Zum Inhalt wechseln


Foto

Administrative Vorlagen für Windows 8 für Windows Server Standard FE


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
50 Antworten in diesem Thema

#1 BlueWindow

BlueWindow

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 02. Mai 2015 - 18:41

Erst mal ein herzliches Hallo :-) Hab mich hier angemeldet, in der Hoffnung, dass mir Jemand helfen kann! Die Seite hat mir schon oft geholfen.. :-)

 

 

Folgendes Problem;

Der Kunde hatte bisher XP (ja,ich weiss..) und Windows 7 x64 Clients, nun sind 2 Windows 8 x64 Clients dazu gekommen um alles mal aus zutesten. Auf dem Server ist Windows Standard FE installiert.

Nun habe ich Probleme damit, dass Gruppenrichtlinien ziehen, bzw schon bei der Akutalisierung der Gruppenrichtlinien erhalte ich Fehlermeldungen.

Ich bin so vorgegangen;

- Administrative Vorlagen für Windows 8 herunerladen

- msi ausführen

- extrahierte .adml-Files und Sprachordner mit den .admx-Files in den sysvol-Ordner vom Server kopieren (Im Sysvol Ordner musste ich noch den "PoliciesDefintions" Ordner erstellen)

Das müsste doch soweit stimmen, oder? Muss ich die bestehenden Files überschreiben oder nur die Neuen hinzufügen?

Hab zwar schon beides ausprobiert..denn wenn ich nun in den einzelnen Gruppenrichtlinien die administrativen Vorlagen öffnen will, erhalte ich Fehlermeldungen. Ich hab die leider momentan nicht hier, müsste am Montag im Geschäft nachschauen. Aber es scheint, als wären in einiges Files gewisse Felder falsch. Es steht was von  ".... erwartet anstatt Textbox.." Sorry, aber genauer weiss ich es  jetzt gerade nicht mehr.

 

Aber grundsätzlich die Frage, ob ich richtig vorgegangen bin? Windows Server Standard FE basiert ja auf Windows Server 2008, korrekt? Wird dieses Betriebssystem überhaupt unterstützt?

Bei den Systemvoraussetzungen für die Vorlage steht nur etwas von Windows Server R2.

Nur bei diesem steht, dass Windows Server 2008

http://www.microsoft...s.aspx?id=43413 - Aber das ist doch nur ein Update?

 

Was auch seltsam ist..beim Auslesen der aktiven Richtlinien direkt auf dem Client und im Bericht über die GPMC steht, dass die Windows 8 Gruppenrichtlie aktiv ist. Trotzdem greift keine einzige Einstellung.

 

Ich habe einfach langsam das Gefühl, dass es an diesem Server Betriebssystem liegt?! Ich selbst habe das noch nie gesehen, hat da Jemand schon Erfahrung und kann mir da ein wenig Licht ins Dunkle bringen? Bin ich falsch vorgegangen? Das Einzige was mir noch einfällt ist, direkt vom Windows 8 Client mit RSAT die Richtlinien zu konfigurieren. Aber wenn das Serverbetriebssystem gar nicht unterstützt wird, bringt ja alles nichts..

 

Danke schon im Voraus!
 



#2 MurdocX

MurdocX

    Board Veteran

  • 554 Beiträge

 

Geschrieben 02. Mai 2015 - 19:58

Guten Abend :)
 
Hier erst mal eine Anleitung u. Infos für den CentralStore findest du hier: http://www.gruppenri...ative-vorlagen/
 
"schon bei der Akutalisierung der Gruppenrichtlinien erhalte ich Fehlermeldungen."
Welche hast du denn bekommen?
 
"Muss ich die bestehenden Files überschreiben oder nur die Neuen hinzufügen?"
Am besten entfernen und neu hinzufügen. Halte ich mal für die sicherste Variante.
 
