Zum Inhalt wechseln


Foto

MCSA Zertifikat kommt nach Hause?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 TheCracked

TheCracked

    Board Veteran

  • 807 Beiträge

 

Geschrieben 23. Mai 2015 - 16:59

Mahlzeit Zusammen,

 

mal ein..zwei kurze Fragen...

 

Wenn man alle drei Prüfungen für den MCSA hat, bekommt man(n) dann ein Zertifikat nach Hause geschickt, oder muss man sich das irgendwo online ausdrucken?

 

Wie gibt man den MCSA Status am besten an (z,B. Bewerbung)?

MCSA Server 2012 R2 oder nur MCSA?

 

 

Grüße

TheCracked



#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 23. Mai 2015 - 17:07

Post gibt's schon ewig nicht mehr. Du kannst dich mit deinem Account unter www.microsoft.com/mcp anmelden. Da findest du dann alles.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 TheCracked

TheCracked

    Board Veteran

  • 807 Beiträge

 

Geschrieben 23. Mai 2015 - 17:36

So was dachte ich mir schon..

 

THX



#4 DocData

DocData

    Board Veteran

  • 1.315 Beiträge

 

Geschrieben 23. Mai 2015 - 17:49

Wozu auch?? PDF reicht doch.

Ein Wrack ist kein Ort, an dem ein Schatz schlummert...


#5 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.652 Beiträge

 

Geschrieben 23. Mai 2015 - 18:01

Hi,

 

du kannst dir auch eine Kopie davon auf Papier bei MS bzw. einem Partner für $5,99 + $3,99 Versand drucken lassen. Ich meine man konnte sich auch das erste bzw. eines seiner Zertifikate gratis drucken lassen und musste nur die Versandkosten zahlen.

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#6 substyle

substyle

    Board Veteran

  • 1.842 Beiträge

 

Geschrieben 23. Mai 2015 - 22:27

Ja - Drucken lassen - und auf dem Umschlag steht DICK und FETT - DO NOT BEND - mein Postpote hats trotzdem gefaltet in den Briefkasten getan :cry:



#7 TheBiker006

TheBiker006

    Junior Member

  • 133 Beiträge

 

Geschrieben 13. Juni 2015 - 17:34

Ich hatte mir es einmal schicken lassen. Aber leider ist das Format total falsch, und es wird als billiges Foto von Arvato Bertelsmann versendet. Seid meinem MCSE drucke ich mir die Zertifikate nur noch an einem guten Laserdrucker aus und ab in ein IKEA Bilderrahmen  und zur ansicht aufs Toilettenhäuschen gehangen :-) . Mehr sind diese Scheinzertifikate nicht mehr Wert :-)


Informatiker FH, MCP, MCSA, MCSE Microsoft Server 2012, MCSE Cloud Infrastructure


#8 tesso

tesso

    Board Veteran

  • 2.263 Beiträge

 

Geschrieben 13. Juni 2015 - 18:03

Das klang in deinem anderen Thread aber ganz anders.

Für vollkommen wertlos halte ich die Zertifikate nicht. Man muss aber die Dumper von denen die es verstanden haben unterscheiden.
  • DocData gefällt das

#9 DocData

DocData

    Board Veteran

  • 1.315 Beiträge

 

Geschrieben 13. Juni 2015 - 18:05

Für vollkommen wertlos halte ich die Zertifikate nicht. Man muss aber die Dumper von denen die es verstanden haben unterscheiden.


Zertifikate in Verbindung mit entsprechenden Referenzprojekten sind durchaus nützlich. Jede Menge Zertifikate OHNE Referenzprojekte oder nachweisbare Erfahrung sind nichts wert.

Ein Wrack ist kein Ort, an dem ein Schatz schlummert...


#10 TheBiker006

TheBiker006

    Junior Member

  • 133 Beiträge

 

Geschrieben 07. Juli 2016 - 08:21

Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber da stimme ich DocData zu. Und ich habe auch keines der vielen Zettel per Post bekommen. Man kann sie sich ausdrucken, oder im Microsoft Portal für 10 euro pro Zertifikat über die Firma Bertelsmann zusenden lassen. Die Qualität ist gut. Allerdings ist das Format so falsch, das es in keinen Ikea Fotorahmen passt.  :D


Informatiker FH, MCP, MCSA, MCSE Microsoft Server 2012, MCSE Cloud Infrastructure