Zum Inhalt wechseln


Foto

WBAdmin start backup auf NAS


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 NatPreSus

NatPreSus

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 02. April 2015 - 09:33

Hallo!

 

Ich habe über Jahre die Sicherungen meiner Clients und Server über WBAdmin gemacht und das hatte recht zuverlässig funktioniert.

Das Ziel kann eine Festplatte oder ein Share sein.

Auch jedes halbewegs brauchbare NAS hatte bei mir zuverläsig funktioniert.

 

Die Sicherung ist rech teinfach:

WBAdmin start backup -include:x:,y: -backupTarget:\\NAS\Share -allCritical -user:User -Password:password -quiet

 

Leider ist Windows 8.1hier recht bockig.

Auf Seagate Central Shared Storage kriege ich den Fehler:

Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da ein anderer Prozess einen Teil der Daten gesperrt hat.

 

Auf ein Thecus N7700 kriege ich die Meldung:

Zugriff verweigert.

 

Auf ein Thecus N8850 funktioniert die Sicherung mit WBAdmin einwandfrei!

 

Windows 7 sichert auf alle Geräte zuverlässig.

Alle Vorgänge sind reproduzierbar.

Windows ist gepatcht und auch die Firmware der NASs.

 

Was muss ein NAS können/haben damit dieses als Ziel für WBAdmin unter Windows 8.1 geeignet ist?

Ich habe gelesen dass das überhaupt nicht mehr supportet wird! Kann das stimmen?

 

Tks!

NatPreSus



#2 meinerjunge

meinerjunge

    Newbie

  • 87 Beiträge

 

Geschrieben 16. April 2015 - 12:10

Ich denke du hast das selbe Problem wie hier

 

http://www.mcseboard...-mit-sicherung/

 

 

Am besten das Sicherungsziel auf den betroffenen Clients (ab Server 2012/Windows8 durch SMB3) als iSCSI einbinden.

 

Dann gings bei mir.

 

 

MfG Meiner