"Vorlagen öffnen will, erhalte ich Fehlermeldungen."
Vermutlich hast du den Ordner im Sysvol nicht richtig angelegt. "PoliciesDefintions" -> "PolicyDefinitions" ;-)

 

RSAT sollte am Besten in der unterstützten Version zum jeweiligen Betriebssystem zum Einsatz kommen. Für 2008 -> Windows Vista, 2008 R2 -> Windows 7, 2012 -> Windows 8, 2012 R2 -> Windows 8.1


Mit freundlicher Unterstützung
Jan


#3 BlueWindow

BlueWindow

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 03. Mai 2015 - 17:26

Hi

 

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

 

Also dann muss ich mir keine Gedanken machen bezüglich des Server Betriebssystemes? Das ist also auf sicher unterstützt?

Welche Vorlagen soll ich denn nun nutzen? R2 ist ja nicht gleich Server 2008...

 

Die Fehlermeldungen kann ich morge nachschauen, aber es betrifft ca 3 .adm Files.

 

Gut, neu hinzufügen scheint mir auch sicherer. Hab das aber auch schon probiert.

 

Entschuldige, den Ordner hab ich natürlich auch "PolicyDesfintions" genannt, mein Fehler. Bin unteranderem auch nach der Anleitung vorgegangen, die du gepostet hast, also auf gruppenrichtlinien.de

 

Dann versteh ich das richtig: Ich müsste RSAT auf einem Windows Vista PC ausführen? Das entspricht ja dann Windows Server 2008. Bin mir nicht sicher, ob der Kunde Vista Clients hat. Kann ich morgen noch prüfen.



#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 03. Mai 2015 - 17:51

Nein man nimmt immer das aktuellste os mit der aktuellsten gpmc und den aktuellsten admx. Die kannst du überschreiben im Central store.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#5 daabm

daabm

    Expert Member

  • 2.106 Beiträge

 

Geschrieben 04. Mai 2015 - 17:09

Wenn Du von Server 2008/Vista aus administrierst, darfst Du NICHT die Vorlagen von W7 und neuer verwenden - dort wurde REG_MULTI_SZ eingeführt, mit dem 2008/Vista nix anfangen kann. Nimm die neuesten Vorlagen und administriere vom neuesten OS aus :)

Greetings/Grüße, Martin

Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? Oder ein kleines, aber feines Blog darüber?

Und wenn mir die IT mal auf die Nerven geht - coke bottle design refreshment (-:


#6 BlueWindow

BlueWindow

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 06. Mai 2015 - 06:21

Hallo zusammen

 

Ganz am Anfang war es so, dass zB der Bildschirmschoner fix auf 5 minuten eingestellt war, wenn man den Wert über 5minuten einstellen wollte, stellte es sich automatisch zurück auf 5 minuten. Stellte man einen Wert unter 5 minuten ein, behielt er es. Ich hab sämtliche Gruppenrichtlinien durchgeschaut und nirgends war im entferntesten sowas konfiguriert...

 

Ich habe dann vom Windows 8 Client aus mit RSAT die Gruppenrichtlinien konfiguriert und zu Beginn schien es so, als würde es nun klappen. Im Bildschirmschoner waren 30 minuten hinterlegt und den Wert konnte man auch nicht ändern - so habe ich das über die Gruppenrichtlinien auch definiert.

Der Kunde meldete dann aber, dass sich der Bildschirm trotzdem nach 5 minuten sperrt...!?! Wie kann das sein?

Die Windows 8 Clients (2 Stück) liegen in einer eigenen OU und sämtliche Vererbungen in der GMPC habe ich entfernt und wirklich nur die Einstellungen konfiguriert, die ich für die Windows 8 Clients möchte. Zu Beginn jetzt mal "nur" die Bildschirmschonersperre.

Der Kunde möchte am liebsten eigentlich gar keine Bildschirmsperre, bzw. Bildschirmsperre wäre ok, aber keine Passworteingabe.

 

Ich werde nun heute eine neue OU im AD einrichten und die User und Computer mit Windows 8 so nochmals gänzlich abtrennen von den anderen. Dann versuche ich es nochmals..



#7 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 06. Mai 2015 - 06:49

Sperrt er sich, oder geht er in den Standby und wird dann gesperrt?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#8 BlueWindow

BlueWindow

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 06. Mai 2015 - 10:16

Er sperrt sich...

 

Nun bin ich aber mittlerweile soweit, dass mit der neuen OU für den User und den Cilent alle Werte übernommen werden.

