Zum Inhalt wechseln


Foto

Wie weiterbilden und entsprechend Zertifizieren?

MCSA

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Snijdel

Snijdel

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 23. Juni 2015 - 08:20

Guten Morgen zusammen,

 

ich habe ein paar Fragen bzgl. der Microsoft Zertifizierungen und hoffe, dass Ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt.

 

Erst einmal zu mir:

 

Ich bin 34 Jahre alt und komme aus dem Kölner Raum. Ich habe damals eine rein schulische Ausbildung zum staatl. geprüften informationstechnischen Assistenten gemacht und anschließend rund 10 Jahre in einem kleinen Systemhaus gearbeitet, wo ich mir hauptsächlich die Zeit mit dem Beheben von hard- und softwareseitigen Clientproblemen vertrieben habe. Sprich nichts wirklich anspruchsvolles bzw. trat der informationstechnische Horizont fast auf der Stelle.

 

Seit 4 Jahren arbeite ich nun bei meinem aktuellen Arbeitgeber (kleiner 6 Personen IT-Dienstleister) und komme hier deutlich mehr in Berührung mit Microsoft Servern, Firewalls und eben alles was dazugehört und bei der Kundschaft anfällt.

 

Ich habe derzeit keinerlei Zertifizierungen, und was Server und Netzwerke anbelangt, handelt es sich bei mir um grobes fundamantales und ansonsten eher gefährliches Halbwissen, woran ich dringend etwas ändern will und muss.

 

Was würdet Ihr als sinnigen Weg ansehen, um den MCSA Server 2012 zu erhalten?

Sollte ich vielleicht vorher erstmal den MTA angehen?

Prüfungen und Bücher würde sicher mein Chef übernehmen, von den kompletten Kursen gehe ich da erstmal nicht von aus.

 

Heute Abend wollte ich mich diesbezüglich mit ihm mal zusammensetzen.

 

Für alle Vorschläge und Anregungen bin ich Euch dankbar,

Christian

 

 

 



#2 mikexxx

mikexxx

    Newbie

  • 7 Beiträge

 

Geschrieben 23. Juni 2015 - 15:07

Hallo Snijdel,

der MTA ist eine einführende Microsoft-Zertifizierung für Personen, die eine Karriere in der Technologiebranche anstreben, in Deinem Fall wohl als Einführung brauchbar, aber wohl nicht das was Dir vorschwebt.

Den MCSA 2012 sehe ich hier eher passend. Um dorthin zu kommen, sind 3 Prüfungen (410, 411, 412) abzulegen. Wenn keine Trainings geplant sind, kann man schon das ganze im Selbststudium lernen, vorausgesetzt man hat die Motivation das durchzuhalten. Nach meiner Erfahrung kann man pro Prüfung jeweils mindestens 50 Stunden Lernaufwand rechnen. Mit den Büchern alleine ist es nicht getan, man benötigt auch eine (virtuelle) Testumgebung, wo man eine Domäne aufbaut, Einstellungen vornimmt und die Auswirkungen studiert.


MCSE Windows Server 2003
MCITP SA/EA Windows Server 2008 / MCTS Windows 7
VMware certified professional V3.5
HP accredited systems engineer Proliant ML/DL servers


#3 tesso

tesso

    Board Veteran

  • 2.263 Beiträge

 

Geschrieben 23. Juni 2015 - 15:08

Für den MTA bist du wahrscheinlich überqualifiziert. Der ist für absolute Anfänger.



#4 Snijdel

Snijdel

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 23. Juni 2015 - 17:47

Hallo zusammen,

 

danke, ich habe mich auch noch etwas damit beschäftigt und denke dass Ihr da wohl recht haben werdet, also würde ich den MCSA Server 2012 wohl ohne Zwischenstation direkt in Angriff nehmen wollen.

 

Habe von den Nicole Laue Büchern hier gelesen, von denen ich mir das Erste wohl direkt einmal bestellen werde. Eine virtuelle Testumgebung aufzubauen sollte technisch kein Problem darstellen. Dass ich mich dann da reinknien muss ist selbstredent.

 

Gibt es noch weitere vorbereitende Maßnahmen, die ich beim Selbststudium mit einplanen sollte?

 

Wäre ggf. der Microsoft Kurs 10967a (https://www.microsof....aspx?id=10967a) sinnig?

 

Vielleicht bekäme ich den ja durch.

Vielen Dank und viele Grüße,

Christian



#5 tesso

tesso

    Board Veteran

  • 2.263 Beiträge

 

Geschrieben 23. Juni 2015 - 20:26

Den Kurs brauchst du vermutlich auch nicht. Der ist auch aus dem MTA Track.



#6 Chateau

Chateau

    Junior Member

  • 84 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juli 2015 - 17:15

Die beste Vorbereitung auf alle Prüfungen sind die Videotrainings von CBT Nuggets. Leider gibt es keine vergleichbaren Trainings in deutscher Sprache.

 

Mein Englisch ist jetzt auch nicht die Welt, trotzdem verstehe ich sogut wie alles was dort gesagt wird.

 

https://www.cbtnugge...ining-70-410-r2

https://www.cbtnugge...ining-70-411-r2

https://www.cbtnugge...with-r2-updates





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: MCSA