installation mit der MSI-Datei ohne etwas dazu geklappt.

msiexec /unregister
msiexec /regserver

Irgendwie muss ich mir jetzt noch überlegen, wie ich das an alle Clients bringe. Bin am Überlegen das mit einer GPO zu machen. Weiß aber nicht, ob das so eine gute Idee ist, sowas dann ggf. dauerhaft wirken zu lassen.

 

Wieder was gelernt. Heute überlege ich nichts mehr. Erst mal ist Wochenende. 


Bearbeitet von willy-goergen, 22. August 2015 - 18:23.


#33 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 22. August 2015 - 18:32

Wenn alle deine Clients Probleme mit dem Installer haben, solltest Du dir etwas überlegen. Normal ist das nicht.

Bezüglich GPP, da kannst Du sicherlich sehr viel machen, vor allem sparst Du dir das MST erstellen und immer wieder ausrollen.
  • Ralli64 gefällt das
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#34 willy-goergen

willy-goergen

    Board Veteran

  • 480 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2015 - 11:42

Ich dreh langsam durch mit dem blöden Java-Update!!!!!!!!!1!11

 

Nach den zwei gelösten Problemen nun das nächste. Das Paket hab ich wie beschrieben mit Uninstall2Install und WPP gepackt, für die Testclients freigegeben. Was passiert?

 

"Update erfolgreich" --> Java weg

 

Anbei evtl. noch der Inhalt der *.reg Datei:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Uninstall2Install]
"Uninstallstring"="26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83218051F0"
"Installstring"="jre1.8.0_60.msi"
"MST"="81.mst"

Die MSI heißt so, das mit der MST ist glaub ich egal und der String der alten Java-Version passt auch, weil die deinstalliert wird.

 

Dieses mal scheint die MSI von Uninstall2Install nicht ausgeführt zu werden. Wenn ich ein Paket nur mit der MSI packe, funktioniert das Update.

Das ist doch langsam total absurd... Ich hol glaub ich gleich wirklich den großen Holzhammer raus.  :mad:


Bearbeitet von willy-goergen, 24. August 2015 - 12:22.


#35 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2015 - 13:04

Ich dreh langsam durch mit dem blöden Java-Update!!!!!!!!!1!11
 
Nach den zwei gelösten Problemen nun das nächste. Das Paket hab ich wie beschrieben mit Uninstall2Install und WPP gepackt, für die Testclients freigegeben. Was passiert?
 
"Update erfolgreich" --> Java weg
 
Anbei evtl. noch der Inhalt der *.reg Datei:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Uninstall2Install]
"Uninstallstring"="26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83218051F0"
"Installstring"="jre1.8.0_60.msi"
"MST"="81.mst"

Die MSI heißt so, das mit der MST ist glaub ich egal und der String der alten Java-Version passt auch, weil die deinstalliert wird.


Hast Du denn auch die beiden Regeln für das installieren der neuen Version korrekt erstellt? Das *NOT* beim zweiten Teile berücksichtigt?

 

Dieses mal scheint die MSI von Uninstall2Install nicht ausgeführt zu werden. Wenn ich ein Paket nur mit der MSI packe, funktioniert das Update.
Das ist doch langsam total absurd... Ich hol glaub ich gleich wirklich den großen Holzhammer raus.  :mad:



Gibt es ein Transformfile dazu, wird der Installstring angepasst:

Msiexec.exe /i {Name der MSI} /qn TRANSFORMS=Name der MST


Hast Du kein MST, solltest Du es auch in der Reg löschen. Denn ansonsten wird ja versucht die MST mit im Installationsstring aufgerufen, und da sie nicht vorhanden ist, kann es nur fehlschlagen. Im Ereignisprotokoll solltest Du auch passende Meldungen finden.

Bearbeitet von Sunny61, 24. August 2015 - 13:05.

Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#36 willy-goergen

willy-goergen

    Board Veteran

  • 480 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2015 - 14:11

Hast Du denn auch die beiden Regeln für das installieren der neuen Version korrekt erstellt? Das *NOT* beim zweiten Teile berücksichtigt?

Hast Du kein MST, solltest Du es auch in der Reg löschen. Denn ansonsten wird ja versucht die MST mit im Installationsstring aufgerufen, und da sie nicht vorhanden ist, kann es nur fehlschlagen. Im Ereignisprotokoll solltest Du auch passende Meldungen finden.

 

Die Regeln hab ich korrekt gesetzt. Das war noch die leichteste Übung gewesen.