 

Jedoch ist es so, dass wenn man auf dem Windows 8 Client (PC) den Haken gesetzt hat bei "Anmeldeseite bei Reaktivierung" unter den Bildschirmschonereinstellungen, sich der Bildschirm sperrt nach der eingestellten Zeit. Ist er nicht gesetzt, macht er einfach gar nichts - obwohl zB 2minuten eingestellt sind.

 

Beim Surface Notebook ist es so, dass es, egal was eingestellt ist, nach 5 Minuten sperrt und ein Kennwort erforderlich ist. Egal, ob der Hacken gesetzt ist oder nicht.

 

 

Ich glaube nun, dass es an der Einstellung liegt "Kennwort erforderlich" unter den PC-Einstellungen über die Charm (PC-Einstellungen ändern - Konten - Anmeldeoptionen) - diese ist gesperrt beim Kunden. Wie kann ich das entsperren, dass man einstellen kein Kennwort einstellen kann?



#9 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 06. Mai 2015 - 10:49

Ich glaube nun, dass es an der Einstellung liegt "Kennwort erforderlich" unter den PC-Einstellungen über die Charm (PC-Einstellungen ändern - Konten - Anmeldeoptionen) - diese ist gesperrt beim Kunden. Wie kann ich das entsperren, dass man einstellen kein Kennwort einstellen kann?


Ich könnte mir vorstellen, es funktioniert nur wenn auch kein Kennwort vergeben ist. Was spricht gegen die Kennworteingabe?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#10 BlueWindow

BlueWindow

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 06. Mai 2015 - 11:06

Also bei meinem Windows 8 PC, der auch in der Domäne mit Kennwort ist, ist dieses Feld entsperrt.

 

Es geht dem Kunden darum, dass sich der Bildschirm nicht immer gleich nach 5 Minuten sperrt und er wieder ein Passwort eingeben muss. Wenn er zB am Telefon ist, wegläuft, nach 10minuten wieder kommt, ist es zu mühsam immer wieder das Passwort einzugeben.



#11 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 06. Mai 2015 - 11:09

Ich tippe immer noch auf die Energieeinstellungen. Und eine Bildschirmsperre ohne Sperre ist irgendwie sinnlos.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#12 BlueWindow

BlueWindow

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 06. Mai 2015 - 11:32

Ja finde ich ja auch...aber wenn der Kunde es so will... Wenn sich der Bildschirm dann nach 20min sperrt und ein Kennwort erforderlich ist, ist das für ihn kein Problem.

Aber das Surface zB sperrt sich ja automatisch nach 5 Minuten. Dort hat es genau einen Energiesparplan, diesen haben wir gründlich überprüft und nirgends ist etwas konfiguriert, dass auf diese 5 Minuten hindeutet. Auch in den Gruppenrichtlinien haben wir nichts derartiges konfiguriert.

Seltsam ist ja auch, dass er die Einstellungen der GPOs übernimmt (zB Bildschirmschonerzeit 20minuten), aber dann trotzdem macht was er will?


Hmm.. habe erst jetzt gesehen, dass die sich mit einem Microsoft Konto in der Domäne angemeldet haben - ist da eventuell der "Fehler" zu suchen? Ich hatte diese Konstellation bislang noch nie...Microsoft Konto in einer Domäne.



#13 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 06. Mai 2015 - 11:32

Bei mir gibt's im Energiesparplan "Bildschirm ausschalten Netzbetrieb 5min". ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#14 BlueWindow

BlueWindow

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 06. Mai 2015 - 11:48

Surface: Bildschirm ausschalten nach Akku: 15Minuten, Netzbetrieb: Nie

Computer: Bildschirm ausschalten nach Einstellungen: 180 MInuten

 

Wir haben jetzt nun alles auf Nie eingestellt..mal schauen was das Surface macht


Wieder dasselbe...nach 5 minuten automatisch gesperrt, Kennwroteingabe erforderlich



#15 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 06. Mai 2015 - 11:58

In einer administrativen Commandline folgendes eingeben:

gpresult /H >gpresult.html [ENTER]. Öffne die Datei und schau nach welche Einstellungen ankommen.


Bezüglich MS-Konto, leg zum Test ein lokales Konto, melde dich mit dem an, funktioniert es dort?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/