 

Bei der zweiten Sache war ich dann am Rätseln gewesen. In der Anleitung dazu heißt es, das muss so aussehen und später wird keine MST-Datei verwendet. Ich will dir ja echt nicht zu nahe treten oder undankbar erscheinen, aber so wie das beschrieben ist, kann es gar nicht funktionieren. Im Eventlog hatte es blöderweise auch den Eindruck gemacht, als sei Uninstall2Install sauber durchgelaufen. Da war bei mir leider überhaupt nichts zu sehen, was die Fehlersuche nicht leichter gemacht hat.

 

Bin aber auch vor ein paar Minuten dahinter gekommen. Die Zeile "MST"="81.mst" komplett zu löschen war falsch, irgendwas drin stehen zu lassen auch. Da lief es bei mir nicht durch.

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Uninstall2Install]
"Uninstallstring"="26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83218051F0"
"Installstring"="jre1.8.0_60.msi"
"MST"=""

Damit hat es dann geklappt. War echt wieder ne schwierige Geburt dieses Mal. Eine GPP für das settings-File hab ich heute dann auch gesetzt. Ich hoffe wenigstens, dass ich dieses Vorgehen für die Zukunft weiter verwenden kann, nicht dass das beim nächsten Update wieder los geht.

 

Danke für deine Hilfe! :)


Bearbeitet von willy-goergen, 24. August 2015 - 14:22.


#37 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2015 - 14:16

Bei der zweiten Sache war ich dann am Rätseln gewesen. In der Anleitung dazu heißt es, das muss so aussehen und später wird keine MST-Datei verwendet. Ich will dir ja echt nicht zu nahe treten, aber so wie das beschrieben ist, kann es gar nicht funktionieren. Im Eventlog hatte es blöderweise auch den Eindruck gemacht, als sei Uninstall2Install sauber durchgelaufen. Da war bei mir leider überhaupt nichts zu sehen, was die Fehlersuche nicht leichter gemacht hat.


Gab es denn im Eventlog Einträge? Es muss welche geben, evtl. gibt es ein eigenes Log von Uninstall2Install.

 

Bin aber auch vor ein paar Minuten dahinter gekommen. Die Zeile "MST"="81.mst" komplett zu löschen war falsch, irgendwas drin stehen zu lassen auch. Da lief es bei mir nicht durch.


Geht bei mir komplett ohne den Eintrag.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#38 willy-goergen

willy-goergen

    Board Veteran

  • 480 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2015 - 15:00

Gab es denn im Eventlog Einträge? Es muss welche geben, evtl. gibt es ein eigenes Log von Uninstall2Install.

 
Geht bei mir komplett ohne den Eintrag.

 

Ich picke mal die Einträge im Fehlerfall für dich heraus: (ich hatte mit einem alten Uninstall-String getestet, damit es nicht immer wieder deinstalliert)

  • Sub Main erreicht.
  • StartProcess erreicht.
  • StartProcess beendet.
  • Regeditaufruf efolgreich ausgeführt.
  • Registrylesen erreicht.
  • Registrylesen beendet.
  • StartProcess erreicht.
  • StartProcess beendet.
  • Uninstallaufruf efolgreich ausgeführt: 26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83218040F0
  • Registrylesen erreicht.
  • Registrylesen beendet.
  • Registrylesen erreicht.
  • Registrylesen beendet.
  • StartProcess erreicht.
  • StartProcess beendet.
  • RegistryLoeschen erreicht.
  • RegistryLoeschen beendet.
  • Sub Main beendet.

So wirklich eine Fehlermeldung kann ich da jetzt nicht sehen. Oder muss ich da noch tiefer in den Einträgen selbst bohren? Anbei ein Screenshot. Von den markierten Ereignissen hab ich den Text kopiert. Im Eventlog müsste man die jetzt bei meiner Sortierung von unten nach oben lesen. Das war einer der fehlgeschlagenen Versuche.

 

 

nj6fugi6.png

 

Ohne Eintrag oder mit einem falschen kam bei mir sowas heraus.


Bearbeitet von willy-goergen, 24. August 2015 - 15:03.


#39 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2015 - 15:06

Nein, das sieht schon sauber aus.

Beenden wir die Diskussion hier, es funktioniert jetzt wieder bei dir. Beim nächsten Update kannst Du ja einen neuen Thread eröffnen. ;)
  • willy-goergen gefällt das
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/